Stichwort zu Lager

Deutsche Industrie verstärkt Lagerhaltung

Die deutsche Industrie hat seit 2020 vor allem mit verstärkter Lagerhaltung auf die Störungen der internationalen Lieferketten reagiert. Das geht aus einer Umfrage des Ifo-Instituts hervor, die am Mittwoch veröffentlicht wurde. Demnach haben 68 Prozent der befragten Firmen ihre Lager vergrößert. 65 Prozent haben sich zusätzliche Lieferanten gesucht. 54 Prozent überwachen ihre Lieferketten jetzt besser als zuvor. „Die Unternehmen kämpfen …

Jetzt lesen »

Klose als Moukokos Vorbild: „Andere Stürmer kenne ich nicht“

Ginge es nach Sturmtalent Youssoufa Moukoko, wäre er gerne an der Seite von DFB-Rekordtorschütze Miroslav Klose aufgelaufen. Andere legendäre deutsche Mittelstürmer? „Kenne ich nicht“, gab der BVB-Youngster zu – und sorgte auf der Pressekonferenz im deutschen WM-Lager für Lacher. Derweil möchte Kapitän Manuel Neuer den Angreifer an dessen 18. Geburtstag überraschen.

Jetzt lesen »

Mehrere Verfahren gegen KZ-Wachleute geplant

In Deutschland werden derzeit noch mehrere Verfahren gegen ehemalige KZ-Wachleute in hohem Alter geplant. So bereitet die Staatsanwaltschaft Coburg derzeit die Anklage gegen einen 98-jährigen Mann vor, der als SS-Wachmann im KZ Ravensbrück eingesetzt worden sein soll – er ist 98 Jahre alt. Dem Beschuldigten P. wird vorgeworfen, von April 1943 bis Mai 1945 dort Dienst getan und dadurch den …

Jetzt lesen »

Transatlantik-Koordinator besorgt über Radikalisierung in den USA

Der Koordinator der Bundesregierung für die transatlantische Zusammenarbeit Michael Link (FDP) zeigt sich mit Blick auf die USA besorgt über eine zunehmende Radikalisierung bei Republikanern und Demokraten im Verlauf der Zwischenwahlen. „Es ist extrem bedenklich, weil Hemmschwellen zu fallen drohen“, sagte Link dem Online-Portal der „Tagesschau“. Als Beispiel nannte Link den 6. Januar 2021 – den Tag des Sturmes auf …

Jetzt lesen »

Russische Soldaten die Kampf verweigern werden in Lager gesperrt!

Russische Soldaten, die sich weigern in der Ukraine zu kämpfen, werden offenbar in spezielle Lager gebracht. Wie das unabhängige Portal „The Insider“ berichtet, befindet sich eines dieser Lager im Dorf Zavitne Bazhannya in der Region Donezk. Demnach soll es sich knapp 100 Kilometer westlich von der Großstadt Donezk befinden. „The Insider“ berichtet davon, unter Berufung auf mehrere Ehefrauen und Mütter …

Jetzt lesen »

Mehr als 1.000 Straftaten in NRW mit Bezug zum Ukraine-Krieg

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine hat Folgen bis nach NRW. Dort zählten die Sicherheitsbehörden bisher 1.058 Straftaten, die einen Bezug zu dem militärischen Konflikt haben, berichtet die „Neue Westfälische“ unter Berufung auf einen Sprecher des Landeskriminalamtes (LKA). Darunter sind demnach 185 Gewalttaten. Das ist etwa jede fünfte bis sechste Tat. Die meisten Straftaten rechnen die Ermittler dem pro-russischen Lager …

Jetzt lesen »

Verfallsdatum von 4,6 Millionen Dosen Corona-Impfstoff erreicht

Die Bundesregierung muss immer mehr Corona-Impfstoff entsorgen. Wie die „Bild“ (Mittwochausgabe) meldet, war bis 13. September das Verfallsdatum von insgesamt 4,6 Millionen Impfdosen abgelaufen. Das Blatt bezieht sich auf die Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf eine FDP-Anfrage. Konkret handelt es sich dabei um 3,9 Millionen Dosen des Herstellers Moderna und 700.000 Dosen des Herstellers Novavax im Bestand des Bundes. Der Staatssekretär …

Jetzt lesen »

Kopf-an-Kopf-Rennen bei Parlamentswahl in Schweden

Bei der Reichstagswahl in Schweden liefern sich das linke und das bürgerlich-konservative Lager ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Nachdem es zunächst nach einer knappen Mehrheit für ein von den Sozialdemokraten angeführtes Bündnis aussah, lag gegen Mitternacht nach Auszählung von 90 Prozent der Wahlbezirke das „rechte“ Lager mit einem Sitz vorn. Darin sind die sogenannten „Schwedendemokraten“ die stärkste Kraft, die oft als „rechtspopulistisch“ beschrieben …

Jetzt lesen »

Prognose: „Schwedendemokraten“ neue zweitstärkste Kraft

Bei der Reichstagswahl in Schweden haben die oft als „rechtspopulistisch“ beschriebenen „Schwedendemokraten“ laut einer vom öffentlich-rechtlichen schwedischen Fernsehprogramm SVT veröffentlichen Nachwahlbefragung rund drei Prozent zugelegt und sind wohl mit 20,5 Prozent neue zweitstärkste Kraft. Vorne bleiben aber die Sozialdemokraten, die einen Punkt zulegen können und laut Prognose auf 29,3 Prozent kommen. Die bislang zweitplatzierte bürgerlich-konservative „Moderate Sammlungspartei“ verliert einen Punkt …

Jetzt lesen »