Tag Archives: Kosten

Kosten sind die negativen Konsequenzen einer erfolgswirksamen Nutzung von Produktionsfaktoren. Die genauen Definitionen unterscheiden sich je nach Fachgebiet. Im betriebswirtschaftlichen Sinn der Kostenrechnung wird darunter meist der in Geldeinheiten bewerteten Verbrauch an Produktionsfaktoren verstanden. Die Bewertung erfolgt auf Basis von Zahlungsvorgängen, also beispielsweise den Anschaffungskosten. Der mengenmäßige Verbrauch wird dagegen in der Produktions- und Kostentheorie als Einsatzmenge oder Input bezeichnet. Daneben gibt es noch die Opportunitätskosten, die entgangene Gewinne bezeichnen. Zu ihnen zählen auch die so genannten pagatorischen Kosten.

Klimageld: Kühnert fordert Lindner zur Klarheit auf

Kevin Kühnert, der Vorsitzende des Jugendflügels der Sozialdemokratischen Partei, hat Christian Lindner, den Vorsitzenden der Freien Demokratischen Partei, aufgefordert, seine Haltung zur geplanten CO₂-Steuer klarzustellen. Die Steuer, die erhöht werden soll, wird zu höheren Energiepreisen führen, die einkommensschwache Haushalte unverhältnismäßig stark treffen werden. Als Reaktion darauf hat die Regierung ein „Klimageld“ versprochen, das die höheren Kosten für Geringverdiener ausgleichen soll. …

Jetzt lesen »

Wie die Huthi-Rebellen den Welthandel gefährden

Im Schatten des Krieges im Nahen Osten attackieren die jemenitischen Huthi-Rebellen Schiffe im Roten Meer. Viele Reeder haben bereits beschlossen, den Umweg über Südafrika zu nutzen – allerdings zu hohen Kosten. Die USA haben nun eine Militärallianz geschmiedet, um die Attacken zu unterbinden.

Jetzt lesen »

Haushalt 2024: Was bedeuten die Ampel-Beschlüsse für Verbraucher?

Der kürzlich bekannt gegebene Haushaltsplan für das Jahr 2024 hat bei verschiedenen Wirtschaftsverbänden erhebliche Kritik ausgelöst. Diese Gruppen haben ihre Besorgnis über die möglichen Folgen der im Haushalt getroffenen Entscheidungen zum Ausdruck gebracht. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, welche Verbrauchergruppen von den neuen Maßnahmen am meisten betroffen sein werden. Eine der Hauptsorgen dieser Verbände ist die mögliche Erhöhung der …

Jetzt lesen »

Bundesrat lehnt Krankenhaustransparenzgesetz ab

Das von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgeschlagene Krankenhaustransparenzgesetz kann vorerst nicht in Kraft treten. Am Freitag hat der Bundesrat den Vorschlag abgelehnt und den Vermittlungsausschuss angerufen. Es ist unwahrscheinlich, dass dort eine schnelle Einigung erzielt werden kann. Das von Lauterbach geforderte staatliche Online-Verzeichnis von Leistungen und Behandlungsqualität der Krankenhäuser gilt als zentraler Teil der geplanten Krankenhausreform. Durch das Gesetz sollen …

Jetzt lesen »

Chrupalla will Bürgergeld für Ukrainer abschaffen

AfD-Chef Tino Chrupalla will das Bürgergeld für die Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine in Deutschland wieder abschaffen. „Es war auch ein großer Fehler gewesen, und das haben wir immer wieder gesagt, dass die ukrainischen Flüchtlinge hier Bürgergeld beziehen, weil, wie gesagt, 700.000 von einer Million arbeiten hier nicht, beziehen direkt Bürgergeld“, sagte er am Mittwoch den Sendern RTL und ntv. „Flüchtlingshilfe …

Jetzt lesen »

Ampel einigt sich auf Förderung von Holz- und Pelletheizungen

Die Ampelkoalition hat ihren monatelangen Streit über die Förderung von Biomasseheizungen beigelegt. „Um alle auf dem Weg zur Klimaneutralität zu unterstützen, werden wir den Einbau von umweltfreundlichen Heizungsanlagen mit bis zu 70 Prozent der Investitionskosten fördern – das gilt auch für Holz- und Pelletheizungen“, sagte SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch nach der Einigung der Ampel-Fraktionen am Dienstag der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (NOZ). …

Jetzt lesen »

Arbeitsminister hofft auf zusätzliche Mittel für Jobcenter

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hofft, dass der Haushaltsausschuss des Bundestags seinem Vorschlag, 700 Millionen Euro im Etat der Jobcenter zu sparen, nicht folgt. „Ich werbe intensiv dafür, dass wir zusätzliche Mittel mobilisieren“, sagte Heil dem Nachrichtenportal T-Online. „Am Ende aber fällt die Entscheidung im Bundestag.“ Wegen der Haushaltsbremse hatte das Arbeitsministerium vorgeschlagen, den künftigen Etat der Jobcenter um 700 Millionen …

Jetzt lesen »