Start > News zu Kunden

News zu Kunden

Ein Kunde (englisch customer, client) ist allgemein in der Wirtschaft und speziell im Marketing eine Person, ein Unternehmen oder eine Organisation (Wirtschaftssubjekt), das als Nachfrager ein Geschäft mit einer Gegenpartei abschließt. Ein solches Geschäft ist beispielsweise ein Kaufvertrag, Miete oder Leasing, eine Dienstleistung oder ein Werkvertrag. Meist zahlt der Kunde dafür Geld, seine Gegenleistung kann aber auch unentgeltlich oder in Form eines gegenseitigen Tauschgeschäftes erfolgen.

Als Kunden kommen alle Wirtschaftssubjekte (Privathaushalte, Unternehmen, sonstige Institutionen, Staat) in Frage. Bei der Definition als Kunde kommt es darauf an, dass der Kunde mindestens ein Geschäft mit seinem Geschäftspartner abgeschlossen haben muss. Auch DIN EN ISO 9000:2005-12 definiert den Kunden als „eine Organisation oder Person, die ein Produkt empfängt“. In den Good Manufacturing Practices der WHO wird der Kunde als ein Handelspartner definiert, der den besser konvertiblen Wert (Geld) im Austausch für den schlechter konvertiblen Wert (Produkt/Dienstleistung) liefert. Die bloße Absicht zum Geschäftsabschluss macht den Teilnehmer des Marktgeschehens zum Potenzialkunden (Interessent), ein Kundenstatus ist erst beim Auftraggeber erreicht. Kommt lediglich ein einziges Geschäft zustande, spricht man von Laufkundschaft, bei einer regelmäßigen Geschäftsbeziehung zwischen denselben Geschäftspartnern in einem bestimmten Zeitraum handelt es sich um Stammkunden. Schließt ein Kunde zum ersten Mal einen Vertrag, ist er aus Sicht des Lieferanten ein Neukunde. Hat er mit dem Lieferanten schon einmal einen Vertrag geschlossen, ist er ein Altkunde oder Bestandskunde. Kundschaft ist die Gesamtheit aller Kunden, Kundengruppe im Rahmen der Marktsegmentierung ist die Aufteilung der Kunden nach Lebensalter, Einkommen, Bedarfsanalyse oder sozialem Status.

Unitymedia wird schrittweise als Marke verschwinden

Mehr als 470 Millionen Kunden weltweit in der Mobilfunk-Telefonie, über 13 Millionen Kunden im Festnetz-Breitband und 10 Millionen im Kabelfernsehen. Damit verbindet Vodafone Menschen auf der ganzen Welt und erleichtert nicht nur die Kommunikation sondern macht diese auch bequem und sicher über die verschiedenen Medien hinweg. Von einem reinen Mobilfunkunternehmen …

Jetzt lesen »

Grüne wollen Kaufprämien für Elektroautos verdoppeln

Grüne wollen Kaufprämien für Elektroautos verdoppeln 310x205 - Grüne wollen Kaufprämien für Elektroautos verdoppeln

Die Grünen wollen die Kaufprämien für Elektroautos verdoppeln, um die Verkaufszahlen anzukurbeln. Dabei sollen künftig preiswertere und kleinere Fahrzeuge eine höhere Prämie erhalten als teure und große Autos, heißt es in einem Konzept für eine "Verkehrswende", das unter anderem von dem Grünen-Verkehrspolitiker Stephan Kühn entwickelt wurde und über das die …

Jetzt lesen »

Deutsche Börse vereinbart Kooperation mit Google

Die Deutsche Börse und Google haben bei der Nutzung von Cloudangeboten im Finanzsektor eine umfassende Kooperation beschlossen. Der DAX-Konzern wolle im Rahmen der Zusammenarbeit interne Prozesse digitalisieren und neue Angebote für Kunden entwickeln, sagte der IT-Vorstand der Deutschen Börse, Christoph Böhm, dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). "Ein weiteres wesentliches Ziel bei der …

Jetzt lesen »

CDU-Kommunalpolitiker für Einschränkung von Gratis-Retouren

In der Klima-Debatte nimmt die Union auch den Online-Versandhandel in den Blick und plädiert unter anderem für eine Einschränkung von Gratis-Rücksendungen. "Ich möchte unsere Innenstädte stärken. Dazu gehört es, den Einzelhandel zu stärken und Emissionen zu senken", sagte der Vorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung von CDU und CSU (KPV), Christian Haase, …

Jetzt lesen »

Zu hohe Handy-Rechnung? Daran kann es liegen!

