Start > News zu Klimaschutz

News zu Klimaschutz

Grüne werfen Altmaier „mutwillige Zerstörung“ der Windkraft vor

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat wegen des massiven Stellenabbaus beim Windanlagenbauer Enercon die Bundesregierung scharf angegriffen. "Statt den Windkraftausbau wieder in Gang zu bringen und sich um die Jobs der Branche zu kümmern, betreibt vor allem Wirtschaftsminister Peter Altmaier die mutwillige Zerstörung dieser Schlüsselindustrie", sagte Hofreiter der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Mit …

Jetzt lesen »

Geywitz macht Fortbestand der GroKo von Grundrente abhängig

Die Kandidatin für den SPD-Vorsitz Klara Geywitz stellt kurz vor dem entscheidenden Koalitionsausschuss am heutigen Sonntag bei einem Scheitern der Grundrente die gesamte Koalition in Frage. "Wir brauchen endlich Resultate. Wenn die Union bei der Grundrente nicht in der Lage ist, mit uns eine Einigung zu finden, dann habe ich …

Jetzt lesen »

Nordrhein-Westfalen will sich strengere Klimaschutz-Vorgaben machen

Das hoch industrialisierte Bundesland Nordrhein-Westfalen hat seine Klimaschutzziele übertroffen und will sich strengere Vorgaben auferlegen. "Wir stellen Überlegungen an, uns mit der Industrie und allen anderen Sektoren darauf zu verständigen, das CO2-Minderungsziel der Bundesregierung von minus 55 Prozent bis 2030 direkt für Nordrhein-Westfalen zu übernehmen", sagte der nordrhein-westfälische Wirtschafts- und …

Jetzt lesen »

Wulff: Stimmung im Land ist „miserabel“

30 Jahre nach dem Mauerfall ist Alt-Bundespräsident Christian Wulff unzufrieden mit dem Zustand des Landes. Deutschland gehe es nicht gut, "weil trotz aller objektiv positiven Daten die Stimmung im Land miserabel ist", sagte Wulff dem "Mannheimer Morgen" (Samstagausgabe). Wulff sagte auch: "Nach den objektiv verfügbaren Zahlen geht es uns besser …

Jetzt lesen »

Esken will Koalitionsvertrag mit Union nachverhandeln

Die Kandidatin für den SPD-Vorsitz, Saskia Esken, will im Falle eines Wahlsiegs den Koalitionsvertrag mit der Union im Bund nachverhandeln. "Wir müssen uns als Partei überlegen, welche Zukunftsfragen wir beantworten, wie wir sozialen und ökologischen Fortschritt für unser Land erreichen. Wir brauchen Ordnung auf dem Arbeitsmarkt, viel mehr Investitionen in …

Jetzt lesen »

Kretschmer kritisiert Klimapaket als „Inländer-Diskriminierung“

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat die Pläne der Bundesregierung zum Klimaschutz grundsätzlich infrage gestellt. "Ich empfinde das Klimapaket an vielen Stellen als Inländer-Diskriminierung", sagte Kretschmer den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). Man solle sich "an den europäischen Rahmen halten und in Deutschland keine zusätzliche Regulierung schaffen", so der CDU-Politiker weiter. …

Jetzt lesen »

Videografik: Brennstoffzellen – Autofahren mit Wasserstoff

Anlässlich der Wasserstoff-Konferenz der Bundesregierung hat Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) die Potenziale der Technologie für den Klimaschutz betont und stärkere Anstrengungen auf diesem Gebiet angemahnt. Ein Anwendungsgebiet für die Wasserstoff-Technologie sind Brennstoffzellen-Autos.

Jetzt lesen »

Scholz: „Wir brauchen einen Aufbruch“

Olaf Scholz (SPD) geht zuversichtlich in die Stichwahl um den Vorsitz in der SPD. "Wir müssen uns auch als Partei etwas zutrauen, damit man uns etwas zutraut. Dafür stehen Klara Geywitz und ich", sagte der Bundesfinanzminister, Vizekanzler und bisherige stellvertretende Bundesvorsitzende der SPD der "Passauer Neuen Presse" (Montagsausgabe). Gleichzeitig forderte …

Jetzt lesen »

Rufe nach Reform des Planungsrechts

Wer in Deutschland den Bau einer Straße, einer Bahnstrecke oder einer Stromtrasse plant, soll es nach Ansicht von Politikern verschiedener Parteien in Zukunft leichter haben. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung". Demnach hat sich die Ansicht durchgesetzt, dass der Bau von Großprojekten nicht so sehr durch Geldmangel verzögert wird, sondern …

Jetzt lesen »

Jane Fonda bei Klima-Protest festgenommen

US-Filmstar Jane Fonda ist bei einer Demonstration für mehr Klimaschutz in Washington festgenommen worden. Die 81-Jährige demonstrierte zusammen mit dutzenden anderen Aktivisten vor dem Senatsgebäude in der US-Hauptstadt. Weil dort Proteste verboten sind, wurde Fonda von Polizisten mit Kabelbindern gefesselt und abgeführt.

Jetzt lesen »

VZBV-Chef stellt GroKo zur Halbzeit durchwachsenes Zeugnis aus

Zur Halbzeit der Großen Koalition hat der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Klaus Müller, dem Bündnis ein durchwachsenes Zeugnis ausgestellt. "Einige verbraucherpolitische Vorhaben wurden umgesetzt, aber vieles muss noch angepackt werden – besonders da, wo Verbraucherinnen und Verbrauchern wirklich der Schuh drückt", sagte Müller dem "Handelsblatt". Ganz oben auf der …

Jetzt lesen »