Start > News zu Klaus Zeh

News zu Klaus Zeh

Klaus Zeh ist ein deutscher Politiker.
Er war von 1990 bis 1994 Finanzminister und von 2003 bis 2008 Minister für Soziales, Familie und Gesundheit des Freistaates Thüringen. Vom 8. Mai 2008 bis zum 4. November 2009 war er Thüringer Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei. Seit 1. Juli 2012 ist er Oberbürgermeister der Stadt Nordhausen.

Familienverband fordert Ausweitung des Elterngeldes auf drei Jahre

Berlin - Vor dem Hintergrund der Debatte über die Wirksamkeit der Familienpolitik hat der Deutsche Familienverband die Ausweitung des Elterngeldes gefordert. "Es muss möglich sein, drei Jahre Elternzeit zu nehmen. Der Staat muss diese Zeit auch entsprechend finanziell unterstützen", sagte Klaus Zeh, Präsident des Verbandes der "Welt". Angemessen wäre die …

Jetzt lesen »

Berliner CDU-Justizsenator Heilmann: Ehegattensplitting ganz abschaffen

Berlin - Erstmals fordert ein prominenter CDU-Politiker die komplette Abschaffung des Ehegattensplittings. "Wir sollten gar nicht erst versuchen, das Ehegattensplitting zu reparieren", sagte der Justizsenator von Berlin, Thomas Heilmann, dem Nachrichtenmagazin "Focus". Er will stattdessen gezielt Bürger mit Nachwuchs fördern: "Ich bin dafür, dass wir das Ehegattensplitting durch ein Familiensplitting …

Jetzt lesen »

Präsident des Familienverbandes will höheres Betreuungsgeld

Berlin - Der Präsident des Deutschen Familienverbands, Klaus Zeh, hat sich für eine Einführung des Betreuungsgeldes ausgesprochen. "Mit dem Betreuungsgeld wird kein Erziehungsmodell favorisiert, sondern eher ein ordnungspolitischer Ausgleich zur einseitigen Förderung der Fremdbetreuung geschaffen", sagte Zeh der Tageszeitung "Die Welt". Das Betreuungsgeld signalisiere, dass Erziehungsarbeit für die Gesellschaft eine …

Jetzt lesen »