Konjunktur

Die wirtschaftliche Entwicklung verläuft nicht stetig, sondern in konjunkturellen Auf- und Abschwüngen (Konjunkturzyklen): Einem Konjunkturaufschwung mit steigenden Wachstumsraten des BIP folgt regelmäßig eine Konjunkturabschwächung mit geringeren Wachstumsraten oder sogar sinkender Wertschöpfung (Rezession).

Im Aufschwung steigt die Beschäftigung, aber auch die Inflationsrate geht nach oben; im Abschwung sinkt die Beschäftigung, die Inflation schwächt sich ab. Um die Verringerung des Wachstums und die damit verbundene konjunkturelle Arbeitslosigkeit zu vermeiden, kann der Staat konjunkturpolitische Maßnahmen ergreifen.

News

FDP verlangt Initiative für wirtschaftlichen Neustart nach Corona

FDP-Fraktionsvize Michael Theurer will mehr Engagement der Bundesregierung für eine wirtschaftliche Erholung nach der Pandemie. „Die erwartete leichte Verbesserung der…

Weiterlesen
News

Groß- und Außenhandel hofft auf baldige Öffnungen

Der Groß- und Außenhandel begrüßt eine mögliche Aufhebung der Priorisierung bei den Impfungen sowie der Restriktionen für Geimpfte. „Damit kommt…

Weiterlesen
Deutschland

Wirtschaftsverbände kritisieren Teststrategie der Bundesregierung

Große Wirtschaftsverbände sind unzufrieden mit der von der Bundesregierung verordneten Pflicht zu Corona-Tests. Der Staat müsse die Tests bezahlen, sagte…

Weiterlesen
Düsseldorf

Kantar/Emnid: Grüne ziehen an der Union vorbei

Die Grünen ziehen nach der Nominierung von Annalena Baerbock zur Kanzlerkandidatin in der Wählergunst an der Union vorbei. Im Sonntagstrend,…

Weiterlesen
News

Wirtschaftsminister korrigiert Konjunkturprognose nach oben

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will die Konjunkturprognose für das laufende Jahr nach oben korrigieren. „Trotz der andauernden Lockdown-Situation entwickelt sich…

Weiterlesen
News

Städtetag will Bundesausgleich für Gewerbesteuerausfälle 2021/22

Der Deutsche Städtetag hat die große Koalition in Berlin aufgefordert, den Nachtragshaushalt des Bundes auch für neue finanzielle Hilfen für…

Weiterlesen
News

Ifo-Chef beklagt Versäumnisse im Krisenmanagement

Der Präsident des Münchner Ifo-Instituts, Clemens Fuest, hat der Politik Versäumnisse im Corona-Management vorgeworfen und vor konjunkturellen Risiken gewarnt. „Wir…

Weiterlesen
News

Belastung durch Steuern und Abgaben auf höchstem Stand seit 2000

Die Belastung durch Steuern und Sozialbeiträge hat den höchsten Stand seit dem Jahr 2000 erreicht. Die gesamtgesellschaftliche Abgabenquote stieg im…

Weiterlesen
Deutschland

Wirtschaftsweise: Zickzack-Kurs für Wirtschaft sehr schädlich

Die Wirtschaftsweise Veronika Grimm hat den Zickzack-Kurs der Bundesregierung im Umgang mit dem Lockdown kritisiert. „Dieses ständige Auf und Zu…

Weiterlesen
Deutschland

Altmaier: Aktuelle Konjunktur weiterhin gespalten

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat nach der aktualisierten BIP-Prognose der Wirtschaftsweisen ein gemischtes Fazit gezogen. „Die aktuelle Konjunktur ist weiterhin…

Weiterlesen
Deutschland

Fast fünf Millionen Haushalte nutzten Kinderbonus für Anschaffungen

Der im vergangenen Jahr im Rahmen des Corona-Konjunkturpakets gezahlte Kinderbonus ist überwiegend in den Konsum geflossen. Das ist das Ergebnis…

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"