Tag Archives: Labour

Schauspielerin und Politikerin Glenda Jackson gestorben

Die Schauspielerin und Politikerin Glenda Jackson ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Laut britischen Medienberichten starb sie nach kurzer Krankheit in ihrem Haus in London. Jackson wurde in den 1970er-Jahren zu einer der berühmtesten Schauspielerinnen Großbritanniens. Für ihre Darstellungen in „Liebende Frauen“ und „Mann, bist du Klasse!“ erhielt sie jeweils den Oscar als beste Hauptdarstellerin. In den 1990er-Jahren konzentrierte …

Jetzt lesen »

Geschäftsgründung in Dubai – legal keine Steuern mehr zahlen?

Die Vereinigten Arabischen Emirate! Sie gelten als Dreh- und Angelpunkt des Nahen Ostens und zählen zu den reichsten Ländern weltweit. Hinzu kommt, dass dort ein sehr liberales Steuersystem gilt, womit die VAE begehrt sind, wenn es um die Steueroptimierung geht. Viele internationale Unternehmen machen sich eben dies bereits zunutze. Immer wieder wird behauptet, dass es einfach wäre, in die VAE …

Jetzt lesen »

Wirtschaftsminister sieht Gefahr einer Rezession gebannt

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) gibt Entwarnung für die Konjunktur. „Die Gefahr einer Rezession ist gebannt, nicht zuletzt auch dank der gewachsenen Klarheit beim Brexit“, sagte er dem „Spiegel“. Auch wenn der Aufschwung ein „zartes Pflänzchen“ bleibe, helle sich die Stimmung in der Wirtschaft zusehends auf. Entspannung sieht der Wirtschaftsminister auch im Handelsstreit mit den USA. „Ich glaube nicht, dass der …

Jetzt lesen »

Von Dohnanyi kritisiert neues SPD-Führungsduo

Hamburgs früherer Erster Bürgermeister Klaus von Dohnanyi (SPD) hat den Kurs der neuen SPD-Führung und das Führungsduo selbst scharf kritisiert. „Es spielen zu viel gute Absicht, zu viel Hoffnung, zu viel Idealismus, zu viel Theorie und zu viel Rücksicht auf bestehende Überzeugungen in den eigenen Funktionärskreisen eine zu große Rolle“, sagte von Dohnanyi der „Welt“ (Freitagsausgabe). „Das sehe ich auch …

Jetzt lesen »

Lindner kritisiert Linksruck bei SPD und Labour Party

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat kritisiert, dass „sowohl die SPD wie auch die Labour Party einen Linksrutsch historischen Ausmaßes“ erlebten. „In Großbritannien hat Labour gerade eine deutliche Quittung dafür erhalten: Der linkspopulistische Kurs eines Jeremy Corbyn wurde abgestraft. Wahlkreise mit einem hohen Anteil an Arbeitern und Angestellten gingen zum ersten Mal seit 70 Jahren für Labour verloren“, schreibt Lindner in …

Jetzt lesen »

Merkel gratuliert Johnson zu „eindrucksvollem Sieg“

Nach dem Sieg der Konservativen bei der Unterhauswahl in Großbritannien hat Bundeskanzlerin Angela Merkel den britischen Premierminister Boris Johnson beglückwünscht. „Zu Ihrem eindrucksvollen Sieg bei den Wahlen zum Unterhaus des Vereinigten Königreichs gratuliere ich Ihnen sehr herzlich“, schrieb Merkel in einem Glückwunschtelegramm. Und weiter: „Das Vereinigte Königreich und Deutschland eint eine historische Freundschaft und Partnerschaft, die untrennbar mit der Geschichte …

Jetzt lesen »

Tories gewinnen Wahl in Großbritannien – Trump gratuliert Johnson

Nach dem Sieg der Konservativen bei der Unterhauswahl in Großbritannien hat US-Präsident Donald Trump dem britischen Premier Boris Johnson gratuliert und erneut ein Handelsabkommen angekündigt. „Congratulations to Boris Johnson on his great WIN! Britain and the United States will now be free to strike a massive new Trade Deal after BREXIT. This deal has the potential to be far bigger …

Jetzt lesen »

Erste Ergebnisse bestätigen Erdrutsch-Sieg für Johnsons Tories

Nach der Unterhauswahl in Großbritannien bestätigen die ersten Auszählungsergebnisse die Nachwahlbefragung, die von BBC und anderen Sendern veröffentlicht wurde. So verkündete der Wahlkreis Blyth Valley in Nordengland, der seit den 1950er Jahren ununterbrochen von Labour gehalten worden war, dass der konservative Kandidat gewonnen habe. Der dankte unmittelbar „Boris“, ohne den der Sieg seiner Meinung nach nicht möglich gewesen sei. Die …

Jetzt lesen »

Prognose: Boris Johnsons Tories bekommen absolute Mehrheit

Bei der Unterhauswahl in Großbritannien haben die Tories von Premierminister Boris Johnson laut einer Prognose der Fernsehsender BBC, ITV und Sky News eine absolute Mehrheit von 368 Sitzen erreicht, und damit 51 mehr als bei der letzten Wahl. Formal liegt die Grenze für die Mehrheit bei 326 Sitzen, tatsächlich sind aber weniger nötig, da der Sprecher des Unterhauses neutral bleibt …

Jetzt lesen »

Lindsay Hoyle zum Sprecher des britischen Unterhauses gewählt

Der 62-jährige Lindsay Hoyle ist als Nachfolger von John Bercow zum neuen Sprecher des britischen Unterhauses gewählt worden. Der Labour-Abgeordnete bekam bei der Abstimmung am Montagabend im vierten Wahlgang mit rund 60 Prozent Zustimmung die erforderliche absolute Mehrheit. Dabei setzte er sich zuletzt gegen seinen Parteikollegen Chris Bryant durch. Zuvor war nach dem dritten Wahlgang die Konservative Eleanor Laing ausgeschieden, …

Jetzt lesen »

Britisches Parlament stimmt für Neuwahlen am 12. Dezember 2019

Das britische Unterhaus hat mit großer Mehrheit dem Antrag des britischen Premierministers Boris Johnson für eine Gesetzesänderung zugestimmt, die Neuwahlen am 12. Dezember vorsieht. 438 Abgeordnete stimmten am Dienstagabend für den Antrag, 20 Parlamentarier stimmten dagegen. Zuvor hatte die Labour-Party den Weg für vorgezogene Neuwahlen frei gemacht. Man werde dem Vorschlag von Johnson für ein Wahlgesetz zustimmen, teilte die Labour-Party …

Jetzt lesen »