Stichwort zu Kredit

Ein Kredit ist ein Darlehen, das in Form von Geld oder Waren auf Zeit gewährt wird und dessen Rückzahlung in der Regel mit Kosten verbunden ist, die über den ursprünglichen Wert hinaus gehen. Das Wort Kredit leitet sich vom lateinischen Begriff credere = glauben ab. Der Kreditgegenstand wird dem Kreditnehmer zur freien Nutzung überlassen. Typische Kreditverträge sind Gelddarlehen, Kreditleihen, Stundungen und Wechsel. Es gibt Privatkredite und Bankkredite, gewerblich darf das Kreditgeschäft in Deutschland nur von Unternehmen betrieben werden, die eine Bankerlaubnis haben. Kreditgeschäfte sind außerdem nach dem Kreditwesengesetz genehmigungspflichtig. Ausnahmen gelten unter anderem für den sogenannten Lieferantenkredit, bei dem kurzfristig gewährte Kredite über einen Eigentumsvorbehalt abgesichert sind, und für vertraglich festgelegte Überziehungskredite auf einem Kontokorrentkonto.

Bei einem Privatkredit kommt es nicht zur Geldschöpfung, das heißt, es wird kein Buchgeld erzeugt, die Geldmenge im Wirtschaftskreislauf bleibt gleich. Im Gegensatz dazu stellt eine Bank einem Kreditnehmer Geld zur Verfügung, das sie selbst erzeugt hat, entsprechend steht jedem Kredit buchungstechnisch eine Forderung gegenüber, was die nicht bare Geldmenge, die für weitere Kreditgeschäfte genutzt werden kann, erhöht.

Zu den Geldleihen gehören Barkredite und Darlehen. Aval- Akkreditiv- und Akzeptkredite sind Kreditleihen, bei denen eine Bank ihre eigene Kreditwürdigkeit für Geschäfte „verleiht“, die nur über ein Kreditunternehmen abgewickelt werden können (zum Beispiel eine Wechselbürgschaft). Für die Vergabe von Krediten an Privatkunden gelten besondere Vorschriften hinsichtlich der Angabe von Preisen und bezüglich der Angaben zum effektiven Jahreszins.

Für die Abwicklung kurzfristiger Geschäfte können Privatkunden einen Verfügungskredit beantragen, das ist ein Konsumentenkredit mit einem vereinbarten Limit, oder sie nehmen einen Anschaffungskredit auf, der ihnen mit einer Laufzeit von üblicherweise 6 Jahren kurzfristig größere Anschaffungen erlaubt. Im Privatkundenbereich üblich sind auch Kredite zur Bau-, Zwischen- und Vorfinanzierung sowie Wertpapier- und Avalkredite. Für Geschäftskunden (meist Vollkaufleute) umfasst das Kreditgeschäft unter anderem Betriebsmittel-, Diskont- und Investitionskredite, Warenfinanzierungen und Schuldscheindarlehen.

Lufthansa wollte Millionen-Boni trotz Staatshilfen

Die Bundesregierung stellt sich klar gegen die Pläne der Lufthansa, trotz der milliardenschweren Staatshilfen, die sie in der Corona-Pandemie erhalten hat, ihren Vorständen Boni in Millionenhöhe auszuzahlen. Laut dem Handelsblatt hatte der Aufsichtsrat auf einer Sitzung Anfang Dezember beschlossen, dem Topmanagement hohe Bonuszahlungen für die Jahre 2021 und 2022 zu gewähren. Dabei bezieht sich die Zeitung laut dpa auf Informationen …

Jetzt lesen »

Hälfte der Verbraucher zahlt noch keine höheren Stromabschläge

Eine Umfrage der Wirtschaftsauskunftei „Schufa“ zeigt, dass fast die Hälfte der Verbraucher (46 Prozent) noch keine höheren Abschläge für Stromlieferungen zahlen. Das berichtet die „Welt am Sonntag“. Bei nur jedem vierten Befragten haben die Energieversorger die Vorauszahlungen im Zuge der jüngsten Preissteigerungen bereits angehoben. 23 Prozent der Verbraucher haben die Summe hingegen freiwillig angepasst. Die verbliebenen sechs Prozent wissen es …

Jetzt lesen »

Galeria beantragt wieder Insolvenz in Eigenverwaltung

Der angeschlagene Warenhauskonzern Galeria hat zum zweiten Mal in zwei Jahren ein Schutzschirmverfahren beantragt, also eine Insolvenz in Eigenverwaltung. Das bestätigte Miguel Müllenbach, der Geschäftsführer von Galeria, wie die FAZ berichtet. Zuvor waren die Verhandlungen um einen dritten Kredit aus dem Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) gescheitert. So habe sich gezeigt, dass zusätzliche Fremdmittel mit ihren Zinsen den Warenhauskonzern finanziell zu sehr belasten …

