Start > News zu Knappheit

News zu Knappheit

Das Verhältnis zwischen Ihrem Kontostand und Ihren Wünschen (Kleider, aktuellstes Smartphone, Urlaubsreise usw.) ist mit dem Begriff Knappheit vermutlich zutreffend beschrieben: Die verfügbaren Mittel sind knapp – gemessen an der Vielzahl möglicher Verwendungszwecke. Weil es diese Art von Knappheit gibt, arbeiten und wirtschaften Menschen. Man kann die Knappheit zeitweilig verringern, indem man sich z.B. durch Erwerbsarbeit Einkommen verschafft (und dadurch gleichzeitig die Gütermenge erhöht). Alternativ bleibt einem nur, seine Wünsche zu reduzieren.

Gesundheitsökonomen für Malus-Regelung bei Organspende

Vor der Experten- und Verbändeanhörung zur Neuregelung der Organspende im Bundestag haben sich Gesundheitsökonomen für eine Malus-Regelung ausgesprochen. "Es ist nicht einzusehen, warum Menschen, die nicht zur Organspende bereit sind, dieselben Chancen auf ein Organ haben sollen wie potenzielle Spender", sagte der Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie, Robert Nuscheler, …

Jetzt lesen »

Engpass bei Versorgung mit Masernimpfstoff

Engpass bei Versorgung mit Masernimpfstoff 310x205 - Engpass bei Versorgung mit Masernimpfstoff

Bei der Versorgung mit Impfstoff gegen Masern ist es zu einem Engpass gekommen. Derzeit sei ein Vierfachimpfstoff nicht verfügbar, bestätigte ein Sprecher des Bundesgesundheitsministeriums dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochsausgaben). Laut dem Sprecher handelt es sich um ein Kombinationspräparat gegen Mumps, Masern, Röteln und Varizellen. Die vorübergehende Knappheit bei diesem Kombinationsimpfstoff werde …

Jetzt lesen »

Ärztepräsident will Aufbau einer nationalen Arzneimittelreserve

Aerztepraesident will Aufbau einer nationalen Arzneimittelreserve 310x205 - Ärztepräsident will Aufbau einer nationalen Arzneimittelreserve

Angesichts der immer häufiger auftretenden Medikamenten-Knappheit hat Ärztepräsident Klaus Reinhardt den Aufbau einer nationalen Arzneimittelreserve für ausgewählte Mittel gefordert. "Für relevante Medikamente sollte man eine nationale Arzneimittelreserve aufbauen, um die Versorgung der Bevölkerung jederzeit gewährleisten zu können", sagte der Präsident der Bundesärztekammer der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe). "Welche Medikamente die Allgemeinheit …

Jetzt lesen »

Verbraucherschützer warnen vor Amazon-Schnäppchen

Verbraucherschuetzer warnen vor Amazon Schnaeppchen 310x205 - Verbraucherschützer warnen vor Amazon-Schnäppchen

Wenige Tage vor dem Start von Amazons Rabatt-Aktion "Prime Day" am 15. und 16. Juli raten Verbraucherschützer zur Vorsicht. Konsumenten sollten sich bei der Schnäppchenjagd auf keinen Fall durch "verkaufspsychologische Folterinstrumente" wie ablaufende Countdowns oder die angebliche Knappheit eines bestimmten Produkts unter Druck setzen oder von ihrer Begeisterung unreflektiert fortreißen …

Jetzt lesen »

Covestro-Chef fürchtet steigende Strompreise

Covestro Chef fuerchtet steigende Strompreise 310x205 - Covestro-Chef fürchtet steigende Strompreise

Der Kunststoff-Riese Covestro warnt vor steigenden Strompreisen in Deutschland und dringt auf den schnellen Ausbau erneuerbarer Energien. Ws drohe "Gefahr am Strommarkt", sagte der Vorstandschef des DAX-Konzerns, Markus Steilemann, dem Fachdienst "Tagesspiegel Background Energie & Klima". Wenn der Ausbau der erneuerbaren Energien stocke, gleichzeitig die konventionelle Erzeugung zurückgefahren werde und …

Jetzt lesen »

Schäuble will „verantwortliche politische Führung“

Schaeuble will verantwortliche politische Fuehrung 310x205 - Schäuble will "verantwortliche politische Führung"

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) fordert angesichts von Angriffen auf die offene Gesellschaft "verantwortliche politische Führung". "Heute wird die liberale und offene Gesellschaft in einer Weise herausgefordert, die wohl vor 20 Jahren keiner so vorausgesehen hätte", sagte Schäuble der "Welt" (Donnerstagsausgabe). Die Gründe dafür seien vielfältig. "Eine Ursache mag in den …

Jetzt lesen »

Grüne: FDP sorgt sich nicht um bezahlbare Wohnungen

Gruene FDP sorgt sich nicht um bezahlbare Wohnungen 310x205 - Grüne: FDP sorgt sich nicht um bezahlbare Wohnungen

Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat die FDP scharf kritisiert, weil sie den Enteignungsartikel 15 aus dem Grundgesetz streichen will. "Wir erleben die Wiederkehr der alten FDP als Farce: Alle sorgen sich um bezahlbare Wohnungen, nur FDP-Chef Christian Lindner sorgt sich um die Gewinne der Immobilienkonzerne", sagte Göring-Eckardt der "Neuen Osnabrücker Zeitung". …

Jetzt lesen »

Venezuela: Ökonom sieht großen Bedarf an Auslandshilfe

Venezuela Oekonom sieht grossen Bedarf an Auslandshilfe 310x205 - Venezuela: Ökonom sieht großen Bedarf an Auslandshilfe

Venezuela wird nach Ansicht des Harvard-Professors Ricardo Hausmann nach einem etwaigen Regierungswechsel milliardenschwere Hilfsleistungen aus dem Ausland benötigen. Das Land brauche humanitäre Unterstützung sowie "ein großes, vom IWF geführtes Programm", sagte Hausmann der "Welt" (Freitagsausgabe) am Rande des Weltwirtschaftsforums in Davos. Der Venezolaner Hausmann war in den 90er-Jahren Planungsminister in …

Jetzt lesen »

Landwirtschaftsministerin will schnelles Internet „für jeden Acker“

CDU Vize Klöckner gegen Böller Verbot 310x205 - Landwirtschaftsministerin will schnelles Internet "für jeden Acker"

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat die flächendeckende Versorgung des ländlichen Raums mit schnellem Internet (5G) gefordert. "Es geht nicht nur darum, dass jeder Haushalt an das schnelle Internet angebunden ist. Diesen Anspruch müssen wir für jeden Acker und Wald, für die gesamte Fläche haben", sagte die CDU-Politikerin der "Westfalenpost" (Mittwochsausgabe). Es …

Jetzt lesen »