Mehr als 40.000 Kunden verschiedener Mobilfunk-Anbieter sind von einer falschen Rechnung betroffen. Dabei geht es um "Dienste", für die gezahlt werden sollen, obwohl man kein Abonnement abgeschlossen hat. Dahinter steckt eine Betrugsmasche. Weitere Details gibt es hier!

Jetzt lesen »

Dacia Duster gewinnt ÖAMTC Automobilpreis Marcus 2019

"Der Dacia Duster ist die wirtschaftlichste Kompakt-SUV Neuerscheinung des Jahres 2018. Dieses Ergebnis präsentieren die Expertinnen und Experten des ÖAMTC im Rahmen der Verleihung des ÖAMTC Automobilpreis Marcus 2019. Der Dacia Duster ist damit schon das dritte Fahrzeug der Renault Gruppe in Folge, das sich diese begehrte Auszeichnung sichern kann. …

Jetzt lesen »

Merz fürchtet in Klimadebatte Vernachlässigung der Wirtschaft

Wenige Tage vor dem entscheidenden Klimagipfel der Bundesregierung hat Friedrich Merz (CDU) davor gewarnt, das Klima über die Wirtschaft zu stellen. "Keine Frage, Klimaschutz ist wichtig. Aber wir müssen dabei immer auch die Versorgungssicherheit und Wettbewerbsfähigkeit unserer Wirtschaft im Blick behalten", sagte der Vizepräsident des Wirtschaftsrates der CDU zu "Bild …

Jetzt lesen »

Der neue Mercedes-Benz eSprinter – Intelligent, interaktiv und innovativ

"Leistungsstark in allen Teildisziplinen: Sprinter definiert die Spitzenklasse des Segments Neue Vernetzungslösungen: Mercedes PRO connect Dienste sichern einen Effizienzsprung beim Fuhrparkmanagement Jeder Transportanforderung gewachsen: Variantenzahl noch einmal gestiegen Clevere Gesamtsystemlösung: Verbindung unterschiedlicher Talente macht aus dem Sprinter das perfekte Gewerbe-Fahrzeug Wichtige Anknüpfungspunkte erhalten: Aufbauhersteller können auf bewährte Basis zurückgreifen Faszinierendes …

Jetzt lesen »

EuGH könnte Vormachtstellung bei Ersatzteilen kippen

Die großen europäischen Autohersteller könnten eine empfindliche Schlappe in ihrem milliardenschweren Ersatzteilgeschäft erleiden. Wie das Nachrichten-Magazin "Der Spiegel" berichtet, wird der Europäische Gerichtshof (EuGH) voraussichtlich in der kommenden Woche über eine Klage des Gesamtverbandes Autoteile-Handel (GVA) entscheiden, in dem große Zulieferer wie Bosch, NGK, ZF oder die Bilstein Group organisiert …

Jetzt lesen »

Bankenaufsicht wegen Zinsentwicklung im Euroraum „alarmiert“

Bundesbank-Vorstandsmitglied Joachim Wuermeling ist nach eigenen Worten "alarmiert" über die Zinsentwicklung im Euroraum. "Traditionell haben Kreditinstitute in Deutschland den größten Anteil ihres Ertrages aus dem Zinsgeschäft gezogen. Dieses Modell wirft bei immer niedriger werdenden Zinssätzen kaum noch etwas ab – weil die Margen immer kleiner werden. Die Bankenaufsicht ist alarmiert", …

Jetzt lesen »