Start > News zu Laptop

News zu Laptop

Datenschutzexperte bezeichnet DSGVO als Zwischenschritt

Der Datenschutzexperte Thilo Weichert hat die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Zwischenschritt bezeichnet: „Wir haben jetzt einheitliche Regeln in ganz Europa“, sagte Weichert am Mittwoch im Deutschlandfunk. Der Rechtsrahmen sei ein völlig neuer. Zudem gebe neue Sanktionsmöglichkeiten. Allerdings reiche das Gesetz allein nicht aus, sondern man brauche auch die notwendigen Verwaltungsinstrumente. Die …

Jetzt lesen »

Staatsanwaltschaft hörte im Dieselskandal auch Telefone ab

Porsche gerät im Dieselskandal zunehmend unter Druck. Laut Staatsanwaltschaft habe ein leitender Mitarbeiter versucht, während einer Durchsuchung im April einen Computer zu verstecken, berichtet die „Bild am Sonntag“. Demnach rief ein Porsche-Manager seinen Assistenten an, als er von der Razzia erfuhr. In dem Telefonat bat er laut Bericht seinen Mitarbeiter …

Jetzt lesen »

Sachsen-Anhalt: GdP will bessere Überprüfung von Polizeianwärtern

Nach dem Tod eines Polizeianwärters bei einem Einbruch in Halle (Saale) hat die Gewerkschaft der Polizei (GdP) deutlich strengere Aufnahmeverfahren an der Fachhochschule der Polizei Sachsen-Anhalt in Aschersleben gefordert. „Offensichtlich haben wir Polizisten im System, die nicht dem Anforderungsprofil entsprechen“, sagte Uwe Petermann, Landeschef der Gewerkschaft der Polizei, der „Mitteldeutschen …

Jetzt lesen »

Nach Journalisten-Mord auf Malta: Polizei ermittelt zurückhaltend

Trotz massiven politischen Drucks aus der Europäischen Union ist die maltesische Polizei auch ein halbes Jahr nach dem Mord an der Journalistin Daphne Caruana Galizia noch immer nicht Spuren nachgegangen, die auf die Verwicklungen von Spitzenpolitikern und Behörden des Landes hindeuten. Die „Süddeutsche Zeitung“ schreibt in ihrer Mittwochausgabe, bisher sei …

Jetzt lesen »

IT-Sicherheitsexperten: Hacker-Warnung ist politisch motiviert

IT-Sicherheitsexperten vermuten hinter der Warnung von Großbritannien und den USA vor einer weltweiten Cyberattacke aus Russland einen politischen Hintergrund. „Router sind ein beliebtes Ziel aller Nachrichtendienste der Welt, deshalb riecht die sehr allgemeine Warnung nach Doppelmoral“, sagte der Cybersicherheitsexperte Sandro Gaycken von der Managementhochschule ESMT dem „Handelsblatt“ (Mittwochausgabe). Es versuche …

Jetzt lesen »

Özdemir sieht Union und SPD als „falsche Freunde“ der Autoindustrie

Der Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur, Cem Özdemir (Grüne), sieht „viele falsche Freunde“ der Autoindustrie in der Bundesregierung. Union und SPD „standen in Sachen emissionsfreie Mobilität viel zu lang auf der Innovationsbremse“, sagte Özdemir der „Welt“ (Mittwochsausgabe). Er hingegen wolle „die ökologische Modernisierung der deutschen Automobilwirtschaft, damit …

Jetzt lesen »

Steven Spielberg bezeichnet Virtual Reality als „Superdroge“

Hollywood-Regisseur Steven Spielberg warnt vor einem Suchtpotenzial, das von Virtual-Reality-Brillen ausgehen könnte. „Virtual Reality ist eine Superdroge. Zumindest wird sie das eines Tages werden“, sagte der dreifache Oscar-Preisträger der „Welt am Sonntag“. „Sie wird unsere Gedanken umsteuern. So entsteht ein Drang, der Realität zu entfliehen. Die Mühen des Alltags werden …

Jetzt lesen »

Drogenbeauftragte warnt vor Folgen der Digitalisierung

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), hat vor den „gesundheitlichen und sozialen Folgen der Digitalisierung“ gewarnt. Sie teile natürlich die Auffassung, dass Deutschland zukunftssicher werden müsse und dass die Digitalisierung „eines der wichtigen Themen für die Zukunft unseres Landes“ sei, sagte Mortler der „Frankfurter Allgemeinen Woche“. Aber man müsse …

Jetzt lesen »

Benimm-Regeln für Konzerne sollen Qualität bei Promotionen verbessern

Neue Regeln des Stifterverbands der Wirtschaft für die Wissenschaft sollen dafür sorgen, dass sich die Qualität bei Doktorarbeiten verbessert, die in Zusammenarbeit mit Unternehmen entstehen. „Weder dürfen Unternehmen suggerieren, sie würden den Doktorgrad verleihen, noch sollten Hochschulprofessoren Themen ablehnen, nur weil sie aus der Forschung eines Unternehmens stammen oder der …

Jetzt lesen »