Start > News zu Konrad Adenauer Stiftung

News zu Konrad Adenauer Stiftung

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e. V. ist die parteinahe Stiftung der Christlich Demokratischen Union, mit Rechtsform eines eingetragenen Vereins und Sitz in Sankt Augustin. Derzeitiger Vorsitzender ist der ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments Hans-Gert Pöttering, Generalsekretär ist der ehemalige Staatssekretär im Bundesbildungsministerium Michael Thielen.

Studie sieht „Bildungsnotstand“ bei Schulabsolventen

Studie sieht Bildungsnotstand bei Schulabsolventen 310x205 - Studie sieht "Bildungsnotstand" bei Schulabsolventen

Die Bildungsstandards in Deutschland sind nach einer aktuellen Studie in den vergangenen Jahren dramatisch gesunken. Dies ist das Ergebnis einer Untersuchung der CDU-nahen Konrad Adenauer Stiftung zur "Studierfähigkeit und Ausbildungsfähigkeit", die der "Welt" vorliegt. "Trotz gestiegener guter Schulabschüsse steigt die Anzahl der jungen Menschen, die gleich zu Beginn einer Berufsqualifikation …

Jetzt lesen »

Christian Wulff meldet sich wieder zu Wort

Berlin - Der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff hat bei einer Veranstaltung der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Italien nach Informationen von "Bild am Sonntag" stärkere Integrationsbemühungen in Deutschland angemahnt: "Angesichts abnehmender Bevölkerung braucht Deutschland zwingend eine erfolgreiche Integrationspolitik." Wulff sagte bei der Veranstaltung am Freitagabend im ehemaligen Ferienhaus von Bundeskanzler Konrad …

Jetzt lesen »

Prozess gegen Nichtregierungsorganisationen: Lammert lobt Problembewusstsein der ägyptischen Politiker

Berlin - Vor dem Hintergrund des am gestrigen Dienstag begonnenen Prozesses gegen westliche Nichtregierungsorganisationen, darunter die Konrad-Adenauer-Stiftung, hat Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) das Problembewusstsein ägyptischer Politiker gelobt. "Ich habe während meines Besuchs betont, dass ich mir nicht vorstellen kann, wie man gesellschaftliche Entwicklungen in politische Entscheidungen umsetzen will, wenn es …

Jetzt lesen »

Prozess gegen Adenauer-Stiftung: Niebel hofft auf Freispruch für Mitarbeiter

Berlin - Entwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) hofft darauf, dass der Prozess gegen die Mitarbeiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kairo mit Freisprüchen endet. "Wir vertrauen darauf, dass die Prinzipien des Rechtsstaats sich in dem anstehenden Gerichtsverfahren durchsetzen und die Vorwürfe gegen die politischen Stiftungen schnell ausgeräumt werden können", sagte Niebel der Tageszeitung …

Jetzt lesen »

Westerwelle mahnt weitere Unterstützung für Ägypten an

Foto: Guido Westerwelle, Valter Campanato / Agencia Brasil, Lizenz: dts-news.de/cc-byBerlin - Angesichts der jüngsten Unruhen in Ägypten zeigt sich Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) besorgt über die Lage im Land und mahnt weitere Unterstützung an. In einem Gastbeitrag für die "Bild"-Zeitung (Samstagausgabe) schrieb Westerwelle: "Ägypten ist ein Schlüsselland des Arabischen Frühlings. …

Jetzt lesen »

Bundestag verurteilt Vorgehen gegen Adenauer-Stiftung in Ägypten

Foto: Bundestagssitzung im Plenarsaal des Reichstags, dts NachrichtenagenturBerlin - Der Bundestag hat das Vorgehen der ägyptischen Behörden gegen die CDU-nahe Konrad-Adenauer-Stiftung in Kairo geschlossen verurteilt. Die Abgeordneten sprachen sich dabei einstimmig dafür aus, dass die Bundesregierung sich dafür einsetzen müsse, dass das Verfahren gegen die Mitarbeiter der Stiftung eingestellt wird. …

Jetzt lesen »

Unionsfraktionschef Kauder besorgt über Entwicklung in Ägypten

Foto: Volker Kauder, dts NachrichtenagenturBerlin - Nach den Wahlerfolgen der Islamisten in Ägypten hat sich Unionsfraktionschef Volker Kauder besorgt über die Entwicklung in dem nordafrikanischen Land geäußert. "Die Christen leben zum Teil in großer Gefahr", schreibt Kauder in einem Gastbeitrag für die "Rheinische Post" (Freitagsausgabe). Mit Durchsuchungen würden Organisationen wie …

Jetzt lesen »

CDU-Generalsekretär Gröhe: Arabischer Frühling gefährdet

dts image 3717 ifrgmfipsf 2171 400 3002 310x205 - CDU-Generalsekretär Gröhe: Arabischer Frühling gefährdet

Nach der Durchsuchung der Räume westlicher Organisationen wie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kairo sieht CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe Gefahr für den arabischen Frühling in Ägypten. Gröhe sagte "Bild am Sonntag": "Das Vorgehen der ägyptischen Behörden ist völlig unverständlich und nicht akzeptabel. Die Konrad-Adenauer-Stiftung wird weltweit geachtet für ihre Arbeit. Sie unterstützt den …

Jetzt lesen »

Ägyptische Polizei stürmt Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung

In der ägyptischen Hauptstadt haben Vertreter von Justiz und Polizei Büros zahlreicher Nichtregierungsorganisationen (NGO) durchsucht, darunter auch das der Konrad-Adenauer-Stiftung. Das Auswärtige Amt in Berlin zeigte sich über die Durchsuchung "sehr besorgt" und erklärte, es erwarte "eine umgehende Aufklärung dieses Vorgangs". Wie eine Sprecherin weiter mitteilte, erwarte Außenminister Guido Westerwelle, …

Jetzt lesen »