Start > News zu Knacken

News zu Knacken

Reul für Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung

Mit Blick auf die rechtsextremen Mordanschläge in Halle (Saale) hat NRW-Innenminister Herbert Reul vor einer stetig wachsenden Gefahr durch Einzeltäter gewarnt, die sich in abgeschotteten Chatrooms mit Gleichgesinnten "gegenseitig zu Terrorakten animieren". Vor diesem Hintergrund forderte der CDU-Politiker im "Kölner Stadt-Anzeiger" (Mittwochsausgabe), das richterliche Verbot der Vorratsdatenspeicherung aufzuheben. "Diese Foren …

Jetzt lesen »

Voss-Tecklenburg: Schweden „auf Augenhöhe“

Voss Tecklenburg Schweden auf Augenhöhe 1561515286 310x205 - Voss-Tecklenburg: Schweden "auf Augenhöhe"

Martina Voss-Tecklenburg erwartet im Viertelfinale der Frauen-WM gegen Schweden ein Spiel auf Augenhöhe. Die Bundestrainerin ist sich sicher, dass die Skandinavierinnen zu knacken sind. Dabei wünscht sie sich von ihren Spielerinnen etwas mehr Spielruhe.

Jetzt lesen »

US-Justizministerium wirft Assange Verschwörung mit Manning vor

US Justizministerium wirft Assange Verschwoerung mit Manning vor 310x205 - US-Justizministerium wirft Assange Verschwörung mit Manning vor

Das US-Justizministerium wirft dem Wikileaks-Sprecher Julian Assange Verschwörung mit der US-Whistleblowerin Chelsea Manning vor. Assange werde beschuldigt, Manning im März 2010 dabei geholfen zu haben, ein Passwort zu knacken, um in ein Computernetzwerk des US-Verteidigungsministeriums einzudringen, hieß es am Donnerstag in einer Pressemitteilung des US-Justizministeriums. Assange war am Donnerstagvormittag in …

Jetzt lesen »

Kinderpornografie: Rörig will mehr Befugnisse für Ermittler

Kinderpornografie Roerig will mehr Befugnisse fuer Ermittler 310x205 - Kinderpornografie: Rörig will mehr Befugnisse für Ermittler

Der Bundesbeauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, Johannes-Wilhelm Rörig, fordert nach dem Urteil gegen die Betreiber der Kinderpornografie-Plattform "Elysium" mehr Befugnisse für deutsche Strafverfolger. "Im Moment ist das Netz ein Paradies für Pädokriminelle", sagte Rörig den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagsausgaben). "Das können wir als Rechtsstaat nicht weiter dulden." Der Missbrauchsbeauftragte …

Jetzt lesen »

Erst 60 von 400 Stellen in neuer Hackerbehörde besetzt

Erst 60 von 400 Stellen in neuer Hackerbehörde besetzt 310x205 - Erst 60 von 400 Stellen in neuer Hackerbehörde besetzt

Erst 60 von 400 geplanten Stellen in der neuen Zentralen Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich (Zitis) sind besetzt. "Ich finde, da können wir uns als Start-Up unter den Behörden durchaus sehen lassen", sagte der Chef der sogenannten "Hackerbehörde", Wilfried Karl, der "Welt". "Aber es stimmt: Wir haben die gleichen Probleme …

Jetzt lesen »