Kraftstoffe

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Fahrzeug alternativ zu betreiben, die CO2 Emissionen zu verringern und einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz beizutragen. Die Kraftfahrzeugtechnik wurde durch jahrzehntelange Forschung den alternativen Antriebstechniken angepasst. Doch auch bei herkömmlichen Verbrennungsmotoren werden bereits alternative Kraftstoffe eingesetzt, so werden Benzin bis zu 10 Prozent Ethanol und Diesel bis zu 7 Prozent pflanzliches Öl beigemischt. Es ist jedoch nicht nur der Umweltgedanke, der zu den Alternativen greifen lässt, sondern auch der Wunsch, unabhängig von fossilen Kraftstoffen zu werden.

Wasserstoff, Biodiesel und Co

Wasserstoff wird durch die Vergasung von Biomassen, wie etwa Algen, hergestellt. Er ist hochentzündlich, was viele Konsumenten noch abschreckt. Experten haben jedoch bewiesen, dass mit Wasserstoff betriebene Fahrzeuge nicht gefährlicher sind als herkömmliche. Wasserstoff wird flüssig oder in gasförmig in die Tanks gefüllt, er zeigt eine schnelle Zündbarkeit und eine hohe Oktanzahl. Mit Wasserstoff betriebene Fahrzeuge laufen beinahe lautlos. Modelle wurden bereits von verschiedenen Herstellern auf den Markt gebracht, wobei zumeist das Umschalten auf den Betrieb mit Superbenzin möglich ist. BMW, Chrysler, GM, Honda und viele andere sind bereits dem Trend der Zeit durch die Produktion von leistungsstarken, mit Wasserstoff betriebenen Autos gefolgt. Biodiesel, eine weitere Alternative, wird meist als Beimischung von 10 bis 20 Prozent zu herkömmlichem Diesel verwendet. Bei Betrieb mit reinem Biodiesel treten häufig technische Probleme, speziell im Bereich der Dichtungen, auf. Biodiesel wird aus den ölhaltigen Pflanzenteilen gewonnen, im Gegensatz zu BTL Kraftstoffen, bei denen die ganze Pflanze verwendet wird. Die Herstellung steckt jedoch noch in den Kinderschuhen, deshalb sind BTL Kraftstoffe noch teuer und nur in geringen Mengen erhältlich.

Flüssiggas, Erdgas, Pflanzenöl

Erdgas weist eine bis zu 25 Prozent geringere CO2 Emission als Benzin und Diesel auf und ist kostengünstiger. Da es jedoch ebenfalls ein fossiler Brennstoff und damit nur endlich verfügbar ist, wird es gegenwärtig lediglich zum Antrieb von Fahrzeugen als Übergangslösung eingesetzt. Flüssiggase werden bereits bei geringem Druck flüssig und können in Fahrzeugen mit Otto-Motoren mit nur wenig Umrüstungsaufwand genutzt werden. Flüssiggase sind etwa Propan und Butan, die, ebenfalls aus Erdöl gewonnen, ein Abfallprodukt bei der Gewinnung von Benzin und Diesel darstellen. Aber auch Methan ist ein Flüssiggas, es kann direkt aus Biogas oder Holzgas hergestellt werden. Pflanzenöle waren lange Zeit im Mittelpunkt der Forschung, sie neigen jedoch zur Verharzung und reagieren auf Kälte. Sie werden nicht mehr als alternative Kraftstoffe verwendet, doch wurden durch ihre Verwendung die Weichen zur Entwicklung von Biodiesel gestellt. Neben den alternativen Kraftstoffen kann dem Umweltgedanken aber auch durch Elektromotoren entsprochen werden.

News

Verdi droht Arbeitgebern im Öffentlichen Dienst mit Streik

Vor dem Beginn der Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst erwägt Verdi-Chef Frank Werneke Streiks, sollten die Arbeitgeber nicht auf die Gewerkschaftsforderungen…

Weiterlesen
News

Statistikamt bestätigt 3,9 Prozent Inflationsrate im August

Das Statistische Bundesamt hat die Inflationsrate für den Monat August 2021 mit +3,9 Prozent bestätigt. Ende des Monats war bereits…

Weiterlesen
Dresden

Kretschmer unterstellt Grünen „Wählertäuschung“ bei Kohleausstieg

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat den Grünen vorgeworfen, die Menschen mit ihrer Klimapolitik zu verunsichern. Der Kompromiss zum Kohleausstieg…

Weiterlesen
Deutschland

Baerbock kritisiert Auto-Politik von Union und SPD

Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock hat die Automobil-Politik von Union und SPD scharf angegriffen. „Der Ausstieg aus dem fossilen Verbrenner ist bereits…

Weiterlesen
Deutschland

Inflationsrate auf höchstem Stand seit 1993

Die Inflationsrate in Deutschland hat sich im Juli 2021 sprunghaft erhöht. Sie stieg von +2,3 Prozent im Juni auf nun…

Weiterlesen
Europa

EU-Kommission will Aus für Verbrennungsmotoren ab 2035

In der Europäischen Union sollen nach dem Willen der EU-Kommission ab 2035 keine Pkw mit Verbrennungsmotoren mehr verkauft werden. Das…

Weiterlesen
Deutschland

Inflationsrate im Juni auf 2,3 Prozent gesunken

Die Inflationsrate in Deutschland ist im Juni 2021 auf 2,3 Prozent gesunken. Nach dem kontinuierlichen Anstieg seit Jahresbeginn hat sie…

Weiterlesen
News

Eurowings verteidigt innerdeutsche Flüge

Jens Bischof, Chef des Lufthansa-Ablegers Eurowings, lehnt ein Ende von innerdeutschen Flügen ab. „Innerdeutsche Strecken fallen mit Blick auf die…

Weiterlesen
Deutschland

Strompreisentlastung geringer als gedacht

Die vom Bund angekündigte Entlastung der Verbraucher beim Strompreis könnte in den kommenden Jahren geringer ausfallen als gedacht. Das geht…

Weiterlesen
News

ADAC: EU-Kommission muss bei CO2-Grenzwerten technologieoffen sein

In der Diskussion um schärfere CO2-Flottengrenzwerte von Pkw erwartet der Automobilclub ADAC einen „ambitionierten und technologieoffenen“ Vorschlag der EU-Kommission. Das…

Weiterlesen
Deutschland

Bahn will jetzt schon 2040 klimaneutral sein

Die Deutsche Bahn will nun schon 2040, und damit 10 Jahre früher als ursprünglich geplant, klimaneutral sein. Für ein ausgeglichenes…

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"