Stichwort zu Kraftwerk

Kraftwerk ist eine deutsche Band aus Düsseldorf, die 1970 von Ralf Hütter und Florian Schneider gegründet wurde.
Kraftwerk ist vor allem durch Pionierarbeit auf dem Gebiet des Elektropop bekannt geworden. Musikstücke von Kraftwerk beeinflussten zahlreiche Musikstile wie Synth-Pop, Electro-Funk, Detroit Techno und übten ebenfalls entscheidenden Einfluss auf die Anfänge des Hip-Hop aus. Die New York Times bezeichnete Kraftwerk 1997 als die „Beatles der elektronischen Tanzmusik“.

Netzagentur stellt sich gegen Blackout-Warnung

Die Bundesnetzagentur tritt der Warnung des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe vor Blackouts im Winter entgegen. „Deutschland verfügt über eines der weltweit zuverlässigsten Stromversorgungssysteme“, sagte ein Netzagentur-Sprecher den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). „Es gibt zahlreiche Mechanismen und Reserven zur Stabilisierung des Stromnetzes in angespannten Situationen. Die Bundesnetzagentur hält die Wahrscheinlichkeit für gering, dass erzwungene Abschaltungen im kommenden Winter erforderlich werden.“ …

Jetzt lesen »

Erster Grünen-Abgeordneter kündigt Nein zum AKW-Streckbetrieb an

In der Fraktion der Grünen im Bundestag regt sich Widerstand gegen die bevorstehende Änderung des Atomgesetzes am Freitag. „Es gibt für mich keinen Grund und ich sehe keine Notwendigkeit, dem zuzustimmen“, sagte der Abgeordnete Julian Pahlke dem „Spiegel“. Seiner Ansicht nach würde der Strom durch den Weiterbetrieb nicht günstiger und die Versorgungssicherheit nicht garantiert werden, „stattdessen müssen Windkraftwerke an der …

Jetzt lesen »

AKW Emsland geht Ende Januar für zwei Wochen vom Netz

Das Kernkraftwerk Emsland wird trotz geplanter Laufzeitverlängerung nur eingeschränkt zur Stromproduktion zur Verfügung stehen. Das ergibt eine Anfrage der Union an das Bundeswirtschaftsministerium, über die die „Bild“ in ihrer Freitagsausgabe berichtet. Demnach muss das Kraftwerk in Niedersachsen Ende Januar für zwei Wochen vom Netz gehen, um rekonfiguriert zu werden. Auch nach dem Stillstand werde das Kraftwerk nicht mehr unter Volllast …

Jetzt lesen »

Abbaugenehmigung für AKWs Grohnde und Brokdorf noch nicht erteilt

Rechtlich besteht grundsätzlich die Möglichkeit, die Ende 2021 vom Netz genommenen Atomkraftwerke in Grohnde (Niedersachsen) und Brokdorf (Schleswig-Holstein) weiterzubetreiben. Das geht aus der Antwort des Bundesumweltministeriums auf eine Berichtsbitte des FDP-Abgeordneten Frank Schäffler hervor, über welche die „Welt“ berichtet. Das Ressort von Ministerin Steffi Lemke (Grüne) schreibt darin, dass die Betreiber der Ende 2021 vom Netz genommenen Kernkraftwerke Grohnde, Brokdorf …

Jetzt lesen »

Kurz erklärt: Streit um Akw-Laufzeiten

Im Streit um längere Laufzeiten für Atomkraftwerke ist ein Spitzengespräch bei Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) gescheitert. Während die Grünen die Akw Isar 2 in Bayern und Neckarwestheim 2 in Baden-Württemberg lediglich bis April weiterlaufen lassen wollen, fordert die FDP deutlich längere Laufzeiten auch für das dritte noch am Netz befindliche Kraftwerk Emsland.

Jetzt lesen »

Bundeswehr befürchtet Anschläge

General Carsten Breuer, Befehlshaber des neuen Territorialen Führungskommandos der Bundeswehr, befürchtet in Deutschland eine Zunahme von Anschlägen und Einflussnahmen aus dem Ausland. „Wir stellen uns hier im Kommando vor allem auf hybride Bedrohungen ein. Das ist der Zustand zwischen nicht mehr ganz Frieden, aber auch noch nicht richtig Krieg“, sagte Breuer der „Bild am Sonntag“. „Es geht hier nicht um …

Jetzt lesen »

AKW Saporischschja wird komplett heruntergefahren

Das von russischen Truppen besetzte ukrainische Atomkraftwerk Saporischschja wird komplett heruntergefahren. Das teilte die ukrainische Atombehörde Energoatom am Sonntag mit. Demnach wurde die Entscheidung getroffen, nachdem die Anlage wieder teilweise ans Stromnetz angeschlossen werden konnte. Zuvor war das Kernkraftwerk vom Netz getrennt – laut Energoatom war es mehrere Tage im „Inselbetrieb“. Dabei wurde nur noch Strom zur Eigenversorgung produziert. Nach …

Jetzt lesen »

Zwei Atomkraftwerke sollen in Bereitschaft bleiben

Wenige Stunden vor Bekanntgabe des Stresstest-Ergebnisses sickern schon Details durch: Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) will laut eines Berichts des „Spiegel“ offenbar zwei Atomkraftwerke auch über den 31. Dezember hinaus in Bereitschaft halten. Die beiden Atommeiler sollen nur in „Notfällen“ einspringen, um die Netzstabilität zu garantieren, schreibt das Magazin. Laut „Spiegel“-Bericht sind als Notreserve die beiden Kraftwerke Neckarwestheim in Baden-Württemberg und …

Jetzt lesen »

AKW Saporischschja: Experten sollen Sicherheitsmaßnahmen durchführen

Ein Expertenteam der Internationalen Atomenergiebehörde will das Atomkraftwerk Saporischschja bei seiner Mission auf Schäden untersuchen. Dabei gehe es darum, zu ermitteln, wie es um Funktionalität und die Sicherheitssysteme des Kraftwerks bestellt ist. Das teilte die Behörde via Twitter mit. Das Expertenteam soll die Untersuchungen in dem besetzten Kraftwerk in dieser Woche durchführen.

Jetzt lesen »

Sorge um AKW: Saporischschja kurzzeitig von Stromversorgung getrennt

Am Donnerstag ist es im Atomkraftwerk Saporischschja vorübergehend zu einer Unterbrechung der Stromversorgung gekommen. Laut Präsident Wolodymyr Selenskyj versorgten Dieselgeneratoren die zwei in Betrieb verbleibenden Reaktoren mit Energie. Ein Brand hatte die letzte Stromleitung zum Kraftwerk beschädigt. Eine Störung der Sicherheitssysteme gäbe es derzeit nicht.

Jetzt lesen »