Stichwort zu Kriminalstatistik

Handel mit Drogen nimmt zu

In der Polizeilichen Kriminalstatistik sind im vergangenen Jahr rund 361.000 Rauschgiftdelikte registriert worden. Damit ging die Gesamtzahl um 1,3 Prozent leicht zurück, allerdings stieg die Zahl der Handelsdelikte um 2,9 Prozent auf 55.941 Fälle, teilte das Bundeskriminalamt (BKA) am Donnerstag mit. Der Großteil der durch Polizei- und Zollbehörden sichergestellten Drogen wird über den Land- und den Seeweg nach Deutschland geschmuggelt. …

Jetzt lesen »

Deutlich mehr sexualisierte Gewalt gegen Kinder im Netz

Die Zahl der festgestellten Missbrauchsdarstellungen an Kindern und Jugendlichen im Internet ist im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. Die Polizei verzeichnete einen Anstieg von 108,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr, teilten das BKA und die Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung, Kerstin Claus, am Montag mit. In der Polizeilichen Kriminalstatistik wurden demnach im Jahr 2021 39.000 Fälle von Verbreitung, Erwerb, Besitz und Herstellung von Darstellungen …

Jetzt lesen »

Kriminalstatistik 2021: Polizei registriert weniger Straftaten

Die Zahl der erfassten Straftaten in Deutschland ist im zweiten Pandemiejahr erneut gesunken. Das geht aus der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) für 2021 hervor, die Innenministerin Nancy Faeser (SPD) am Dienstag vorstellen will und über die die „Welt am Sonntag“ vorab berichtet. Danach hat die Polizei bundesweit 5,047 Millionen Straftaten registriert. Das entspricht einer Abnahme um 4,9 Prozent gegenüber 2020. Ein …

Jetzt lesen »

197 Frauen in NRW seit 2015 vom Partner oder Ex-Partner getötet

Seit 2015 sind in Nordrhein-Westfalen 197 Frauen von ihren Ehe-, Lebens- oder Ex-Partnern umgebracht worden. Das geht aus einer Antwort auf eine kleine Anfrage der Grünen an das NRW-Innenministerium hervor, über die die „Rheinische Post“ in ihrer Samstagausgabe berichtet. Hinzu kamen laut der polizeilichen Kriminalstatistik im selben Zeitraum 555 versuchte Fälle von Mord, Totschlag und Tötung auf Verlangen an Frauen. …

Jetzt lesen »

23 Sachbeschädigungen an Bundestags-Gebäuden in 2021

Die Verwaltung des Bundestags hat im Jahr 2021 zahlreiche Sachbeschädigungen an Bundestagsgebäuden registriert. In der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) wurden im Zeitraum vom 1. Januar bis zum 30. November bisher 23 Sachbeschädigungen gezählt, davon 22 durch Graffiti, schreiben die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagausgaben). Im jeweiligen Vergleichszeitraum wurden im Jahr 2020 insgesamt drei Fälle (davon ein Graffiti) und im Jahr 2019 insgesamt …

Jetzt lesen »

Studie: Alkoholkonsum ab 16 führt zu mehr Straftaten von Teenagern

Der Alkoholkonsum von Teenagern steigt ab dem 16. Geburtstag deutlich – und damit verbunden ist auch die Zahl der Straftaten, die Minderjährige berauscht begehen. Das belegt eine neue Studie des RWI Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung in Essen, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben) berichten. Mit dem 16. Geburtstag, ab dem Teenager legal Bier und Wein kaufen können, steigt demnach die …

Jetzt lesen »

Frauenrechtsorganisation: Mehr Risikofaktoren für häusliche Gewalt

Die Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes hat eine Zunahme der Risikofaktoren für häusliche Gewalt während der Pandemie beklagt. In der Corona-Pandemie habe die Gewalt gegen Frauen zugenommen, sagte Lina Stotz, Referentin für häusliche und sexualisierte Gewalt, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Die Zahlen der Polizei würden „nur einen kleinen Einblick in das große Problem der Gewalt gegen Frauen in Partnerschaften“ geben. …

Jetzt lesen »

Fast 20.000 Messerangriffe innerhalb eines Jahres in Deutschland

Jeden Tag kam es im Jahr 2020 durchschnittlich zu mehr als 50 Messerangriffen in Deutschland. Das ergibt eine Abfrage der „Welt am Sonntag“ bei den Innenministerien der Länder. Demnach haben Polizeibehörden im vergangenen Jahr insgesamt etwa 20.000 solcher Attacken erfasst. Messerangriffe bezeichnen Taten, bei denen der Angriff mit einem Messer unmittelbar gegen eine Person angedroht oder ausgeführt wird. Demnach ereigneten …

Jetzt lesen »

20 Jahre Polizeipräsidium Osthessen

\“Die Polizei, Dein Freund und Helfer.\“ Diesen Slogan kennt jeder und er gilt in Osthessen ganz besonders. Hier genießen die Cops einen guten Ruf, haben einen engen Draht zu den Bürgern und erhalten so auch viele Hinweise im Kampf gegen das Verbrechen. Das Polizeipräsidium Osthessen mit Sitz im Fuldaer Münsterfeld hat sich in den vergangenen Jahren enorm weiterentwickelt: personell, technisch …

Jetzt lesen »

Studie: Mehrheit sieht entgegen Statistik wachsende Kriminalität

Nach einer Studie der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) geht eine Mehrheit der Deutschen von einer Zunahme der Kriminalität in den vergangenen fünf Jahren aus. „62 Prozent gehen von einer Zunahme aus. 26 Prozent sehen sogar eine starke Zunahme“, zitieren die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben) vorab aus dem „Monitor Sicherheit“. Gut ein Drittel der mehr als 3.000 Befragten für die Analyse hat demnach …

Jetzt lesen »