Kurzarbeit

Leidet ein Betrieb vorübergehend unter Auftragsmangel oder Zulieferausfällen, kann Kurzarbeit eingeführt werden; damit sollen Entlassungen vermieden werden. Die Beschäftigten arbeiten dann z.B. nur halbtags und bekommen auch nur halben Lohn. Ein von der Arbeitsagentur ausgezahltes Kurzarbeitergeld gleicht jedoch die Einkommenseinbußen zu 60 bis 67% aus.

Deutschland

Bruttoverdienste im Pflegebereich erstmals über Gesamtwirtschaft

Fachkräfte in der Pflege haben nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im letzten Jahr erstmals mehr Bruttolohn bekommen als Beschäftigte mit…

Weiterlesen
News

Zentralverband des Handwerks warnt vor Stillstand bei Eigenheimbau

Der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), Hans Peter Wollseifer, warnt angesichts des Holzmangels eindringlich vor einer prekären Lage…

Weiterlesen
Kiel

Studie: Kurzarbeit verhindert Massenarbeitslosigkeit

Die Bundesregierung hat durch Kurzarbeit auf dem Höhepunkt der Krise 2,2 Millionen Jobs gesichert. Das geht aus einer Studie des…

Weiterlesen
Deutschland

Firmen mit Gewinnbeteiligung kündigen in der Krise seltener

Unternehmen, die ihren Mitarbeiter in der Regel Gewinn- oder Erfolgsbeteiligungen auszahlen, mussten im Corona-Jahr 2020 seltener Beschäftigte entlassen. Das ist…

Weiterlesen
Newsclip

Bayerns Jobs in Gefahr? Corona-Lage in Unternehmen

Corona-Lage in Bayern: Viele Arbeitnehmer waren oder sind noch in Kurzarbeit und einige Selbstständige kämpfen finanziell ums Überleben. Wie steht…

Weiterlesen
News

Bundesagentur für Arbeit benötigt 17 Milliarden Euro Zuschuss

Die Kosten der Kurzarbeit treiben das Defizit der Bundesagentur für Arbeit (BA) in immer neue Höhen. Wie der „Spiegel“ in…

Weiterlesen
Handel – aktuelle Nachrichten zu Export, Import und Logistik

Handel hofft auf Verlängerung der Corona-Hilfen

Mit Blick auf die andauernde Coronakrise plädiert der Handelsverband HDE für eine Verlängerung der Wirtschaftshilfen sowie einen längeren erleichterten Zugang…

Weiterlesen
Deutschland

Scholz will Corona-Hilfen verlängern – Absage an Konjunkturprogramm

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will die in der Corona-Pandemie aufgelegten Wirtschaftshilfen verlängern. „Ich bin fest überzeugt, dass wir die Wirtschaftshilfen…

Weiterlesen
Deutschland

Weniger Arbeitsschutzkontrollen im Corona-Jahr 2020

Im Corona-Jahr 2020 hat es im Vergleich zum Vorjahr rund 15 Prozent weniger Arbeitsschutzkontrollen gegeben. Das geht aus Zahlen des…

Weiterlesen
News

BA-Chef erwartet Arbeitsmarkt-Erholung nach Corona

Der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, hat sich optimistisch über die Entwicklung des Arbeitsmarkts nach der Corona-Pandemie geäußert.…

Weiterlesen
News

Vermögensungleichheit nimmt zu

Der Anteil der reichsten zehn Prozent der Haushalte am gesamten privaten Nettovermögen ist von 1998 bis 2018 um zwölf Prozent…

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"