Stichwort zu Le Maire

Bruno Le Maire ist ein französischer Politiker und war vom 23. Juni 2009 bis zum 15. Mai 2012 Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Fischerei in der Regierung von François Fillon.

Französische Regierung erwartet Entspannung im Streit mit Berlin

Nach den Misstönen in den deutsch-französischen Beziehungen hat sich Frankreichs Finanz- und Wirtschaftsminister Bruno Le Maire zuversichtlich gezeigt, dass die Differenzen beigelegt werden können. „Der politische Wille zur Zusammenarbeit ist in Paris und Berlin intakt“, sagte er dem „Handelsblatt“ und drei weiteren europäischen Zeitungen. Allerdings müssten sich Deutschland und Frankreich in einer neuen Realität zurechtfinden, die das Verhältnis auf eine …

Jetzt lesen »

Frankreich erwartet Erklärungen zu 200-Milliarden-Abwehrschirm

Frankreichs Finanz- und Wirtschaftsminister Bruno Le Maire erwartet von Deutschland Erklärungen dazu, wie der 200 Milliarden Euro teure „Abwehrschirm“ funktionieren soll. „Ehrlich gesagt, warten wir darauf, dass klar wird, wie die 200 Milliarden Euro verwendet werden“, sagte Le Maire der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Freitagsausgabe). „Es ist sehr wichtig, dass Deutschland seinen europäischen Partnern die Art der Unterstützung und den Zeitplan …

Jetzt lesen »

Ukrainischer Finanzminister befürchtet wirtschaftlichen Kollaps

Der Krieg in der Ukraine richtet neben allem menschlichen Leid auch katastrophalen ökonomischen Schaden an. Drei Viertel des Bruttoinlandsprodukts seines Landes seien seit Ausbruch der Kampfhandlungen verloren gegangen, zitiert der „Spiegel“ den ukrainischen Finanzminister Sergii Marchenko. Er sagte das seinen Kollegen aus der Eurogruppe bei deren Treffen vorvergangene Woche in Luxemburg, wie das Magazin unter Berufung auf Teilnehmer berichtet. 2021 …

Jetzt lesen »

EU-Außenminister bewilligen Milliarden-Nothilfe für Ukraine

Die EU-Außenminister haben finanzielle Nothilfe für die Ukraine in Höhe von 1,2 Milliarden Euro bewilligt. Diese solle in Form von Darlehen zur Förderung der Stabilität bereitgestellt werden, hieß es am Montag in einer Mitteilung. Ziel sei es demnach, „rasche Unterstützung in einer akuten Krisensituation zu leisten und die Widerstandsfähigkeit der Ukraine zu stärken“. Hintergrund ist ein entsprechender Vorschlag der EU-Kommission, …

Jetzt lesen »

Lindner stößt in Europa auf Zuspruch

Der neue Bundesfinanzminister Christian Lindner wird von seinen Partnern im europäischen Ausland offenbar geschätzt. „Christian und ich kommen sehr gut miteinander aus“, sagte der französische Finanzminister Bruno Le Maire der „Zeit“. Er sei ein „starker, aufrechter und qualifizierter Minister“. Die Deutschen könnten froh sein, dass sie ihn haben. Während der Koalitionsverhandlungen war vor allem in Südeuropa befürchtet worden, Lindner werde …

Jetzt lesen »

Frankreichs Finanzminister will Schuldenregeln in Euro-Zone lockern

Vor dem ersten EU-Finanzministertreffen mit seinem neuen deutschen Kollegen Christian Lindner plädiert Frankreichs Finanzminister Bruno Le Maire für eine Lockerung der Schuldenregeln in der Euro-Zone. „Die Schuldenregeln müssen sich an der Realität orientieren, nicht an Träumen“, sagte er der „Welt“ (Montagsausgabe). „Der Stabilitäts- und Wachstumspakt als Ganzes ist nicht überholt, aber die Regel für die Staatsverschuldung ist es.“ In der …

Jetzt lesen »

Frankreich wirbt für Reform der EU-Schuldenregeln

Frankreich wirbt bei der künftigen Bundesregierung für eine umfassende Reform der Schuldenregeln in der Eurozone. „Wenn Sie sich das Schuldenniveau nach der Coronakrise anschauen, sehen Sie zwischen einzelnen Euro-Mitgliedern eine Spannbreite von bis zu 100 Prozentpunkten“, sagte der französische Finanzminister Bruno Le Maire dem „Handelsblatt“. Die Frage laute: „Wenden wir weiter Regeln wie die obsolete 60-Prozent-Grenze bei der Staatsverschuldung an, …

Jetzt lesen »

Frankreichs Wirtschaftsminister für Atomkraft-Ausbau in Europa

Der französische Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire fordert gemeinsam weiteren europäischen Ministern einen Ausbau der Atomkraft in Europa. Das berichten die „Welt“ und die Partnerzeitungen der „Leading European Newspaper Alliance“ (Lena) unter Berufung auf einen offenen Brief der Minister. Begründet wird der Vorstoß demnach mit dem Kampf gegen den Klimawandel. „Wenn wir den Kampf gegen den Klimawandel gewinnen wollen, …

Jetzt lesen »

Deutschland und Frankreich für 21 Prozent Mindeststeuer

Deutschland und Frankreich würden einen weltweiten Mindeststeuersatz von 21 Prozent für Unternehmen mittragen, wie er von der US-Regierung ins Spiel gebracht wurde. Dies sagten Bundesfinanzminister Olaf Scholz und sein französischer Kollege Bruno Le Maire „Zeit-Online“ und der französischen Zeitung „Le Figaro“. Persönlich hätte er nichts gegen den US-Vorschlag einzuwenden, so Scholz. Le Maire sagte unterdessen: „Sollte das das Ergebnis der …

Jetzt lesen »