Start > News zu KVB

News zu KVB

Köln setzt auf Busse – WLAN verhindert Vandalismus

Koeln setzt auf Busse WLAN verhindert Vandalismus 310x205 - Köln setzt auf Busse - WLAN verhindert Vandalismus

Die neue Chefin der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB), Stefanie Haaks, will verstärkt auf Busse setzen, um den öffentlichen Nahverkehr auszubauen. Das sagte sie dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Samstagausgabe). "Ich glaube nicht, dass man überall Bahnen hinbauen muss. Es gibt sicherlich auch Viertel, in denen eine engere Taktung der Busse möglich wäre", sagte …

Jetzt lesen »

Bald fahren die weltweit ersten E-Gelenkbusse durch Köln

Rund sechs Millionen Euro - einen Teil davon trägt das Land - lässt sich die KVB die Umstellung der Linie 133 auf E-Busse kosten. Am Freitag wurde der Vertrag mit dem niederländischen Hersteller VDL unterzeichnet. In 52 Wochen soll der erste von insgesamt acht E-Gelenkbussen geliefert werden, der ganz nach …

Jetzt lesen »

Zusätzliche Fahrradboxen an Kölner S-Bahn-Haltestellen

Mit der Aufstellung von 242 Fahrradboxen an 21 S-Bahn-Haltestellen wird eine weitere Stufe des Bike-and-ride-Konzeptes der Stadt Köln umgesetzt (dritte Ausbaustufe, Teil I). Die neuen Fahrradboxen sollen die steigende Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Fahrradabstellanlagen, insbesondere an den S-Bahn-Haltestellen, weiter decken. Damit wird die Verknüpfung von Fahrrad und öffentlichem Nahverkehr weiter …

Jetzt lesen »