Start > News zu Klaus Schwab

News zu Klaus Schwab

Klaus Martin Schwab ist ein deutscher Wirtschaftswissenschaftler. Er ist Gründer und Präsident des Weltwirtschaftsforums und anderer Stiftungen.

Präsident des Weltwirtschaftsforums warnt vor Wirtschaftsabschwung

Der Präsident des Weltwirtschaftsforums, der ehemalige norwegische Außenminister Borge Brende, warnt vor einem Einbruch der Weltwirtschaft. „Das globale Wachstum verlangsamt sich, es gibt viele dunkle Wolken da draußen“, sagte Brende der „Süddeutschen Zeitung“ (Montagsausgabe). Dazu kämen „geopolitische Verwerfungen, die die Welt vergiften“. Es gebe kaum Spielraum der Notenbanken gegenzusteuern. Auch …

Jetzt lesen »

Weltwirtschaftsforums-Gründer will Merkel als EU-Kommissionschefin

Der Gründer des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos, Klaus Schwab, hat sich dafür ausgesprochen, Bundeskanzlerin Angela Merkel zur nächsten Präsidentin der EU-Kommission zu machen. „Ich hoffe, dass Frau Merkel sich nicht aus der Politik zurückzieht. Ich würde mir wünschen, dass sie die nächste Präsidentin der EU-Kommission wird“, sagt Schwab dem „Spiegel“. …

Jetzt lesen »

WEF-Gründer Schwab für Änderungen am Weltwirtschaftssystem

Klaus Schwab, Leiter des Weltwirtschaftsforums, fordert grundsätzliche Änderungen am Weltwirtschaftssystem. „Wir haben zu sehr auf die offenen Märkte geachtet, zu wenig aber darauf, dass die Marktwirtschaft auch fair sein muss“, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe wenige Tage vor Beginn des World Economic Forums 2017. Er forderte mehr Solidarität der …

Jetzt lesen »

WEF: Klaus Schwab hält sich für schlechten Smalltalker

Davos

Der Gründer des Weltwirtschaftsforums, Klaus Schwab, mag keine Netzwerk-Veranstaltungen. Dies bekannte er in einem Interview mit dem Wirtschaftsmagazin ‚Capital‘ (Ausgabe 2/2016; EVT 21. Januar): „Sie sehen mich auf keiner Cocktailparty und keinem Botschaftsempfang. Ich trinke nie Cocktails und mache keinen Smalltalk. Die Leute denken immer, ich sei ein großer gesellschaftlicher …

Jetzt lesen »

Rösler zu Gesprächen mit Merkel und Gabriel in Berlin

dts_image_7014_nmhnkeitrf_2171_445_334

Berlin – Der ehemalige Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler ist heute (Mittwoch) erstmals seit Ende der schwarz-gelben Regierungszeit zu Gast bei Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin. In einem Interview mit „Bild“ (Mittwoch) sagte Rösler: „Ich freue mich, die Bundeskanzlerin wieder zu sehen, ebenso wie Wolfgang Schäuble. Mit beiden habe ich in den …

Jetzt lesen »

Papst: Wirtschaft hat Verantwortung gegenüber den Schwächsten

dts_image_6031_fcbsgqmibe_2172_445_334

Vatikanstadt – Papst Franziskus hat daran erinnert, dass Wirtschaft und Politik seiner Ansicht nach eine „klare Verantwortung“ gegenüber den Schwächsten haben. In einem am Dienstag vorgestellten Brief an den Präsidenten des Weltwirtschaftsforums (WEF), Klaus Schwab, schrieb Franziskus: „Es ist nicht hinnehmbar, dass Tausende von Menschen weiterhin jeden Tag an Hunger …

Jetzt lesen »

Weltwirtschaftsforum – Gastfreundlichkeit in Davos

Davos Jakobshorn

Davos – Von 22. bis 25. Januar ist es wieder so weit: In Davos findet das 44. Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums statt. 2014 steht es unter dem Motto Die Neugestaltung der Welt, Konsequenzen für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Im Vorjahr stand es im Zeichen widerstandsfähiger Dynamik. Mehr als 2.500 Teilnehmer besuchten …

Jetzt lesen »

Rösler wechselt zum Weltwirtschaftsforum nach Genf

Berlin – Der ehemalige FDP-Parteichef und Vizekanzler Philipp Rösler wechselt zum 20. Februar 2014 als Managing Director und Mitglied des Managing Board zum World Economic Forum (WEF) nach Genf. Dort wird er zuständig sein für die weltweiten Regierungskontakte der Stiftung. In einem Interview des Nachrichtenmagazins „Focus“ sagte er: „Damit bin …

Jetzt lesen »

Alexandra Föderl-Schmid: Kommentar zur Bilanz des WEF in Davos

Wien – Zum ersten Mal seit fünf Jahren herrschte beim Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos nicht die Erwartungshaltung, die nächste Katastrophe stehe unmittelbar bevor – wie im Vorjahr das mögliche Ende der Eurozone in der derzeitigen Form. Aber was kommt jetzt? Nimmt man das Treffen der wirtschaftlichen und politischen Führungskräfte als …

Jetzt lesen »