News zu Klimagipfel

Madrider Klimagipfel geht in entscheidende Phase

Es wird ernst beim UN-Klimagipfel: Für die zweite Verhandlungswoche reisen die Regierungsvertreter an. Wo Fachleute nicht weiterkommen, sollen Politiker Lösungen finden. Greta Thunberg will ihnen noch einmal Dampf machen.

Jetzt lesen »

Bonn will UN-Klimagipfel im Dezember ausrichten

Bonn will den UN-Klimagipfel Anfang Dezember ausrichten. „Wir haben in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2017 die COP23 in Bonn zu Gast gehabt“, sagte ein Sprecher der nordrhein-westfälischen Landesregierung der „Welt“ (Donnerstagsausgabe). Als Landesregierung wolle man „gerne tatkräftig helfen, dass die COP25 noch stattfinden kann. Der UN-Standort Bonn würde darüber über beste …

Jetzt lesen »

EasyJet-Chef fordert höhere CO2-Steuern für First-Class-Passagiere

Der Chef der Airline EasyJet, Johan Lundgren, hat die für alle Passagiere einheitliche CO2-Luftverkehrssteuer kritisiert. Höherpreisige Tickets für die Business- und First-Class sollten auch höher besteuert werden, sagte Lundgren der „Welt“ (Freitagsausgabe). „Der größere Platz für einen Passagier in der Ersten Klasse oder Business-Klasse im Flugzeug bedeutet, dass auf ihn …

Jetzt lesen »

Gauland: Kampf gegen Klimaschutzpolitik wird neues Hauptthema

Die AfD wird den Protest gegen Klimaschutzmaßnahmen nach den Worten ihres Vorsitzenden Alexander Gauland zu einem ihrer wichtigsten politischen Themen machen. „Die Kritik an der sogenannten Klimaschutzpolitik ist nach dem Euro und der Zuwanderung das dritte große Thema für die AfD“, sagte Gauland der „Welt am Sonntag“. Seine Partei habe …

Jetzt lesen »

Hofreiter drängt auf „echtes Klimaschutz-Paket“

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat den aktuellen Sonderbericht des Weltklimarats (IPCC) zur Auswirkung der Erderwärmung auf die Weltmeere und auf Eisflächen als „Alarmsignal“ bezeichnet. „Damit die Klimakrise nicht eskaliert, muss jetzt endlich gegengesteuert und entschieden gehandelt werden“, sagte Hofreiter der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Umso fataler sei es, dass die Bundesregierung mit …

Jetzt lesen »

UN-Klimagipfel: Merkel kündigt weitreichende Investitionen an

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat beim UN-Klimagipfel in New York weitreichendere Investitionen in den Klimaschutz angekündigt. „Wir haben den Weckruf der Jugend gehört“, sagte Merkel. Sie sehe die Industriestaaten in der Verantwortung, die Weltwirtschaft auf klimafreundliche Art und Weise zu verändern. Dazu kündigte sie unter anderem eine Verdoppelung der internationalen Klimaausgaben …

Jetzt lesen »