Start > News zu LAB

News zu LAB

Das Labor bezeichnet einen Arbeitsplatz vor allem im Bereich der Naturwissenschaften. Im Labor werden die verschiedensten Experimente, Prozesskontrollen, Qualitätskontrollen, Prüfungen und Messungen durchgeführt und/oder es werden chemische Materialien bearbeitet sowie chemische Produkte hergestellt.

Audi will eigenes 5G-Netz: Vodafone kritisiert Frequenzzuteilung

Der Plan der Bundesnetzagentur, Wirtschaftsunternehmen lokale 5G-Frequenzen für ihre Standorte zuzuweisen, sorgt für Widerstand bei den großen Telekommunikationsunternehmen. Automobilhersteller wie Daimler und BMW haben bereits Interesse bekundet, werkseigene Campus-Netze aufzubauen, berichtet der „Spiegel“. Sie können darüber beispielsweise kabellos Industrieroboter und autonome Transportfahrzeuge steuern. Audi testet mögliche Industrieanwendungen der nächsten Mobilfunkgeneration …

Jetzt lesen »

Studie: Unternehmerisch tätige Menschen haben Freude am Wettbewerb

Unternehmerisch tätige bzw. veranlagte Menschen haben Freude am Wettbewerb an sich. Dabei geht es ihnen nicht nur darum, zu gewinnen, sondern auch um das Konkurrieren selbst. Zu diesem Ergebnis kommt ein internationales Forschungsteam unter Leitung der Bergischen Universität Wuppertal und Beteiligung des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung in einer gerade …

Jetzt lesen »

EU-Gründer: Zitate falsch wiedergegeben

Die Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot hat eingeräumt, über Jahre hinweg falsche Zitate der EU-Gründerväter Walter Hallstein und Jean Monnet verwendet zu haben. „Ich habe die Quellen nie überprüft“, sagte sie der „taz“ (Freitagsausgabe). Dies betrifft unter anderem das falsche Hallstein-Zitat „Ziel Europas ist und bleibt die Überwindung der Nationen die Organisation …

Jetzt lesen »

Arbeitsminister fordert ehrgeizigere Digitalstrategie

Die Bundesregierung kümmert sich nach Einschätzung von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) noch zu wenig um die digitale Zukunft. Heil will daher sein eigenes Haus stärker dafür aufrüsten. „Ich wünsche mir für die Regierung eine insgesamt noch ehrgeizigere Digitalstrategie“, sagte Heil der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Dienstagausgabe). Vor diesem Hintergrund richte er …

Jetzt lesen »

Großbritannien könnte unattraktiver für Jobsuchende werden

Die Abstimmung für den Austritt aus der EU könnte die Beliebtheit Großbritanniens bei Jobsuchenden verringern – und somit deutschen Unternehmen Vorteile verschaffen, so Mariano Mamertino, Europa-Ökonom bei Indeed, der weltweit größten Online-Jobseite. Insbesondere in technischen Branchen und in den beliebten Städten der Gründerszene wie Berlin könnten die Folgen eines Brexits …

Jetzt lesen »

Schifffahrt im digitalen Umbruch

Containerschiff

Deutsche Reeder haben in den letzten Jahren 17 Prozent ihrer Flotte verloren, wobei das Kapital vieler Anleger verloren ging. Für die Zukunft sieht Johns dagegen großes Potenzial, das sich durch die Digitalisierung in der Schifffahrt ergäbe und das deutsche Reedereien für sich nutzen sollten. Die Autoindustrie mache es bereits vor. …

Jetzt lesen »

Bundestags-Hacker greifen weitere Nato-Staaten an

Die Hackergruppe, die hinter dem großangelegten Cyberangriff auf den Deutschen Bundestag im vergangenen Frühjahr stehen soll, weitet ihre Aktivitäten nach „Spiegel“-Informationen aus. Experten der russischen IT-Sicherheitsfirma Kaspersky Lab machen die Gruppe namens „Sofacy“ für aktuelle Angriffe auf mehrere Nato-Staaten sowie Rüstungsunternehmen insbesondere aus der Luft- und Raumfahrtbranche verantwortlich. Die professionellen …

Jetzt lesen »

Unternehmensberater sehen „Trend zu unmoralischem Verhalten“

Pinocchio

In der deutschen Wirtschaft gibt es nach Ansicht von Unternehmensberatern „einen Trend zu unmoralischem Verhalten“. Das zeigt eine Umfrage unter 308 deutschen Unternehmensberatern, die die Personalberatung LAB & Company für die „Süddeutsche Zeitung“ (Donnerstagsausgabe) durchgeführt hat. Demnach beklagen mehr als die Hälfte der befragten Berater (53 Prozent), dass es in …

Jetzt lesen »

Projekt "Aquila": Facebook stellt riesige Internet-Drohne vor

dts_image_3382_kmgqhmtnsb_2172_445_334

Facebook hat eine riesige Drohne vorgestellt, die nach eigenen Angaben die Internetnutzung in entlegenen Regionen ermöglichen soll. Das Fluggerät trägt den Namen „Aquila“ und habe die Flügelspannweite einer Boeing 737. Dabei wiege die solarbetriebene Drohne nur rund 400 Kilogramm und könne bis zu drei Monate am Stück in der Luft …

Jetzt lesen »