Stichwort zu LAS

Las Vegas ist die größte Stadt im US-Bundesstaat Nevada. Sie ist vor allem wegen ihrer großen Anzahl an Kasinos bekannt. Ihre Einwohnerzahl auf 340 Quadratkilometer beträgt 558.000, die Agglomeration breitet sich auf über 1.200 Quadratkilometer aus und hat insgesamt fast zwei Millionen Einwohner. Las Vegas ist Verwaltungssitz des Clark County. Der Name stammt aus dem Spanischen und bedeutet „Die Auen“ oder „Die Wiesen“.
Las Vegas ist ein global bedeutendes Touristikzentrum, in das jährlich etwa 39 Millionen Touristen reisen.
Neben den Kasinos prägen die Shows den öffentlichen Charakter der Stadt. Zu den in Las Vegas tätigen Künstlern zählten und zählen Musiker wie Elvis Presley, The Rat Pack mit Frank Sinatra, Sammy Davis Jr. und Dean Martin, Céline Dion, Johnny Cash, Elton John und Illusionisten wie Siegfried und Roy, David Copperfield, Criss Angel oder der Cirque du Soleil. Die Stadt ist auch für ihre große Anzahl an Hochzeitskapellen bekannt, da Nevada unkomplizierte Eheschließungs- und Scheidungsgesetze hat.

NFL: Rekord für Mahomes – Jaguars in den Play-offs

Quarterback Patrick Mahomes hat in der NFL für einen spektakulären Rekord gesorgt. Der Spielmacher der Kansas City Chiefs stellte beim 31:13 bei den Las Vegas Raiders eine neue Bestmarke für Gesamt-Yards in einer Saison auf. Zudem gewannen die Chiefs die AFC und sicherten sich ein Freilos in der ersten Play-off-Runde. Ebenfalls in den Play-offs stehen die Jacksonville Jaguars.

Jetzt lesen »

Erdrutsch zerstört Stadt in Venezuela: Zahl der Toten steigt auf 36

Am Samstagabend sind bei tödlichen Erdrutschen in Las Tejerías im nordvenezolanischen Bundesstaat Aragua mindestens 36 Menschen getötet worden. Mehr als 60 weitere werden vermisst. Tagelange starke Regenfälle hatten Schlammlawinen ausgelöst und Hunderte Häuser zerstört. Präsident Nicolás Maduro hat am Sonntag eine dreitägige Staatstrauer angeordnet.

Jetzt lesen »

Erdrutsch in Venezuela: Mindestens 22 Tote und 50 Verletzte

In der venezolanischen Stadt Las Tejerías kam es am Sonntag (09.10.2022) zu einem schweren Erdrutsch, bei dem mindestens 22 Menschen starben und mindestens 50 weitere verletzt wurden. Als Ursache gelten starke Regenfälle, die fünf Bäche in der Umgebung zum Überlaufen gebracht hatten. Behördenangaben zufolge waren rund 1000 Helfer im Einsatz.

Jetzt lesen »

Sinkender Wasserpegel: Fünfte Leiche aus Lake Mead geborgen

Der Lake Mead in Las Vegas hat erneut menschliche Überreste zum Vorschein gebracht. Durch den sinkenden Wasserpegel des Stausees wurden bereits vier Leichen in diesem Jahr entdeckt. Die Ermittler wiesen alle Theorien auf kriminelle Hintergründe als Spekulation zurück. Lediglich eine Leiche, die mit einer Schusswunde in einem Fass gefunden wurde, deute auf eine Tötung hin.

Jetzt lesen »