Tag Archives: Kredit

Ein Kredit ist ein Darlehen, das in Form von Geld oder Waren auf Zeit gewährt wird und dessen Rückzahlung in der Regel mit Kosten verbunden ist, die über den ursprünglichen Wert hinaus gehen. Das Wort Kredit leitet sich vom lateinischen Begriff credere = glauben ab. Der Kreditgegenstand wird dem Kreditnehmer zur freien Nutzung überlassen. Typische Kreditverträge sind Gelddarlehen, Kreditleihen, Stundungen und Wechsel. Es gibt Privatkredite und Bankkredite, gewerblich darf das Kreditgeschäft in Deutschland nur von Unternehmen betrieben werden, die eine Bankerlaubnis haben. Kreditgeschäfte sind außerdem nach dem Kreditwesengesetz genehmigungspflichtig. Ausnahmen gelten unter anderem für den sogenannten Lieferantenkredit, bei dem kurzfristig gewährte Kredite über einen Eigentumsvorbehalt abgesichert sind, und für vertraglich festgelegte Überziehungskredite auf einem Kontokorrentkonto.

Bei einem Privatkredit kommt es nicht zur Geldschöpfung, das heißt, es wird kein Buchgeld erzeugt, die Geldmenge im Wirtschaftskreislauf bleibt gleich. Im Gegensatz dazu stellt eine Bank einem Kreditnehmer Geld zur Verfügung, das sie selbst erzeugt hat, entsprechend steht jedem Kredit buchungstechnisch eine Forderung gegenüber, was die nicht bare Geldmenge, die für weitere Kreditgeschäfte genutzt werden kann, erhöht.

Zu den Geldleihen gehören Barkredite und Darlehen. Aval- Akkreditiv- und Akzeptkredite sind Kreditleihen, bei denen eine Bank ihre eigene Kreditwürdigkeit für Geschäfte „verleiht“, die nur über ein Kreditunternehmen abgewickelt werden können (zum Beispiel eine Wechselbürgschaft). Für die Vergabe von Krediten an Privatkunden gelten besondere Vorschriften hinsichtlich der Angabe von Preisen und bezüglich der Angaben zum effektiven Jahreszins.

Für die Abwicklung kurzfristiger Geschäfte können Privatkunden einen Verfügungskredit beantragen, das ist ein Konsumentenkredit mit einem vereinbarten Limit, oder sie nehmen einen Anschaffungskredit auf, der ihnen mit einer Laufzeit von üblicherweise 6 Jahren kurzfristig größere Anschaffungen erlaubt. Im Privatkundenbereich üblich sind auch Kredite zur Bau-, Zwischen- und Vorfinanzierung sowie Wertpapier- und Avalkredite. Für Geschäftskunden (meist Vollkaufleute) umfasst das Kreditgeschäft unter anderem Betriebsmittel-, Diskont- und Investitionskredite, Warenfinanzierungen und Schuldscheindarlehen.

Studie: Weniger Schulden durch mehr Demokratie

Seit Jahren befinden sich deutsche Kommunen in einer Haushaltskrise. Ende 2013 betrug die Pro-Kopf-Verschuldung in den Kommunen rund 25.000 Euro. Warum nehmen Kommunen kontinuierlich Kredite auf? Das untersuchte ein interdisziplinäres Team aus Finanz-, Politik- und Verwaltungsforschern. Es ist die bisher größte bundesweite Untersuchung kommunaler Haushaltsdefizite. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) förderte sie. Zu dem Team gehört auch Prof. Dr. Lars Holtkamp, …

Jetzt lesen »

Melijoe – so kleiden sich Kinder heute

Melijoe gehört mittlerweile zu einem der bekanntesten Online-Shops im Bereich Marken-Bekleidung für Kinder. Eltern, die ihren Nachwuchs modebewusst und trendy einkleiden möchten, finden hier eine breite Palette an stilsicheren Designer-Outfits vor. Um allen Altersklassen gerecht zu werden, hat es sich Melijoe zur Aufgabe gemacht, Kleidung für Kinder von 0-16 Jahren zu offerieren – demnach findet sich sowohl für Mädchen als …

Jetzt lesen »

Duratio – Experte für Umschuldungen

Onlinekredit

Es sind nicht nur die zahlreichen Kundenempfehlungen, die für das Kreditvermittlungsunternehmen Duratio sprechen, sondern auch die Empfehlungen von Finanzexperten. Durch die Zusammenarbeit von Duratio mit zahlreichen verschiedenen Banken, bieten sich optimale Vergleichsoptionen, sodass für Kunden die günstigste und beste Lösung gefunden werden kann. Auch werden Onlinekredite genutzt, die Zinsvorteile bringen. Zudem arbeitet Duratio in keiner Weise provisionsorientiert. Schnell und unkompliziert, …

Jetzt lesen »

