Stichwort zu Kontrolle

Bundestag bezeichnet Holodomor als Völkermord

Seit rund 30 Jahren bemüht sich die Ukraine um eine internationale Anerkennung des Holodomors als Völkermord – am Mittwoch hat der Bundestag eine entsprechende Resolution beschlossen. Zugestimmt haben die Abgeordneten der Ampelfraktionen sowie CDU/CSU. Enthalten haben sich AfD und Linke, Gegenstimmen gab es nicht. Unter dem Holodomor wird die Hungersnot in den 1930er-Jahren in der Ukraine verstanden, die damals Teil …

Jetzt lesen »

Diese drei Anzeichen offenbaren, dass Putin die Kontrolle verliert

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine läuft nicht so, wie sich Putin und der Kreml das vorgestellt hatten. Medienberichten zufolge bereiten sich Putins-Leibwächter sogar darauf vor, einen möglichen Putsch des Kreml-Chefs zu vereiteln. Immer mehr Indizien lassen darauf schließen, dass der russische Präsident die Kontrolle verliert, wie der Historiker Timothy Snyder hat im Interview mit „t-online“ erklärt.

Jetzt lesen »

Harald Christ soll Commerzbank-Aufsichtsrat werden

Der ehemalige Bundesschatzmeister der FDP, Harald Christ, soll offenbar in den Aufsichtsrat der Commerzbank entsendet werden. Das berichtet der „Spiegel“. Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) will demnach die staatliche Kontrolle über die Commerzbank personell neu ausrichten. Am Wochenende war bereits bekannt geworden, dass der frühere Bundesbank-Chef Jens Weidmann bei der nächsten Hauptversammlung Ende Mai zum Aufsichtsratsvorsitzenden der Bank gewählt werden soll. …

Jetzt lesen »

Lkw-Großkontrolle an der A6 bei Sinsheim – 68% der Fahrzeuge beanstandet

#Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) / BAB 6 (ots) – Am heutigen Dienstag, den 22.11.2022, kontrollierte das Polizeipräsidium Mannheim unter der Federführung der Verkehrspolizeiinspektion gemeinsam mit Kräften des Polizeipräsidiums Karlsruhe und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landratsamtes Rhein-Neckar-Kreis auf der #A6 bei Sinsheim gezielt den Schwerlastverkehr. Hierzu wurde in der Zeit zwischen 8:00 Uhr und 15:00 Uhr auf der Tank- und Rastanlage Kraichgau-Süd in …

Jetzt lesen »

Gericht erklärt Bayerns erste Ausgangsbeschränkung für unzulässig

Bayern Ausgangsbeschränkungen zu Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 waren laut Urteil des Bundesverwaltungsgerichts „unverhältnismäßig“. Das ganztägig und damit auch während der Tagstunden geltende Verbot, die eigene Wohnung zum Verweilen im Freien zu verlassen, sei „ein schwerer Eingriff in die Grundrechte“ gewesen, urteilten die Leipziger Richter am Dienstag. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hatte auf einen sogenannten „Normenkontrollantrag“ von zwei Privatpersonen hin schon …

Jetzt lesen »

Cherson: Fluss Dnipro trennt Familien

Die Befreiung von Cherson ist für viele Menschen in der südukrainischen Stadt eine bittersüße Erfahrung. Zwar sind die Einwohner froh, wieder unter ukrainischer Verwaltung zu sein, viele fürchten aber auch um das Schicksal von Angehörigen, die nur wenige Kilometer entfernt auf der anderen Seite des Flusses Dnipro leben – unter der Kontrolle von russischen Besatzungstruppen.

Jetzt lesen »