Start > News zu kot

News zu kot

In Felsspalte eingeklemmt: Mann in Kambodscha nach vier Tagen befreit

In Felsspalte eingeklemmt Mann in Kambodscha nach vier Tagen befreit 1565406284 310x205 - In Felsspalte eingeklemmt: Mann in Kambodscha nach vier Tagen befreit

Vier Tage lang war ein Mann aus Battambang in Kambodscha in einer Felsspalte eingeklemmt, am Mittwoch konnten 200 Helfer den 28-Jährigen befreien. Der Mann war beim Sammeln von Fledermaus-Kot in der Spalte steckengeblieben. Guano wird als Dünger verwendet und ist für arme Menschen eine zusätzliche Einnahmequelle.

Jetzt lesen »

Herr über zehn Millionen Kakerlaken

Herr über zehn Millionen Kakerlaken 1556331325 310x205 - Herr über zehn Millionen Kakerlaken

Rund zehn Millionen Schaben hält Bauer Li Bingcai im Südwesten Chinas und verkauft sie an traditionelle Heiler und Restaurants. Die proteinreichen Krabbeltiere schmecken würzig, und ihr Kot soll gegen allerlei Zipperlein helfen.

Jetzt lesen »

Stuttgart 21: Bahn erstattet wegen Käfer-Manipulation Anzeige

stuttgart 21 bahn erstattet wegen kaefer manipulation anzeige 310x205 - Stuttgart 21: Bahn erstattet wegen Käfer-Manipulation Anzeige

Die Bahn will wegen mutmaßlicher Manipulation an Bäumen im Zuge des umstrittenen Bahnprojektes Stuttgart 21 Anzeige gegen Unbekannt erstatten. Das teilte der Konzern am Montag mit. Während Fällarbeiten waren vorige Woche an zwei Bäumen Käferkotpillen gefunden worden - für die ökologische Bauüberwachung ein Hinweis auf eine mögliche Besiedlung durch den …

Jetzt lesen »

Schaben und Kot in Großbäckereien gefunden

schaben und kot in grossbaeckereien gefunden 310x205 - Schaben und Kot in Großbäckereien gefunden

Deutschlands Verbraucher erfahren in der Regel nichts von ekelerregenden Zuständen in Lebensmittelbetrieben - trotz eines entsprechenden Gesetzes. Wie eine Stichprobe von acht bayerischen Großbäckereien zeigt, wurde die Öffentlichkeit selbst über eingebackene Schaben, Metallspäne und Kot, aber auch Schimmel und Dreck in den Backstuben nicht informiert. Die Verbraucherschutzorganisation Foodwatch hatte sich …

Jetzt lesen »

Energie aus Mist – Indonesien setzt auf Erneuerbare

Bioenergie

In Industrienationen ist es eine Selbstverständlichkeit - auf der indonesischen Insel Sumba eine kleine Sensation: elektrischer Strom - 24 Stunden am Tag. Diesen Luxus verdankt das Dorf einem eigenen kleinen Wasserkraftwerk. Adriana Lawa Djati freut sich über den Strom: "Dank der Stromversorgung hat sich hier so viel verändert. Die Kinder …

Jetzt lesen »

Gefährliche „Küsse“ – Raubwanzen in Texas auf dem Vormarsch

Austin - Es ist Nacht in Texas, an der Grenze zu Mexiko: Die Biologin "Paty" Feria ist ihrer Beute auf der Spur. Sie hat eine Falle für Raubwanzen aufgestellt. Die Insekten saugen Blut und infizieren ihre Opfer mit der gefährlichen Chagas-Krankheit, die vor allem in Süd- und Mittelamerika verbreitet ist. …

Jetzt lesen »