Start > News zu Labour

News zu Labour

Britisches Oberhaus billigt Gesetz gegen No-Deal-Brexit

Das britische Oberhaus hat das Gesetz zur Blockierung des sogenannten No-Deal-Brexit verabschiedet. Das Gesetz soll den britischen Premierminister Boris Johnson dazu zwingen, in Brüssel um eine Brexit-Verschiebung bis zum 31. Januar 2020 zu bitten, wenn nicht bis 19. Oktober ein Austrittsabkommen mit der Europäischen Union ratifiziert wird - oder wenn …

Jetzt lesen »

Offiziell: Johnson beantragt Parlamentspause

Der britische Premierminister Boris Johnson hat eine Parlamentspause beantragt, die kurz nach der Sommerunterbrechung des Londoner Unterhauses in Kraft treten soll. Er habe eine entsprechende Bitte an die Queen gerichtet, schrieb Johnson am Mittwoch in einem Brief an die Parlamentarier. Zuvor hatten bereits mehrere britische Medien übereinstimmend über das Vorhaben …

Jetzt lesen »

Von-der-Leyen-Wahl: Sozialdemokraten senden gemischte Signale

Von der Leyen Wahl Sozialdemokraten senden gemischte Signale 310x205 - Von-der-Leyen-Wahl: Sozialdemokraten senden gemischte Signale

Vor der Abstimmung über Ursula von der Leyen (CDU) als EU-Kommissionspräsidentin senden die europäischen Sozialdemokraten unterschiedliche Signale aus. Die deutsche Bewerberin habe bisher "bei sozialen Fragen und beim Klimaschutz gepunktet", müsse bei anderen Themen aber noch präziser werden, sagte der italienische Fraktionsvize Roberto Gualtieri der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Für die …

Jetzt lesen »

Labour will bei zweitem Brexit-Referendum für EU-Verbleib werben

Labour will bei zweitem Brexit Referendum fuer EU Verbleib werben 310x205 - Labour will bei zweitem Brexit-Referendum für EU-Verbleib werben

Die britische Labour-Partei will im Fall eines neuen Brexit-Referendums für einen Verbleib Großbritanniens in der EU werben. Das kündigte Labour-Chef Jeremy Corbyn am Dienstag über den Kurznachrichtendienst Twitter an. Wer auch immer neuer Premierminister werde, solle seinen Vorschlag für den EU-Austritt der britischen Bevölkerung zur Abstimmung vorlegen, forderte er. In …

Jetzt lesen »

Anti-Trump protesters rally around Parliament Square

Anti Trump protesters rally around Parliament Square 1559700853 310x205 - Anti-Trump protesters rally around Parliament Square

Protesters march to Parliament Square as Trump continues state visit. Thousands are due to rally in London's Whitehall government district, headed by Labour opposition leader Jeremy Corbyn. The demonstration will rally around a giant inflatable balloon mocking Trump by depicting him as an orange baby. IMAGES

Jetzt lesen »

‚Trump baby‘ blimp inflated in Parliament Square (2)

Trump baby blimp inflated in Parliament Square 2 1559700908 310x205 - 'Trump baby' blimp inflated in Parliament Square (2)

The 'Trump baby' blimp takes to the air as thousands of anti-Trump protesters are due to rally in London's Whitehall government district, headed by Labour opposition leader Jeremy Corbyn. The demonstration will rally round a giant inflatable balloon mocking Trump by depicting him as an orange baby. IMAGES

Jetzt lesen »

‚Trump baby‘ blimp inflated in Parliament Square

Trump baby blimp inflated in Parliament Square 1559700927 310x205 - 'Trump baby' blimp inflated in Parliament Square

'Trump baby' blimp is inflated in Parliament Square as thousands of anti-Trump protesters are due to rally in London's Whitehall government district, headed by Labour opposition leader Jeremy Corbyn. The demonstration will rally round a giant inflatable balloon mocking Trump by depicting him as an orange baby. IMAGES

Jetzt lesen »

Vorläufiges Endergebnis: Union und SPD stürzen bei Europawahl ab

Vorlaeufiges Endergebnis Union und SPD stuerzen bei Europawahl ab 310x205 - Vorläufiges Endergebnis: Union und SPD stürzen bei Europawahl ab

Bei der Europawahl in Deutschland haben Union und SPD herbe Stimmenverluste hinnehmen müssen. Laut vorläufigem Endergebnis kommt die CDU nur noch auf 22,6 Prozent und die CSU auf 6,3 Prozent. Die SPD kommt nur noch auf 15,8 Prozent und fällt sogar hinter die Grünen zurück, die 20,5 Prozent erreichen. Die …

Jetzt lesen »