News zu Klaus Dauderst

Seehofer garantiert Verzicht auf Steuererhöhungen

Berlin – Anders als Kanzlerin Angela Merkel (CDU) schließt es CSU-Chef Horst Seehofer kategorisch aus, dass in der laufenden Wahlperiode die Steuern erhöht werden. „Ich garantiere den Bürgern: In den nächsten vier Jahren wird es keine Steuererhöhungen geben“, sagte Seehofer der „Welt am Sonntag“. „Wir haben die höchsten Steuereinnahmen aller …

Jetzt lesen »

NRW-Finanzminister lehnt "Rente mit 63" für Beamte ab

Düsseldorf – NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans spricht sich gegen eine Übertragung der „Rente mit 63“ auf die Beamtenpensionen aus: „Sie ist angesichts der Besonderheiten im Beamtenrecht sachlich nicht geboten“, sagte der SPD-Politiker dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Freitagausgabe). Für Beamte gebe es völlig andere Versorgungsregelungen und Ansprüche etwa bei der Krankenversicherung als für …

Jetzt lesen »

Auch die Beamten wollen "Rente mit 63"

Berlin – Die Beamten wollen ebenfalls in den Genuss der „Rente mit 63“ und der verbesserten Mütterrenten kommen. Sie verlangen die Vergünstigungen, die Union und SPD im Koalitionsvertrag für Rentner vorgesehen haben. „Wir fordern die systemgerechte Übertragung von Verbesserungen in der gesetzlichen Rentenversicherung, insbesondere der verbesserten Berücksichtigung der Kindererziehungszeiten vor …

Jetzt lesen »

Beamtenbund widerspricht Steinbrück bei Pensionen

Berlin – Der Deutsche Beamtenbund hat den Ankündigungen von SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück zur Begrenzung der Beamtenversorgung widersprochen. „Bei dem Thema Pensionen hat sich der SPD-Kanzlerkandidat vergaloppiert“, sagte Beamtenbund-Chef Klaus Dauderstädt der „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe). „Wenn er die Beamtenversorgung an die gesetzliche Rentenversicherung koppeln will, verkennt er die eindeutige Rechtslage“, so …

Jetzt lesen »

Beamtenbund: Föderalismusreform muss rückgängig gemacht werden

Berlin – Der Vorsitzende des Beamtenbundes (DBB), Klaus Dauderstädt, fordert eine Umkehr der Föderalismusreform: Damit sollen Bund und Länder die hohen Pensionslasten in den Griff bekommen. In der „Stuttgarter Zeitung“ plädierte er für eine Rückkehr zur Bundeseinheitlichkeit bei der Versorgung, „damit es keine Differenzen für die Pensionäre in den Ländern …

Jetzt lesen »

Beamtenbund hält Engpässe wie bei der Bahn auch in anderen Bereichen für möglich

Berlin – Der Bundesvorsitzende des Deutschen Beamtenbundes, Klaus Dauderstädt, hält Probleme wie sie jetzt am Hauptbahnhof Mainz aufgetreten sind, auch in anderen Bereichen für möglich. „Ob Schleusenwärter, Flughafenfeuerwehr, Autobahnmeistereien, die Informationstechniker in einer Finanzverwaltung – es gibt überall im Öffentlichen Dienst solche Schlüsselfunktionen. Und fast überall fehlt es an Personal, …

Jetzt lesen »

Beamtenbund wirft Bahn schlechtes Personalmanagement vor

Berlin – Der Bundesvorsitzende des Deutschen Beamtenbundes, Klaus Dauderstädt, hat der Bahn „schlechtes Personalmanagement“ vorgeworfen. Das gelte nicht nur für Mainz, sondern im Unternehmen Bahn generell. „Hier hat es an Nachwuchsgewinnung, an Zukunftsorientierung gefehlt“, sagte Dauderstädt der „Saarbrücker Zeitung“ (Mittwochausgabe). Offenbar sei es jetzt nicht möglich, kurzfristig von anderen Stellwerken …

Jetzt lesen »

Länder kappen Gehaltserhöhungen für Beamte

Berlin – Mehr als zwei Drittel der 1,5 Millionen Beamten in den Bundesländern werden nicht oder nur mit Abstrichen vom jüngsten Tarifabschluss für ihre angestellten Kollegen profitieren: Eine wachsende Zahl von Landesregierungen bereitet sogar Nullrunden oder eine grundsätzliche Entkoppelung der Gehaltsrunden für Tarifangestellte und Beamte vor. Das zeigen Recherchen der …

Jetzt lesen »

Neuer Beamtenbund-Chef droht Ländern mit Streik

Berlin – Der neue Beamtenbund-Chef (DBB) Klaus Dauderstädt droht den Ländern im anstehenden Tarifkonflikt mit Streik. „Wenn wir in den Verhandlungen nicht weiterkommen, gehen wir unmittelbar in Urabstimmung und Streik“, sagte der neugewählte Beamtenbund-Vorsitzende der „Welt“ (Samstagausgabe). „Das ist schon ein Risiko.“ Wenn in der dritten Runde kein Ergebnis auf …

Jetzt lesen »