Tag Archives: Kosten

Kosten sind die negativen Konsequenzen einer erfolgswirksamen Nutzung von Produktionsfaktoren. Die genauen Definitionen unterscheiden sich je nach Fachgebiet. Im betriebswirtschaftlichen Sinn der Kostenrechnung wird darunter meist der in Geldeinheiten bewerteten Verbrauch an Produktionsfaktoren verstanden. Die Bewertung erfolgt auf Basis von Zahlungsvorgängen, also beispielsweise den Anschaffungskosten. Der mengenmäßige Verbrauch wird dagegen in der Produktions- und Kostentheorie als Einsatzmenge oder Input bezeichnet. Daneben gibt es noch die Opportunitätskosten, die entgangene Gewinne bezeichnen. Zu ihnen zählen auch die so genannten pagatorischen Kosten.

Skepsis bei E-Autos: Autohändler beklagen Verkaufseinbruch

Die Skepsis gegenüber Elektroautos hat in den letzten Jahren zugenommen, und viele Autohändler beklagen sich über einen deutlichen Rückgang der Verkaufszahlen. Trotz des Vorstoßes in Richtung umweltfreundlicherer Fahrzeuge scheinen die Verbraucher nicht so begeistert von Elektroautos zu sein, wie viele gehofft hatten. Einer der Hauptgründe für das mangelnde Interesse an Elektroautos ist ihr hoher Preis. Im Vergleich zu herkömmlichen Fahrzeugen …

Jetzt lesen »

Lehrerstellen-Abbau trotz Lehrermangel? Das plant Söder an Schulen

Im bayerischen Bildungssystem herrscht seit einiger Zeit ein erheblicher Mangel an Lehrkräften. Trotzdem hat der bayerische Ministerpräsident Markus Söder angekündigt, dass er 5.000 Lehrerstellen im bayerischen Schulsystem streichen will. Diese Ankündigung erfolgte während der CSU-Klausur in Oberfranken, wo eine Debatte über Bildung stattfand. Viele Pädagoginnen und Pädagogen sowie Eltern haben ihre Besorgnis über diese Entscheidung geäußert, da sie glauben, dass …

Jetzt lesen »

Nahost-Krieg reißt Loch in Israels Haushalt

Heute vor genau 100 Tagen haben Hamas-Terroristen Israel überfallen. Seitdem herrscht ein brutaler Krieg. Auch finanziell hat der Konflikt Folgen. Laut Ministerpräsident Netanjahu geht es zunächst darum die Kosten des Kriegs zu decken.

Jetzt lesen »

Landwirtschaft: Bauernverband fordert komplette Rücknahme von Belastungen

Der Agrarsektor stand in den letzten Jahren vor großen Herausforderungen, vom Klimawandel über Preisschwankungen bis hin zur zunehmenden Konkurrenz durch Importe. Um diese Probleme anzugehen, fordert der Deutsche Bauernverband eine vollständige Rücknahme aller Belastungen und Vorschriften, die den Landwirten auferlegt wurden. Die jüngste Ankündigung, die Agrardiesel-Subventionen bis 2026 zu verlängern und die Kfz-Steuer-Ausnahme rückgängig zu machen, ist zwar ein Schritt …

Jetzt lesen »

Cashflow optimieren – Tipps für Selbstständige und Freelancer

Cashflow oder Cash Flow – beides gängige Schreibweisen – ist eine Bilanzkennzahl, aber auch eine wichtige Kennzahl für das tägliche Geschäft. Sie beschreibt den Geldzu- und -abfluss der selbstständigen Tätigkeit in einem bestimmten Zeitraum. Er lässt sich einfach für jeden beliebigen Zeitraum berechnen. Er gibt Aufschluss über Selbstfinanzierungskraft, also die Kapazität, sich aus eigener Kraft zu finanzieren, ohne Zugriff auf …

Jetzt lesen »

Urlaub 2024: Dieses Land ist ein Geheimtipp

Obwohl viele Dinge teurer geworden sind, lassen sich die Deutschen davon nicht die Lust am Reisen verderben. Sie suchen sich jedes Jahr neue und aufregende Reiseziele, die sie erkunden wollen. Kein Wunder, dass die Reiseindustrie in Deutschland boomt und Millionen von Menschen in die Lüfte, auf die Straßen und die Meere fliegen, um die Welt zu erkunden. Mit Blick auf …

Jetzt lesen »

Lecker speisen zu höheren Preisen: Mehrwertsteuer wieder bei 19 Prozent

Ab heute müssen Restaurantbesucher/innen in Deutschland tiefer in die Tasche greifen, da die befristete Senkung der Mehrwertsteuer (MwSt.) ausgelaufen ist. Die Mehrwertsteuer auf Lebensmittel und Getränke war als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie von 19 % auf 7 % gesenkt worden, um das angeschlagene Gastgewerbe zu unterstützen. Jetzt wurde der Steuersatz jedoch wieder auf den ursprünglichen Satz von 19 % zurückgesetzt. …

Jetzt lesen »

Admara: “Die Fachkraft-Einwanderung ist nach wie vor kompliziert”

Durch den Fachkräftemangel in Deutschland sind viele Branchen bereits heute an ihrem Limit angekommen. Allein im Bereich Handwerk sind fast eine viertel Million Stellen offen. Allein fast 30.000 davon entfallen auf leitende Fachkräfte, die händeringend in den betroffenen Unternehmen gesucht werden. Inzwischen zeigt sich der Mangel so stark, dass bereits die ersten Unternehmen kapitulieren und ihre Tätigkeit einstellen. Denn ohne …

Jetzt lesen »