News zu Kurier

Der Kurier ist eine österreichische Tageszeitung mit überregionaler Ausrichtung.

Arbeitsproduktivität im 1. Quartal gestiegen

Die gesamtwirtschaftliche Arbeitsproduktivität, gemessen als preisbereinigtes Bruttoinlandsprodukt je Erwerbstätigenstunde, ist im 1. Quartal um 0,7 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gestiegen. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag auf Grundlage vorläufiger Berechnungen mit. Auch in den Jahren 2020 und 2021, die stark von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie geprägt waren, …

Jetzt lesen »

Bremer Innensenator Mäurer tritt 2023 erneut zur Wahl an

Bremens Innensenator Ulrich Mäurer wird sich im nächsten Jahr erneut für die SPD der Bürgerschaftswahl stellen. Das sagte er dem „Weser-Kurier“ (Samstagausgabe). Mäurer wird im nächsten Monat 71 Jahre alt und ist seit 15 Jahren Innensenator. Bundesweit bekannt wurde der Sozialdemokrat durch die Auseinandersetzung mit der Deutschen Fußball Liga (DFL) …

Jetzt lesen »

Paketzusteller verdienen im Schnitt 17,13 Euro pro Stunde

Der Online-Handel boomt besonders in der Pandemie zu Weihnachten 2021. Doch die Löhne derjenigen, die die Pakete und Geschenke nach Hause bringen, stagnieren seit über zwölf Jahren auf niedrigem Niveau, geht aus der Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine kleine Anfrage der Linksfraktion hervor, über die die „Rheinische Post“ (Freitagausgabe) berichtet. …

Jetzt lesen »

Bremer Gesundheitssenatorin fordert mehr „Impfbotschafter“

Bremens Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard (Linke) sieht eine mögliche Impfpflicht in Deutschland mit Skepsis. „Wir haben immer noch nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft, um die Impfbereitschaft zu erhöhen“, schreibt sie in einem Gastbeitrag für den „Weser-Kurier“. Wenn man in Deutschland wirklich alle erreichen wolle, müsse man diese Aussage „endlich ernst nehmen und …

Jetzt lesen »

Seyring | Veranstaltung zum Nationalfeiertag im Gedenken an Josef Körmer – Lesung und Vernissage in Schloss Seyring

Die traditionelle Veranstaltung zum Nationalfeiertag im Schloss Seyring stand ganz im Gedenken an Josef Körmer. Norbert Aschenbrenner lass einen Nachruf und Uwe Mauch hat sein Programm einerseits dem Thema Nationalfeiertag gewidmet, aber man könnte es auch als Hommage auf Josef Körmer sehen, der eben diese Werte auch Zeit seines Lebens …

Jetzt lesen »

Deutlich mehr Gründungen größerer Betriebe

Im ersten Halbjahr 2021 sind in Deutschland gut 65.600 Betriebe gegründet worden, deren Rechtsform und Beschäftigtenzahl auf eine größere wirtschaftliche Bedeutung schließen lassen. Das waren 13,1 Prozent mehr als im von der Coronakrise geprägten ersten Halbjahr 2020, aber auch 2,5 Prozent mehr Gründungen als im ersten Halbjahr 2019, teilte das …

Jetzt lesen »

Dienstleistungen legen zu

Die Unternehmen im Dienstleistungsbereich haben im 1. Quartal 2021 kalender- und saisonbereinigt nominal 2,0 Prozent mehr Umsatz erwirtschaftet als im 4. Quartal 2020. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Mittwochmorgen mit. Im Vergleich zum Vorjahresquartal sank der bereinigte Umsatz demnach um 1,9 Prozent. Gegenüber dem 4. …

Jetzt lesen »

Jeder dritte Vollzeitbeschäftigte bekommt unter 1.100 Euro Rente

Fast ein Drittel der Vollzeitbeschäftigen in Deutschland wird nach 45 Berufsjahren mit einer Rente von weniger als 1.100 Euro netto auskommen müssen. Wie die Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken im Bundestag mitteilte, erzielten rund 6,30 Millionen Vollzeitarbeitnehmer im Jahr 2019 ein Bruttomonatslohn von unter 2.650 Euro. Dies führe nach …

Jetzt lesen »

CDU-Generalsekretär sieht Grüne vor Richtungsentscheidung

CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak sieht die Grünen vor einer wichtigen Grundsatzentscheidung. „Die Grünen müssen die Richtung ihrer Politik ganz grundsätzlich klären. Wollen sie eine vernünftige Politik der Mitte unterstützen, oder wollen sie Steigbügelhalter für die Linkspartei sein“, sagte der CDU-Politiker dem „Weser-Kurier“. Zu einer möglichen Regierungszusammenarbeit nach der Bundestagswahl im Herbst …

Jetzt lesen »

Tote und Verletzte bei Schießerei in Wien

In Österreichs Hauptstadt Wien hat es bei einer Schießerei in der Innenstadt am Montagabend Tote und Verletzte gegeben. Österreichs Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) sprach von einem Terroranschlag, die Zeitung „Kurier“ meldete sieben Tote. Offiziell bestätigt wurde zunächst nur ein verletzter Polizeibeamter sowie mindestens zwei weitere Verletzte. Unklar war zunächst auch, …

Jetzt lesen »

Baum: FDP darf sich nicht zum „Anwalt der Unzufriedenen“ machen

Der ehemalige Bundesinnenminister Gerhart Baum (FDP) hat deutliche Kritik an der Haltung des FDP-Partei- und Bundestagsfraktionschefs Christian Lindner zur neuen Corona-Strategie von Bund und Ländern geäußert. „Ich bin bestürzt über sein Auftreten in der Corona-Debatte im Bundestag“, sagte Baum dem „Weser-Kurier“. Es sei richtig, parlamentarische Mitbestimmung einzufordern. Es bleibe Lindner …

Jetzt lesen »