Stichwort zu Kommanditgesellschaft

Welche Rechtsform passt zu Ihrem Start-up?

Sie möchten den Traum vom eigenen Unternehmen wahr machen und Ihr eigenes Start-up gründen? Dabei kann bereits die Wahl der richtigen Rechtsform entscheidend sein. Ob Einzelunternehmen, GbR, UG oder GmbH: Wir erklären, welche Rechtsform zu welchem Unternehmen passt. Warum ist die Rechtsform für Unternehmen so wichtig? Jedes Unternehmen, das in Deutschland aktiv sein möchte, muss seinen Betrieb anmelden und dabei …

Jetzt lesen »

Das eigene Hotel eröffnen: Was alles dazu gehört

Die eigene Kreativität ausleben, den Gästen einen erholsamen Aufenthalt bietet und nebenbei noch erfolgreich in die Selbständigkeit starten. Viele Quereinsteiger und Hotelfachangestellte träumen von der Eröffnung eines eigenen Hotels. Im folgenden Artikel gehen wir im Detail darauf ein, was alles für das Eröffnen eines Hotels erforderlich ist. Businessplan und Finanzhilfen Wenn Sie vorhaben, Finanzhilfen für die Eröffnung eines Hotels zu …

Jetzt lesen »

Bundesregierung will virtuelle Hauptversammlungen ermöglichen

Angesichts der Corona-Krise will es die Bundesregierung börsennotierten Unternehmen erleichtern, ihre Hauptversammlungen mitsamt Beschlüssen virtuell abzuhalten. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin „Capital“ unter Berufung auf einen Gesetzentwurf, den das Bundeskabinett am Montag zusammen mit anderen Maßnahmen gegen die Covid-19-Pandemie beschließen will. So sollen etwa die Vorstände von Aktiengesellschaften auch ohne entsprechende Regelung in ihren Satzungen beschließen können, die Aktionärsversammlung rein virtuell …

Jetzt lesen »

Kaufpreise für Agrarland deutlich gestiegen

Die durchschnittlich gezahlten Kaufpreise für landwirtschaftliche Grundstücke sind in Deutschland und den meisten Bundesländern in den vergangenen Jahren stark angestiegen. Die für landwirtschaftliche Grundstücke gezahlten Durchschnittspreise erhöhten sich in den vergangenen Jahren von 2009 bis 2018 auf das 2,3-Fache, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Die Entwicklung verlief in den Bundesländern unterschiedlich. In Bayern stiegen die Kaufpreise für …

Jetzt lesen »

Agrikultur – passives Einkommen als Plantagenbesitzer

In der heutigen Zeit des Nullzins und der niedrigen Renditen von Sparbüchern suchen immer mehr Menschen in Deutschland nach einer Möglichkeit zur Geldanlage, die sich durch eine möglichst hohe Rendite bei geringem Risiko auszeichnet. Der Handel mit Aktien ist oftmals zu riskant beziehungsweise spekulativ, für Investitionen auf dem Immobilienmarkt erfordert es eine Menge Kapital, über welches viele schlichtweg nicht verfügen. …

Jetzt lesen »

DWS erwägt Übernahmen im Bereich alternative Investments

Der Vorstandsvorsitzende der Fondsgesellschaft DWS, Nicolas Moreau, deutet Interesse an Übernahmen im Bereich alternative Investments an. „Wir haben Pläne für ein organisches Wachstum, es gibt aber Bereiche, in denen wir unsere Produktpalette ergänzen könnten“, sagte er im Gespräch mit dem „Handelsblatt“. Das gelte zum Beispiel für alternative Investments. „Unser bisheriges Angebot dort ist zwar schon sehr gut, aber wir können …

Jetzt lesen »

Anfängerfehler bei der Unternehmensgründung vermeiden

Mit einer Idee fängt es an. Oder einem Angebot. Der Schritt in die unternehmerische Selbständigkeit. Der Existenzgründer steht vor einer Vielzahl von offenen Fragen. Eine der wichtigsten Fragen ist: „Welche Rechtsform passt zu mir und meiner Geschäftsidee?“ „Vielen angehenden Jungunternehmern ist überhaupt nicht bekannt, welche Unternehmensformen für eine selbständige Tätigkeit zur Verfügung stehen und welchen Gestaltungsspielraum es da gibt“, weiß …

Jetzt lesen »

Viele Mittelständler sperren Arbeitnehmervertreter

dts_image_9524_fberbirfdb_2172_445_334

Mehr als die Hälfte der deutschen Mittelständler, die einen Aufsichtsrat einrichten müssten, besitzen kein solches Kontrollorgan. Das berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung (Dienstagsausgabe) unter Berufung auf eine Studie des Juraprofessors Walter Bayer von der Universität Jena. Die Rechtslage: Unternehmen mit 501 bis 2.000 Arbeitnehmern müssen nach dem „Drittelbeteiligungsgesetz“ ein solches Gremium bilden, in dem Beschäftigtenvertreter ein Drittel der Sitze haben. …

Jetzt lesen »

Unternehmensinsolvenz: Schutz unter dem Schirm

Berlin – Nur ein Bruchteil der deutschen Unternehmen nutzt die Möglichkeiten des Schutzschirmverfahrens, das Unternehmern vor der Insolvenz die Chance gibt, einen Sanierungsversuch zu starten. Selbst wenn das Schutzschirmverfahren, das vor mehr als einem Jahr in der Bundesrepublik eingeführt wurde, in der Insolvenz endet, bietet es viele Vorteile und Möglichkeiten. Zeit ist Geld Sind wirtschaftliche Schwierigkeiten erst eingetreten, die Kreditmöglichkeiten …

Jetzt lesen »