Jetzt lesen »

Bauministerium plant günstige Kredite für Neubauten

Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD) will Familien mit kleinen und mittleren Einkommen mit Krediten von über 140.000 Euro Kredit beim Neubau eines Eigenheims fördern. Das geht aus einem Papier des Ministeriums an den Haushaltsausschuss hervor, wie „Business Insider“ berichtet. Gefördert werden sollen Familien mit mindestens einem minderjährigen Kind im Haushalt und einem maximal zu versteuernden Haushaltsjahreseinkommen von 60.000 Euro. Damit wären …

Jetzt lesen »

Nouripour glaubt nicht an Reformen im Iran

Der Grünen-Vorsitzende Omid Nouripour glaubt nicht daran, dass es nach den Protesten im Iran zu Reformen im Mullah-Regime kommen wird. „Es gibt dort keine Reformer mehr, denen man noch irgendetwas zutraut“, sagte der in Teheran geborene Politiker dem „Spiegel“. Angesichts der Proteste im Iran glaubt er, dass dem dortigen Präsidenten Ebrahim Raisi „das Wasser bis zum Halse steht und dass …

Jetzt lesen »

Bauministerin plant Milliardenprogramm zur Eigentumsförderung

Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD) will künftig stärker Familien mit kleinen und mittleren Einkommen beim Erwerb von Wohneigentum fördern. Das geht aus einem vertraulichen Bericht des Bundesbauministeriums hervor, über den die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben) berichten. So soll sich ein Fördertopf an Familien mit mindestens einem minderjährigen Kind und einem maximal zu versteuerndem Jahreseinkommen in Höhe von 60.000 Euro richten. Für …

Jetzt lesen »

Mezzanine-Kapital – Unternehmen setzen auf alternative Finanzierung

Für Unternehmen gibt es heutzutage ganz unterschiedliche Finanzierungsmöglichkeiten. Die klassische Variante ist sicher die Aufnahme eines Kredits bei einer Bank. Das ist jedoch nicht immer die günstigste Option, so dass sich Firmen gerne nach Alternativen umschauen. Eine Möglichkeit wäre beispielsweise das so genannte Mezzanine-Kapital, welches noch nicht allzu bekannt sein dürfte. Im Gegensatz zum Bankkredit wird das Darlehen bei Investoren …

Jetzt lesen »

Nachfrage nach Studienkrediten bricht ein

Im dritten Corona-Jahr ist die Nachfrage nach Krediten für Studierende eingebrochen. Das zeigt der neue Studienkredittest des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) in Zusammenarbeit mit dem „Handelsblatt“ (Dienstagsausgabe). Die für 2022 vereinbarte Gesamtsumme der in Deutschland vergebenen Studienkredite sank demnach auf knapp 489 Millionen Euro – rund 15 Prozent weniger als im Jahr 2021. Autor Ulrich Müller führt das auch auf …

Jetzt lesen »

Ex-Gazprom-Tochter braucht möglicherweise mehr Geld vom Bund

Der Bund stellt sich darauf ein, dass der Kredit für die ehemalige deutsche Gazprom-Tochter Germania in Berlin über 9,8 Milliarden Euro nicht ausreicht und Geld nachgeschossen werden muss. Die Bundesnetzagentur hatte einen der größten Gasversorger des Landes im März in Treuhänderschaft übernommen, um die von russischer Seite offenbar geplante Schließung zu verhindern. Das Darlehen der bundeseigenen Kreditanstalt für Wiederaufbau soll …

Jetzt lesen »

Studie: Bürger finanzieren Kleidung und Urlaub zunehmend auf Kredit

Die Deutschen und insbesondere die junge Generation finanzieren Einkäufe oder Urlaubsreisen häufiger als früher mit einem Ratenkredit. In den vergangenen fünf Jahren hat fast ein Drittel der Bundesbürger (32,7 Prozent) einen solchen Kredit aufgenommen, geht aus einer Umfrage der Postbank hervor, über die die „Welt am Sonntag“ berichtet. Bei einer ähnlichen Umfrage 2014 traf das nur auf jeden fünften zu …

Jetzt lesen »

Grüne haben Bedenken gegen Staatseinstieg bei Uniper 

Grüne Parlamentarier sind besorgt über den geplanten Einstieg des Bundes beim kriselnden Gasversorger Uniper. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner neuen Ausgabe. Der Konzern aus Düsseldorf ist auch Betreiber von Atomkraftwerken in Schweden und Gas- sowie Kohlekraftwerken in Russland. Mit einer stillen Einlage würde der deutsche Staat Teilhaber an diesem Geschäft. Uniper dürfe zwar nicht pleitegehen, sagte Anton Hofreiter, Vorsitzender …

Jetzt lesen »