Start > News zu Kongress (Seite 10)

News zu Kongress

Von der Leyen kritisiert Trump für seine Antrittsrede

von der leyen kritisiert trump fuer seine antrittsrede 310x205 - Von der Leyen kritisiert Trump für seine Antrittsrede

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat den neuen US-Präsidenten Donald Trump für seine Antrittsrede kritisiert. "Das waren harsche Worte, nicht nur für die Ohren der Weltgemeinschaft", sondern auch für die dabei anwesenden ehemaligen US-Präsidenten, sagte die CDU-Politikern dem "Handelsblatt" (Montagsausgabe). Seine Amtsvorgänger, mit denen er hart ins Gericht gegangen sei, …

Jetzt lesen »

Tausende demonstrieren gegen ENF-Kongress in Koblenz

In Koblenz haben am Samstag etwa 5.000 Menschen gegen den Kongress der ENF-Fraktion des EU-Parlaments demonstriert. Das teilte die Polizei mit. Die Demonstrationen seien friedlich verlaufen. Ein Bündnis, welches unter anderem aus Gewerkschaften, Parteien und Verbänden bestand, hatte unter dem Motto "Koblenz bleibt bunt" zu den Demonstrationen aufgerufen. Auf dem …

Jetzt lesen »

Top-Manager warnen Trump vor Strafzöllen

top manager warnen trump vor strafzoellen 310x205 - Top-Manager warnen Trump vor Strafzöllen

Führende deutsche Manager warnen den künftigen US-Präsidenten Donald Trump davor, den Welthandel durch neue Zölle einzuschränken und damit Arbeitsplätze zu gefährden. "Heute agiert keiner mehr vollkommen unabhängig, schon gar nicht die großen Wirtschaftsmächte. Zölle und Handelsbarrieren sind schädlich für alle", sagte der Vorstandschef von Airbus der "Bild" (Freitag). Es sei …

Jetzt lesen »

Hardt glaubt an gute transatlantische Beziehungen unter Trump

hardt glaubt an gute transatlantische beziehungen unter trump 310x205 - Hardt glaubt an gute transatlantische Beziehungen unter Trump

Der außenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Jürgen Hardt (CDU), ist zuversichtlich, dass der designierte US-Präsident Donald Trump die transatlantischen Beziehungen nicht beschädigen wird. Dabei vertraue er auf die Senatoren: "Ich habe was die Außen- und Sicherheitspolitik, aber auch was die Handelspolitik angeht, das sichere Gefühl, dass der Kongress den Präsidenten dazu …

Jetzt lesen »

Messe Berlin macht 300 Millionen Euro Umsatz

Messe Berlin 310x205 - Messe Berlin macht 300 Millionen Euro Umsatz

Starke Leitmessen, erfolgreiche Premieren im In- und Ausland sowie eine Vielzahl von Kongressen und Gastveranstaltungen bescheren Berlins Messegesellschaft ein Rekordergebnis. Rund 1,7 Milliarden Kaufkraftzufluss für die Hauptstadtregion Die Messe Berlin blickt auf das wirtschaftlich stärkste Jahr ihrer Geschichte zurück. Mit einem prognostizierten Umsatz von rund 308 Millionen Euro überspringt Berlins …

Jetzt lesen »

Scheidender US-Botschafter in Berlin beruhigt Wirtschaft und Politik

scheidender us botschafter in berlin beruhigt wirtschaft und politik 310x205 - Scheidender US-Botschafter in Berlin beruhigt Wirtschaft und Politik

Der scheidende US-Botschafter in Berlin, John B. Emerson, hat Sorgen zerstreut, der bevorstehende Regierungswechsel in Washington beeinflusse bereits jetzt Unternehmensentscheidungen. Er glaube nicht, dass die Ankündigung des Autoherstellers Ford, auf den Bau eines Werks in Mexiko zu verzichten, etwas mit dem Amtsantritt des neuen Präsidenten Donald Trump am 20. Januar …

Jetzt lesen »

US-Geheimdienstkoordinator Clapper kündigt Rücktritt an

us geheimdienstkoordinator clapper kuendigt ruecktritt an 310x205 - US-Geheimdienstkoordinator Clapper kündigt Rücktritt an

Der Chefkoordinator der US-Geheimdienste, James Clapper, hat seinen Rücktritt angekündigt. Am Donnerstag teilte Clapper vor dem Kongress in Washington mit, er habe sein Rücktrittschreiben bereits abgeschickt. Er hatte schon im Vorfeld angedeutet, er werde zum Ende der Amtszeit von US-Präsident Barack Obama zurücktreten. Clapper war im Juni 2010 von Obama …

Jetzt lesen »

Obama spricht FBI-Chef Comey in der Mail-Affäre sein Vertrauen aus

Richard Ford hält Obama für einen der wichtigsten Präsidenten der USA 310x205 - Obama spricht FBI-Chef Comey in der Mail-Affäre sein Vertrauen aus

Obama habe eine hohe Meinung von Comey und vertraue ihm, sagte ein Sprecher des Präsidialamtes am Montag. Der Republikaner Comey hatte in einem Schreiben an führende Kongressmitglieder am Freitag erklärt, es seien neue Mails aufgetaucht, die in einem Zusammenhang mit früheren Ermittlungen in der E-Mail-Affäre Hillary Clintons stehen könnten. Obama …

Jetzt lesen »

Fresenius Medical Care will in Asien und Lateinamerika wachsen

Der Gesundheitskonzern Fresenius Medical Care sieht sich auf einem guten Weg, sein Wachstumsziel bis 2020 zu erreichen: Weitere Zukäufe seien Teil der Strategie, wobei der Konzern vor allem nach Wachstumschancen in aufstrebenden Regionen wie Asien und Lateinamerika suche, sagte Vorstandschef Rice Powell dem "Handelsblatt". Das sei aber "immer eine Frage …

Jetzt lesen »

Uekermann hofft auf Rot-Rot-Grün im Bund 2017

Uekermann hofft auf Rot Rot Grün im Bund 2017 310x205 - Uekermann hofft auf Rot-Rot-Grün im Bund 2017

Die Bundesvorsitzende der Jungsozialisten, Johanna Uekermann, hofft auf eine rot-rot-grüne Regierung nach der Bundestagswahl 2017. "Von der Großen Koalition ist nicht mehr viel zu erwarten. Immer mehr Menschen in der SPD wird nun klar, dass wir andere Mehrheiten suchen müssen, wenn wir sozialdemokratische Politik durchsetzen wollen", erklärte sie gegenüber der …

Jetzt lesen »

Top-Ökonomen sehen Trump als Risiko für die Weltwirtschaft

Top Ökonomen sehen Trump als Risiko für die Weltwirtschaft 310x205 - Top-Ökonomen sehen Trump als Risiko für die Weltwirtschaft

Führende Ökonomen in Deutschland fürchten massive wirtschaftlichen Verwerfungen, sollte sich ein Sieg von Donald Trump bei der US-Präsidentschaftswahl im November abzeichnen. "Wenn Donald Trump in den Umfragen aufholen sollte, könnte das zu Erschütterungen an den Finanzmärkten führen", sagte der Präsident des Münchner Ifo-Instituts, Clemens Fuest, dem "Handelsblatt". Sonst seien die …

Jetzt lesen »