Stichwort zu Label

Agrarminister will neue Etikette auf Weinflaschen durchsetzen

Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) hat sich dafür ausgesprochen, Wein-Hersteller zu verpflichten, zusätzliche Informationen für die Verbraucher über Zutaten und Nährwerte direkt auf das Etikett der Weinflaschen zu drucken. Das geht aus der Antwort seines Ministeriums auf eine Kleine Anfrage der Unionsfraktion hervor, über die die „Rheinische Post“ in ihrer Montagausgabe berichtet. „Insofern vertritt die Bundesregierung die Auffassung, dass zur Gewährleistung …

Jetzt lesen »

EU plant Reparatur-Label für Smartphones

Die EU-Kommission plant laut eines ersten Entwurfs ein Reparatur-Label für Smartphones und Tablets. Das Magazin „Business Insider“ berichtet darüber. Damit sollen Käufer unter anderem erfahren, wie lange die Batterie eines Geräts hält, wie lange das Handy nach einem Sturz noch weiterläuft, wie gut es beim Fachhändler repariert werden kann und vieles mehr. Der Entwurf entstand im Rahmen der bestehenden Ökodesign-Regeln …

Jetzt lesen »

Handels- und Umweltverbände drängen zur Eile bei Tierhaltungslabel

Handels- und Umweltverbände haben Bundesagrarminister Cem Özdemir (Grüne) aufgefordert, schnell eine Lösung zur Einführung eines staatlichen Tierhaltungslabels für Fleisch zu präsentieren. „Es liegt jetzt am Minister, zügig einen Entwurf vorzulegen, soll der ambitionierte Zeitplan nicht in Gefahr geraten“, sagte der Sprecher des Handelsverbands Lebensmittel (BVLH), Christian Böttcher, dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Montagsausgaben). Auch der Umweltverband BUND mahnte zur Eile: „Die Zeit …

Jetzt lesen »

Wirtschaftspsychologie – ein Beruf mit Zukunft

Abiturienten, die sich für ein Studium der Wirtschaftspsychologie entscheiden, setzen auf einen Beruf mit Zukunft. Denn in einer Welt, wo die objektiven Unterschiede zwischen Angebot und harten Wettbewerbsvorteilen verschwinden und es der Kampf um die Kunden und Mitarbeiter der Zukunft für die Unternehmen entscheidend ist, stellt die Wirtschaftspsychologie einen wichtigen Schlüssel für die Zukunft eines Unternehmens dar. Die Definition Wirtschaftspsychologie …

Jetzt lesen »

Steuerberatung 4.0 – der Traum von der papierlosen Steuerkanzlei

Nicht nur die Industrie steht an einem Wendepunkt mit der Digitalisierungswende, sondern auch die Steuerberatungskanzleien. Der Grund dafür sind die steigenden Ansprüche der Mandanten, Finanzverwaltung und Marktbegleitern, wodurch bereits im vergangenen Jahr die Digitalisierung weiter an Fahrt aufgenommen hat. Belegt wird dies durch den aktuellen Digitalisierungsindex für die Steuerberatung der DATEV, die als IT-Partner für Steuerberater agiert. Zugleich wird darauf …

Jetzt lesen »

Österreichs Finanzminister für doppelte Gas-Taxonomie

Wenige Tage vor dem Treffen der EU-Finanzminister am Freitag hat der österreichische Finanzminister Magnus Brunner einen Kompromissvorschlag im Streit um Atomkraft und Gas in der EU-Taxonomie gemacht. Der Vorschlag sieht eine doppelte Taxonomie vor: Eine für den Übergang, die Gas einschließt, und eine ohne die beiden umstrittenen Energiequellen, berichtet die „Welt“. „Die Positionen sind nun einmal so wie sie sind. …

Jetzt lesen »

Bauernpräsident für verpflichtende Kennzeichnung von Produkten

In der Diskussion um mehr Tierwohl hat sich Bauernpräsident Joachim Rukwied für ein verpflichtende Kennzeichnung auf den Produkten ausgesprochen. „Wir brauchen dringend eine verpflichtende Haltungs- und Herkunftskennzeichnung – und zwar als staatliches Kennzeichen“, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). „Wir müssen weg aus dem ganzen Label-Dschungel – da kennt sich ja niemand mehr aus.“ Der Deutsche Bauernverband lehne es …

Jetzt lesen »

Bauern wollen nicht auf Kosten für „Tierwohl“-Umbau sitzenbleiben

Die Ankündigung des Lebensmitteldiscounters Aldi, künftig nur noch Milch aus den höchsten Haltungsstufen zu beziehen, stößt bei Bauernvertretern auf deutliche Kritik. Sie befürchten, auf den Mehrkosten für den Umbau ihrer Betriebe sitzen zu bleiben, berichtet der „Spiegel“. Aldi Nord und Süd, zusammen größte Milcheinkäufer der Republik, hatten am Donnerstag verkündet, schrittweise aus dem Verkauf konventioneller Frischmilch der unteren Stufen 1 …

Jetzt lesen »

Umweltministerin schließt Klage gegen EU-Taxonomie-Pläne nicht aus

Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) schließt eine Klage gegen die umstrittenen Pläne der EU-Kommission für ein „grünes Label“ für Atom- und Gaskraftwerke nicht aus. „Wir konzentrieren uns im Moment auf die fachliche Stellungnahme, andere Fragen werden wir später bewerten“, sagte sie dem „Handelsblatt“ (Freitagsausgabe). Die Bundesregierung werde nach Vorlage des endgültigen Beschlusses zur Taxonomie ihr weiteres Vorgehen abstimmen. Laut Lemke wird …

Jetzt lesen »

Bundesregierung glaubt nicht mehr an Stopp der EU-Taxonomiepläne

Die Bundesregierung glaubt nicht, dass sie die Pläne der EU-Kommission noch stoppen kann, Atomkraft und Erdgas als nachhaltige Energieformen einzustufen. Das sagte Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) dem „Tagesspiegel“. Eine Abstimmung im Ministerrat werde es demnach nur geben, „wenn sich eine ausreichende Anzahl von Mitgliedsstaaten zusammenfindet, um einen Einwand gegen diesen Text zu erheben“. Die Wahrscheinlichkeit dafür werde zurzeit als nicht …

Jetzt lesen »