Start > News zu Landmaschinen

News zu Landmaschinen

Unternehmen stocken Lehrstellen in Mangelberufen auf

Unternehmen haben die Zahl der Lehrstellen in sogenannten Mangelberufen seit dem Jahr 2011 um 33 Prozent aufgestockt, deutlich stärker als in anderen Berufen. Das zeigt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), über die das "Handelsblatt" berichtet. Als Mangelberufe gelten jene Berufe, in denen es seit mehreren Jahren weniger …

Jetzt lesen »

Wenn der Landwirt seinen Hof verlässt

Traktor 310x205 - Wenn der Landwirt seinen Hof verlässt

Immer mehr Landwirte verlassen ihre Höfe und damit sinkt die Zahl der Bauernhöfe. Aber dennoch sprechen Experten noch immer von einer „gesunden mittelständischen Struktur“. Der Strukturwandel zieht sich weiter fort In den letzten 50 Jahren hat sich die Landwirtschaft grundsätzlich verändert. Viel weniger Landwirte sind für die Versorgung von immer …

Jetzt lesen »

DLG-Chef Bartmer will Kurswechsel in der Landwirtschaft

dlg chef bartmer will kurswechsel in der landwirtschaft 310x205 - DLG-Chef Bartmer will Kurswechsel in der Landwirtschaft

Der Präsident der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), Carl-Albrecht Bartmer, fordert eine grundsätzliche Kurskorrektur in der Landwirtschaft: "Es ist an der Zeit, das System als Ganzes infrage zu stellen", sagte Bartmer der Wochenzeitung "Die Zeit". In den vergangenen Jahrzehnten habe der Markt den Landwirten signalisiert, dass nur noch eine kleine Zahl von …

Jetzt lesen »

SPD will verstärkte Forschung im Bereich der vernetzten Landtechnik

SPD will verstärkte Forschung im Bereich der vernetzten Landtechnik 310x205 - SPD will verstärkte Forschung im Bereich der vernetzten Landtechnik

Die SPD im Bundestag fordert verstärkte Forschung im Bereich der vernetzten Landtechnik. Digitalisierung könne die deutsche Agrarbranche zukunftsfest machen, heißt es der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstag) zufolge in einem Positionspapier zum Thema "Smart Farming". Es müssten intelligente und anwenderfreundliche Daten-Management-Systeme entwickelt werden, also Plattformen, die die gesamte Prozesskette vom Feld …

Jetzt lesen »

InnovationsCentrum Osnabrück feiert offizielle Eröffnung

Seit März ist das InnovationsCentrum Osnabrück, das neue Technologie- und Gründerzentrum der Region, in Betrieb. Nach vier Monaten Aufwärmphase, in denen insgesamt dreißig kleine Unternehmen und Startups sowie der Wissenschaftstransfer der Osnabrücker Hochschulen eingezogen sind, feierte das InnovationsCentrum Osnabrück (ICO) am Donnerstagabend die offizielle Eröffnung. Nahezu 300 Gäste waren anwesend …

Jetzt lesen »

Bundespolizei warnt vor Kollaps im Sicherheitsverbund mit Ländern

dts image 4396 ssfebsamat 2171 445 3341 310x205 - Bundespolizei warnt vor Kollaps im Sicherheitsverbund mit Ländern

Berlin - Die Bundespolizei warnt vor einem Kollaps im Sicherheitsverbund mit den Ländern. "Ohne gezielte sicherheitspolitische Intervention droht das System der gegenseitigen Unterstützung von Bund und Ländern zu kollabieren", heißt es laut "Welt am Sonntag" in einem Brief der Behörden-Spitze an Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU). Die Bundespolizei beklagt sich …

Jetzt lesen »

Liebherr-Teleskop-Mobilkran über den Kieler Ostuferhafen verschifft

Immer häufiger werden in Kiel Schwergüter und Projektladungen mit den leistungsstarken Hafenkränen sowie über die RoRo-Rampen umgeschlagen. Jüngstes Beispiel ist die Verladung des derzeit modernsten Teleskop-Mobilkranes der Firma Liebherr, der am 1. April mit einem Fährschiff der Reederei DFDS Seaways direkt nach Klaipeda in Litauen verschifft wurde. Der Mobilkran vom …

Jetzt lesen »

UN: Lebensmittelproduktion in Syrien stark beeinträchtigt

Berlin - Die Lebensmittelproduktion in Syrien ist durch den Bürgerkrieg stark beeinträchtigt: "Die Situation hat sich vor Ort in der Tat in den letzten Monaten noch einmal dramatisch zugespitzt", sagte der Deutschland-Chef des Welternährungsprogramms der Vereinten Nationen (WFP), Ralf Südhoff, am Mittwoch im Deutschlandfunk. "Wir müssen davon ausgehen, dass allein …

Jetzt lesen »

Brasilien bekundet Interesse an Investitionen von 4,5 Milliarden USD in der Ukraine

Kiew - Brasilien hat Investitionsanträge im Wert von 4,5 Milliarden USD bei den ukrainischen Behörden eingereicht. "Wir möchten in der Ukraine eine Produktion von Mini-Traktoren aufbauen und Schiffswerften sowie pharmazeutische Herstellungstechnik aufkaufen", sagte José Barouki, Direktor der Handels- und Investmentfirma Daruvar S.A., auf der ukrainischen Investitions-Roadshow in São Paulo, Brasilien. …

Jetzt lesen »