Kurzarbeit

Leidet ein Betrieb vorübergehend unter Auftragsmangel oder Zulieferausfällen, kann Kurzarbeit eingeführt werden; damit sollen Entlassungen vermieden werden. Die Beschäftigten arbeiten dann z.B. nur halbtags und bekommen auch nur halben Lohn. Ein von der Arbeitsagentur ausgezahltes Kurzarbeitergeld gleicht jedoch die Einkommenseinbußen zu 60 bis 67% aus.

Back to top button
Close