Start > News zu Kriminalpolizei

News zu Kriminalpolizei

Stralsund: 41-Jähriger stirbt bei Auseinandersetzung

In Stralsund ist am Samstagabend ein 41 Jahre alter Mann bei einer Auseinandersetzung ums Leben gekommen. Der Mann hatte sich gegen 18 Uhr im Bereich eines Supermarkts eine tätliche Auseinandersetzung mit seiner gleichaltrigen Freundin geliefert, teilte die Polizei am Sonntag mit. Ein 43-Jähriger griff in die Auseinandersetzung ein und konnte …

Jetzt lesen »

BDK-Chef will massive Aufstockung von Polizeistellen

Der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK), Sebastian Fiedler, hat eine massive Erhöhung der Polizeistellen gefordert. "Gemessen an den aktuellen und künftigen Anforderungen fehlen der Kriminalpolizei der Länder – je nachdem, welche Organisationseinheiten man ihr zurechnet – zwischen 10.000 und 20.000 zusätzliche Beschäftigte", schreibt Fiedler in der noch unveröffentlichten Oktober-Ausgabe …

Jetzt lesen »

Ermittler kritisieren Untätigkeit bei Pflegebetrug

Staatsanwälte, Krankenkassen und Ermittler der Kriminalpolizei kritisieren die Untätigkeit der Bundesregierung im Kampf gegen Betrug in der ambulanten Pflege. Dieser koste die Krankenkassen jährlich mehrere Milliarden Euro und bringe Patienten in Gefahr, weil systematisch Pflegekräfte ohne ausreichende Qualifikation eingesetzt würden, berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. "Die politischen Beschlüsse …

Jetzt lesen »

Explosion in Kassel – Weiträumige Absperrungen – LKA ermittelt

Kassel - Gegen 22:20 Uhr gab es in der Hoffmann-von-Fallersleben-Straße in Kassel zu einem lauten Knall. Das Gebiet wurde von der Polizei sofort weiträumig abgesperrt. Aktuell kann nicht ausgeschlossen werden, dass von Unbekannten ein Gegenstand zur Explosion gebracht wurde. Die Ursache für die Explosion ist momentan noch völlig unklar. Die …

Jetzt lesen »

NRW-Polizei bekommt 934 neue Zivilwagen: Zur Tarnung auch aus Asien

Die NRW-Polizei bekommt 934 neue Zivilwagen. Das berichtet der "Kölner Stadt-Anzeiger" (Samstagausgabe) unter Berufung auf das NRW-Innenministerium. "In diesem und letzten Jahr haben wir massiv in den Fuhrpark der zivilen Funkstreifenwagen investiert, um den Ermittlern der Kriminalpolizei sichere, moderne und funktionsgerechte Fahrzeuge für ihre tägliche Arbeit zur Verfügung stellen zu …

Jetzt lesen »

NRW-Innenminister will Kriminalpolizei verstärken

Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) will die Kriminalpolizei verstärken. "Kommissaranwärter mit besonderen Talenten sollen die Möglichkeit erhalten, direkt nach der dreijährigen Ausbildung zur Kripo wechseln zu können", sagte Reul dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Die "Ermittlungspannen im Fall Lügde" hätten gezeigt, dass es bei der Kripo "Handlungsbedarf" gebe. "Deswegen haben wir uns …

Jetzt lesen »

Mann in Stuttgart auf der Straße erstochen

Mann in Stuttgart auf der Straße erstochen 1564714989 310x205 - Mann in Stuttgart auf der Straße erstochen

Stuttgart-Möhringen (pol) - Ein Tötungsdelikt hat sich am Mittwochabend (31.07.2019) in der Fasanenhofstraße ereignet. Zeugen alarmierten gegen 18.15 Uhr die Polizei, nachdem möglicherweise im Rahmen einer Auseinandersetzung auf offener Straße ein bislang unbekannter Mann mit einem schwertähnlichen Gegenstand auf einen mittlerweile identifizierten 36 Jahre alten Mann einstach. Das Opfer erlag …

Jetzt lesen »

Staatsanwälte untersuchen in Ibiza-Affäre auch ÖVP und SPÖ

Staatsanwaelte untersuchen in Ibiza Affaere auch OeVP und SPOe 310x205 - Staatsanwälte untersuchen in Ibiza-Affäre auch ÖVP und SPÖ

In der Ibiza-Affäre um Österreichs früheren Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) hat die Staatsanwaltschaft laut eines Zeitungsberichts die Ermittlungen ausgeweitet. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft untersuche nun auch, ob womöglich illegale Parteispenden nicht nur an die FPÖ, sondern auch an die ÖVP und die SPÖ geflossen sind, berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (Mittwochsausgabe) …

Jetzt lesen »