Start > News zu Kinder

News zu Kinder

Kipping will Schulfach „Digitale Selbstverteidigung“

Linken-Chefin Katja Kipping fordert die Einführung eines bundesweiten Schulfachs "Digitale Selbstverteidigung". "Die technologischen und gesellschaftlichen Veränderungen erfordern es, dass die Schule sich diesen stellt und entsprechend handelt", heißt es in einem Positionspapier der Linken-Chefin, über das die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Samstagsausgaben) berichten. Gebraucht werde ein "neues flächendeckendes Unterrichtsfach – …

Jetzt lesen »

Italien Urlaub – damals und heute

Mit ein paar Klicks wird heute von Kurzentschlossenen der Urlaub online gebucht und mit dem Flieger geht es dann ab in den Süden. Die Erinnerungsfotos werden gleich per WhatsApp quasi „live“ an Familie und Freunde versendet und das Navi sagt, wo es lang geht. Wenige Jahrzehnt zuvor war alles ganz …

Jetzt lesen »

Rund 80.000 Kinder waren 2018 von Hartz-IV-Sanktionen betroffen

Sanktionen auf Hartz-IV-Leistungen haben Ende des vergangenen Jahres noch rund 80.000 Kinder und Jugendliche betroffen. Das geht aus einer Antwort des Arbeitsministeriums auf eine Anfrage der Linken-Bundestagsfraktion hervor, über welche die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben) berichten. Demnach lebten im Dezember 2018 insgesamt 79.899 Minderjährige in Haushalten, in denen mindestens ein …

Jetzt lesen »

Justizministerin will Ermittlern Fake-Kinderpornos erlauben

Im Kampf gegen Kinderpornos im Internet will Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) verdeckten Ermittlern ermöglichen, kinderpornografische Fake-Inhalte am Computer zu generieren. Damit sollen sich die Fahnder Zutritt zu einschlägigen Darknet-Foren verschaffen können. "Die Ermittler sollen künftig computergenerierte Bilder verwenden können, wenn sich die Taten nicht anders aufklären lassen", sagte Lambrecht der …

Jetzt lesen »

Strobl für Dauerbeflaggung an allen Schulen

Mehrere CDU-Spitzenpolitiker unterstützen den Antrag zum anstehenden Parteitag für eine Dauerbeflaggung aller deutschen Schulen. "In den Schulen geht es nicht nur um Lesen, Schreiben, Rechnen. Es geht auch darum, den Kindern und Jugendlichen unsere Werte zu vermitteln – Werte, die aus unserem Grundgesetz folgen. Schwarz-Rot-Gold verkörpert das, ist dafür ein …

Jetzt lesen »

Die „Lizzie McGuire“-Darsteller damals und heute

15 Jahre ist es her, dass die letzten Folgen der Kinder- und Jugendserie „Lizzie McGuire“ ausgestrahlt wurden. Und jetzt steht ein Reboot der Sitcom in den Startlöchern. Darum ist es höchste Zeit zu sehen, was aus den ursprünglichen Darstellern der Serie geworden ist und wie sie heute aussehen.

Jetzt lesen »

Linke unterstützt SPD-Pläne für neues Kindergeld

Die Linkspartei hat die SPD-Pläne für ein neues Kindergeld begrüßt. "Die Zielrichtung stimmt: Wir müssen alle Kinder garantiert vor Armut schützen", sagte Linken-Chefin Katja Kipping der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Sie sei "besonders erfreut" darüber, dass kostenlose Kitas, kostenlose Ganztagsangebote und freie Fahrt im Nahverkehr für alle Kinder zum Konzept gehörten. …

Jetzt lesen »

Kinderhilfswerk sieht bei Kinderrechten erheblichen Nachholbedarf

Das Deutsche Kinderhilfswerk sieht 30 Jahre nach Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention bei den Kinderrechten in Deutschland weiter erheblichen Nachholbedarf. "Nach wie vor werden die Interessen von Kindern im täglichen Leben oft übergangen", sagte Kinderhilfswerk-Präsident Thomas Krüger der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Das treffe auch auf Entscheidungen von Behörden und Verwaltungen zu. Krüger …

Jetzt lesen »

Philologenverband will 20.000 Lehrer mehr an Gymnasien

Der Deutsche Philologenverband fordert 20.000 Lehrer mehr an den Gymnasien für Mathe und die Naturwissenschaften. "Es gibt zurzeit etwa 170.000 Lehrkräfte an Gymnasien in ganz Deutschland. Wenn wir in Mathe und Naturwissenschaften Spitze sein wollen, brauchen wir bundesweit 20.000 zusätzliche Lehrer – für mehr Stunden, für kleinere Gruppen und für …

Jetzt lesen »

Kommissarische SPD-Chefin stellt Konzept für neues Kindergeld vor

Die kommissarische SPD-Vorsitzende und rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin, Malu Dreyer, hat ein Konzept für ein neues Kindergeld vorgestellt, das die Sozialdemokraten auf ihrem Bundesparteitag im Dezember beschließen wollen. "Wir wollen eine existenzsichernde Geldleistung anbieten, die alle bisherigen Familienleistungen zusammenfasst", sagte Dreyer den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Sie solle "gestaffelt sein nach Einkommenssituation …

Jetzt lesen »

SPD-Vorsitz: Giffey plädiert für Kandidatenduo Scholz und Geywitz

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat sich bei der Stichwahl zum SPD-Vorsitz für das Kandidatenduo Olaf Scholz und Klara Geywitz ausgesprochen. "Also für mich ist das ganz klar, ich stehe für Klara Geywitz und Olaf Scholz, weil ich gut finde, dass die beiden sich klar bekannt haben, dass es gut ist, …

Jetzt lesen »