Start > News zu Kita

News zu Kita

NRW-Familienminister offen für Nachbesserung der Kita-Reform

Der Kita-Reform in Nordrhein-Westfalen steht nach Aussage von Familienminister Joachim Stamp (FDP) nicht mehr viel im Wege. "Viele Punkte der Kritik der freien Träger haben sich relativiert, nachdem wir die Kita-Reform genauer erläutert haben", sagte der stellvertretende Ministerpräsident der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe). Die Landesregierung werde die Umsetzung der Kita-Reform von …

Jetzt lesen »

Masern-Impfpflicht: Nur Kombinationsimpfstoffe verfügbar

Die von der Großen Koalition für diesen Donnerstag geplante Einführung einer Impfpflicht gegen Masern führt in der Praxis automatisch zu einer Impfpflicht auch gegen weitere Krankheiten. "Für eine Impfung gegen Masern stehen in Deutschland derzeit nur Impfstoffe zu Verfügung, die gleichzeitig noch gegen andere Krankheiten immunisieren, nämlich Mumps und Röteln …

Jetzt lesen »

Expertin warnt vor Kita-Programm „Original Play“

Die Bindungsforscherin und Psychologin Fabienne Becker-Stoll hat vor dem Programm "Original Play" gewarnt, welches in mehreren Kitas zur Anwendung gekommen ist und zuletzt stark in die Kritik geriet. "`Original Play` ist wissenschaftlich und entwicklungsbiologisch nicht fundiert", sagte Becker-Stoll, die das bayerische Staatsinstitut für Frühpädagogik in München leitet, der Wochenzeitung "Die …

Jetzt lesen »

Morgennachrichten 01.11.2019

Harte Verhandlungen über die Grundrente. Ein Streitpunkt betrifft im Ausland lebende Rentner. Nach Rückkehr von Miri-Clan-Chef: Schärfere Grenzkontrollen gefordert. Junge stirbt in Kita - Ursache noch unklar. Merkel in Indien. Russland koppelt Internet ab.

Jetzt lesen »

Studie: Kita-Besuch fördert Integration von Flüchtlingsfamilien

Kindergärten haben laut einer aktuellen Studie nicht nur eine Wirkung auf die Kinder, die dorthin gehen, sondern auch auf deren Eltern. Das ergab eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) und des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), über welche die "Süddeutschen Zeitung" (Mittwochsausgabe) berichtet. Die Forscher hätten untersucht, wie …

Jetzt lesen »

Kommunen fürchten politische Instabilität in Thüringen

Der Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebunds, Gerd Landsberg, hat nach den Landtagswahlen in Thüringen vor den Folgen politischer Instabilität gewarnt. "Für die Städte und Gemeinden ist eine stabile Regierung und eine positive wirtschaftliche Entwicklung von entscheidender Bedeutung", sagte Landsberg dem "Handelsblatt" (Dienstagsausgabe). "Nur dann können die für die Bürgerinnen und …

Jetzt lesen »

Alleinerziehende häufiger und härter von Arbeitslosigkeit betroffen

Alleinerziehende sind häufiger und härter von Arbeitslosigkeit betroffen als der Bevölkerungsdurchschnitt. Das geht aus Antworten des Bundesarbeitsministeriums auf Fragen der Linksfraktion hervor, über welche die "Neue Osnabrücker Zeitung" berichtet. Von den 2,34 Millionen Menschen, die 2018 als arbeitslos gemeldet waren, waren demnach 179.000 Mütter oder Väter, die alleine ein oder …

Jetzt lesen »

Merkel für mehr Chancengerechtigkeit im Bildungssystem

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich für mehr Chancengerechtigkeit im Bildungssystem ausgesprochen. Trotz vieler Fortschritte gebe es immer noch einen starken Zusammenhang zwischen sozialer Herkunft und Bildungserfolgen, sagte Merkel in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast. "Wir sehen das insbesondere bei Schülerinnen und Schülern, die aus sozial schwierigen Regionen kommen", etwa …

Jetzt lesen »

Ganztagsbetreuung an Grundschulen wird teurer als geplant

Die ganztägige Betreuung von Grundschülern wird für den Staat offenbar mehrere Milliarden Euro teurer als geplant. Das geht aus einer unveröffentlichten Berechnung des Deutschen Jugendinstituts (DJI) in München hervor, über die der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe berichtet. Die Bundesregierung hatte im Koalitionsvertrag für den "Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter" …

Jetzt lesen »