Start > News zu Lamya Kaddor

News zu Lamya Kaddor

Giousouf stellt Zusammenarbeit mit Ditib grundsätzlich infrage

giousouf stellt zusammenarbeit mit ditib grundsaetzlich infrage 310x205 - Giousouf stellt Zusammenarbeit mit Ditib grundsätzlich infrage

CDU-Integrationspolitikerin Cemile Giousouf hat die Zusammenarbeit mit dem türkisch-islamischen Verband Ditib grundsätzlich infrage gestellt. "Wenn sich die Ditib nicht sehr bald von der türkischen Politik abgrenzt, sehe ich keine Möglichkeit mehr, weiterhin mit diesem Verband zusammenzuarbeiten", sagte Giousouf der "Welt". "Dieser Verband hat sich weiter ins Abseits gestellt." Die integrationspolitische …

Jetzt lesen »

Lamya Kaddor bezeichnet Özoguz-Aussagen als „unglücklich“

lamya kaddor bezeichnet oezoguz aussagen als ungluecklich 310x205 - Lamya Kaddor bezeichnet Özoguz-Aussagen als "unglücklich"

Die Autorin Lamya Kaddor hat die Äußerungen der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD), zur Razzia gegen Salafisten als "unglücklich" bezeichnet. "Ich glaube, Frau Özoguz hat sich missverständlich ausgedrückt. Das war unglücklich, aber ich kenne sie länger und weiß, dass sie den Islamismus bekämpft und deutlich vom Islam trennt", sagte …

Jetzt lesen »

Islamwissenschaftlerin Kaddor redet nicht mehr mit überzeugten Radikalen

Islamwissenschaftlerin Kaddor redet nicht mehr mit überzeugten Radikalen 310x205 - Islamwissenschaftlerin Kaddor redet nicht mehr mit überzeugten Radikalen

Die Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor redet nicht mehr mit überzeugten Radikalen. "Das habe ich oft genug probiert", sagte sie dem Magazin "Brigitte". "Es bringt nichts. Man sollte solche Menschen besser ausgrenzen, um damit ein entsprechendes Signal zu setzen." Kaddor wurde in Deutschland geboren, ihre Eltern stammen aus Syrien. Sie sei daran …

Jetzt lesen »

Kampf gegen Fanatismus: Expertin für Neuausrichtung der Islamverbände

dts_image_7966_jgmhkrjioe_2171_445_334

Berlin - Die Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor fordert eine Neuausrichtung der islamischen Verbände zur Bekämpfung des religiös motivierten Fanatismus. "Was die Moscheegemeinden im Koranunterricht vertreten und lehren, reicht bei Weitem nicht aus", sagte Kaddor dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Freitagsausgabe). Die Verbände müssten sich in ihrer Jugendarbeit viel stärker auf die Identitätsbildung junger …

Jetzt lesen »

Gauck enttäuscht deutsche Muslime

Berlin - Mit Unverständnis und Enttäuschung reagieren deutsche Muslime auf die Aussage des Bundespräsidenten Joachim Gauck, nicht der Islam, nur die Muslime gehörten zu Deutschland. "Das ist Wortklauberei", sagte Lamya Kaddor, Islamwissenschaftlerin und Vorsitzende des Liberal-islamischen Bundes der WAZ-Mediengruppe. Sie werde das Gefühl nicht los, dass hier eine "Scheindebatte" geführt …

Jetzt lesen »

Islam-Expertin: Koran-Aktion könnte Ruf von Muslimen schaden

Köln - Die islamischen Religionspädagogin und Vorsitzende des Liberal-Islamischen Bundes Lamya Kaddor hat vor einer verallgemeinernden Aufnahme der Koran-Offensive gewarnt, die dem Ruf von Muslimen schaden könnte. "Die Mehrheit der Deutschmuslime ist sicher nicht fundamentalistisch, geschweige denn salafitisch", sagte Kaddor am Freitag in Deutschlandradio Kultur. Das Verteilen des Koran an …

Jetzt lesen »