Magdeburg: Landesverwaltungsamt genehmigt Haushalt

Das Landesverwaltungsamt hat grünes Licht für den aktuellen Haushalt der Landeshauptstadt Magdeburg gegeben. Magdeburg verfügt damit über die notwendige Rechtsgrundlage für ihr wirtschaftliches Handeln und ist eine der ersten Kommunen, die in diesem Jahr einen bestätigten Haushalt vorweisen können. Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper freut sich über die Bestätigung der Haushaltssatzung 2015 bereits im Januar: „Die Genehmigung zu diesem frühen Zeitpunkt …

Jetzt lesen »

DIW warnt vor Bankenkollaps

dts_image_5508_cgtfesmjje_2172_445_334

Berlin – Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hält die europäische Finanzkrise noch längst nicht für überwunden und warnt vor dem Zusammenbruch von Banken. „Wir haben leider die Chance verpasst, mit den sogenannten Stresstests das europäische Bankensystem zu konsolidieren. Einige Banken hätten abgewickelt werden müssen oder man hätte sie zumindest umstrukturieren oder rekapitalisieren müssen“, sagte DIW-Präsident Marcel Fratzscher der „Neuen …

Jetzt lesen »

EthikBank – Transparenz als Geschäftsmodell

Ethikbank

Eisenberg – „Im Jahr 2002 haben wir eine Entscheidung getroffen: Wir gründen eine ethisch-ökologische Direktbank. Und diese Bank wird den Namen EthikBank tragen“, erzählt Sylke Schröder, die gemeinsam mit Klaus Euler für die Gründung verantwortlich war. Die EthikBank fördert Ethik-, Frauen- und Umweltprojekte. Durch die Wahl eines Förderkontos können auch Kunden die Projekte unterstützen. Transparenz ist das höchste Gut der Bank …

Jetzt lesen »

Mit niedrigen Zinsen neue Autos finanzieren

Autokredit

Zinspolitik ist immer auch Verbraucherpolitik, unabhängig davon, ob jeder nachvollziehen kann, weshalb die EZB den Leitzins auf ein Rekordtief nach dem nächsten senkt. Wer kauft, zahlt Zinsen. Über die Jahre ist in vielen Produkten ein hoher Anteil an Zinskosten versteckt worden; diese werden von Unternehmen damit an Kunden weitergegeben. Niedrige Zinsen bedeuten daher auch mehr Freiraum für die Unternehmen, die …

Jetzt lesen »

Shopware Plug-in ermöglicht weltweite live Adressvalidierung

Netzturm

Im Handel haben Sie es mit Menschen zu tun, die bar oder mit einer Karte bezahlen. Diese Zahlung erfolgt umgehend oder zumindest mit automatischer Prüfung der Personalien. Am Beispiel der Kreditkarte erklärt, bekommt hier der Händler sofort eine Meldung, wenn diese Karte gesperrt ist oder aus anderen Gründen nicht mit ihr bezahlt werden kann. Zusätzlich hat jeder Verkäufer die Möglichkeit …

Jetzt lesen »

Staatsschulden – wie europäische Länder damit umgehen

Staatsschuldenquoten in Europa

Gibt es einen schuldenfreien Staat in Europa? Sicherlich ist es weder Griechenland, noch Spanien, auch nicht Österreich oder Deutschland. Und doch, es gibt ihn. Das Fürstentum Liechtenstein ist als nicht EU-Mitgliedsstaat der einzige Staat in Europa, der schuldenfrei ist. Das Fürstentum verfügt über eine starke Wirtschaft, die Infrastruktur zeigt sich ohne internationalen Bahnhof und ohne Flughafen überschaubar, der Verwaltungsapparat wird …

Jetzt lesen »

EU überweist der Ukraine 500 Millionen Euro

Brüssel – Die Europäische Kommission hat der Ukraine am Dienstag einen Kredit in Höhe von 500 Millionen Euro überwiesen. Diese Hilfszahlung sei ein „konkretes Zeichen der europäischen Solidarität mit der ukrainischen Bevölkerung“, so Wirtschaftskommissar Olli Rehn. Die Ukraine müsse diese Gelegenheit nutzen, um Reformen für finanzielle Stabilität, nachhaltiges Wachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen voranzutreiben. Bereits im Mai hatte die …

Jetzt lesen »

Serviceleistungen rund um Mikrokredite verändern sich ständig

Mikrokredite

Mikrokredite von einem Euro bis zu einigen tausend Euro gab es anfangs nur in so genannten Entwicklungsländern. Hier wurden Sie von gemeinnützigen Einrichtungen und Organisationen vergeben, um Entwicklungshilfe zu leisten oder einem Kleinunternehmen Starthilfe zu geben. In Deutschland gibt es erst seit 2010 die Möglichkeit für Kleinstunternehmen oder Unternehmensgründungen Mikrokredite aufzunehmen, dabei war es allerdings nicht für Privatpersonen oder ohne …

Jetzt lesen »