Start > News zu kriminalstatistik

News zu kriminalstatistik

691 Millionen Euro: Mafia verursacht immer höhere Schäden

Das Bundeskriminalamt (BKA) beziffert den durch Organisierte Kriminalität in Deutschland verursachten Gesamtschaden auf rund 691 Millionen Euro. Das geht aus dem Bundeslagebild "OK" für das Jahr 2018 hervor, das BKA-Präsident Holger Münch und Bundesinnenminister Horst Seehofer in Berlin vorstellen wollen und über das die "Welt" bereits vorab berichtete. 2017 betrug …

Jetzt lesen »

Palmer wirft AfD Bagatellisierung von rechter Gewalt vor

Palmer wirft AfD Bagatellisierung von rechter Gewalt vor 310x205 - Palmer wirft AfD Bagatellisierung von rechter Gewalt vor

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) wirft der AfD und deren Anhängern vor, die Gewalt von rechts zu bagatellisieren, weil sie deren Motive weithin teilten. "Das ist eine Gefahr für die Sicherheit unseres Landes", schreibt Palmer in einem Gastbeitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Mittwochsausgabe). So wie die Anhänger der AfD …

Jetzt lesen »

Mehr registrierte Fälle von Tierquälerei

Mehr registrierte Fälle von Tierquälerei 310x205 - Mehr registrierte Fälle von Tierquälerei

Die Zahl der registrierten Fälle von Tierquälerei in Deutschland ist deutlich gestiegen. 2018 seien 8,5 Prozent mehr Straftaten begangen worden als im Vorjahreszeitraum, teilte das Bundeslandwirtschaftsministerium in einem Schreiben auf eine Anfrage der Grünen mit, über welches die "Rheinische Post" (Montagsausgabe) berichtet. Drei Viertel der Täter sind demnach Männer. Im …

Jetzt lesen »

Gewerkschaft der Polizei beklagt Gewalt gegen Polizisten

Gewerkschaft der Polizei beklagt Gewalt gegen Polizisten 310x205 - Gewerkschaft der Polizei beklagt Gewalt gegen Polizisten

Der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei, Oliver Malchow, hat ungeachtet der letzten Gesetzesänderung anhaltende Gewalt gegen Polizisten beklagt. "Die Polizeiliche Kriminalstatistik 2018 verzeichnet 11.704 tätliche Angriffe auf Vollstreckungsbeamte und gleichstehende Personen", sagte Malchow dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Montagausgaben). "Den Löwenanteil davon haben meine Kolleginnen und Kollegen zu tragen. Auf einen Tag …

Jetzt lesen »

Kinderpornografie: Tatverdächtige immer häufiger selbst noch Kinder

mehr ermittlungsverfahren in deutschland wegen kinderpornographie 310x205 - Kinderpornografie: Tatverdächtige immer häufiger selbst noch Kinder

Immer mehr Tatverdächtige im Bereich Kinder- und Jugendpornografie sind selbst noch Kinder. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" unter Berufung auf die bundesweite Polizeiliche Kriminalstatistik. Die listet für das Jahr 2018 insgesamt 2.101 Minderjährige auf, die im Verdacht der Verbreitung, des Erwerbs, des Besitzes und der Herstellung kinder- oder jugendpornografischer …

Jetzt lesen »

Genitalverstümmelung: FDP bezweifelt Wirksamkeit des Passgesetzes

Genitalverstuemmelung FDP bezweifelt Wirksamkeit des Passgesetzes 310x205 - Genitalverstümmelung: FDP bezweifelt Wirksamkeit des Passgesetzes

Die FDP zweifelt die Wirksamkeit des neuen Passgesetzes zur Bekämpfung von Beschneidungen von Mädchen bei Ferienbesuchen im Ausland an. In der Antwort des Bundesfamilienministeriums auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion, über welche die "Welt" berichtet, heißt es, der Regierung sei seit Änderung des Passgesetzes kein einziger Fall bekannt, in dem …

Jetzt lesen »

BKA-Chef sieht wenig Zusammenhang zwischen Herkunft und Kriminalität

BKA Chef sieht wenig Zusammenhang zwischen Herkunft und Kriminalitaet 310x205 - BKA-Chef sieht wenig Zusammenhang zwischen Herkunft und Kriminalität

Der Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA) hat nach der Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) für 2018 einen Zusammenhang zwischen Herkunft oder Nationalität und einer Neigung zur Kriminalität infrage gestellt. "Die PKS erfasst sämtliche Personen, die im Verdacht stehen, in Deutschland eine Straftat begangen zu haben. Beispielsweise den Fan eines ausländischen Fußballvereins, …

Jetzt lesen »

BDK: Kriminalstatistik bildet tatsächliche Kriminalitätslage nicht ab

BDK Kriminalstatistik bildet tatsaechliche Kriminalitaetslage nicht ab 310x205 - BDK: Kriminalstatistik bildet tatsächliche Kriminalitätslage nicht ab

Der Bundesvorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK), Sebastian Fiedler, kritisiert, dass die am Dienstag vorgestellte Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) nicht die tatsächliche Kriminalitätslage in Deutschland abbilde. Der Bericht beleuchte "nur die Kriminalität, die die Polizei im vergangenen Jahr aus ihrer Sicht zu Ende bearbeitet hat", sagte Fiedler dem Fernsehsender Phoenix. Zahlreiche …

Jetzt lesen »

Offizielle Kriminalitätsrate weiter rückläufig

Offizielle Kriminalitaetsrate weiter ruecklaeufig 310x205 - Offizielle Kriminalitätsrate weiter rückläufig

Die Zahl der in Deutschland polizeilich erfassten Straftaten ist weiter rückläufig. Das geht aus der bundesweiten Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) für das Jahr 2018 hervor, die Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) am Dienstag gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Innenministerkonferenz, Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU), in Berlin vorgestellt hat. "Die Kriminalitätsbelastung in Deutschland …

Jetzt lesen »