Start > News zu Le Monde

News zu Le Monde

Le Monde ist eine französische Tageszeitung mit einer Auflage von 324.000 Exemplaren im Jahr 2011. Die überregional erscheinende Zeitung gilt neben dem Figaro als die wichtigste meinungsbildende Zeitung Frankreichs. Die politische Ausrichtung des Blattes gilt als linksliberal. Le Monde ist indirekt verbunden mit der linksgerichteten Zeitung Le Monde diplomatique.

Paris: Ausschreitungen bei „Gelbwesten“-Protesten

Paris Ausschreitungen bei quotGelbwestenquot Protesten 310x205 - Paris: Ausschreitungen bei "Gelbwesten"-Protesten

In der französischen Hauptstadt Paris ist es am Samstag zu mehreren Ausschreitungen zwischen Demonstranten der sogenannten "Gelbwesten" mit der französischen Polizei gekommen. Am Ufer der Seine in der Nähe des Hôtel de Ville hätten Demonstranten Flaschen und Steine auf Polizisten geworfen, die ihrerseits Tränengas einsetzten, berichtet die französische Tageszeitung "Le …

Jetzt lesen »

EU-Agrarpolitik vernichtet kleine Bauernhöfe

Bauernverband Ausbreitung von Wölfen dringend begrenzen 310x205 - EU-Agrarpolitik vernichtet kleine Bauernhöfe

Die EU-Gelder für die Landwirtschaft werden so verteilt, dass in allen Mitgliedsländern Höfe sterben. Dies zeigt, wie der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, der Agraratlas "Daten und Fakten zur EU-Landwirtschaft", den die Heinrich-Böll-Stiftung, der BUND und "Le Monde diplomatique" am Mittwoch in Berlin vorstellen. Derzeit diskutiert die EU über …

Jetzt lesen »

Paradise Papers: Die Steuertricks der Reichen und Mächtigen

Paradise Papers 310x205 - Paradise Papers: Die Steuertricks der Reichen und Mächtigen

Unter dem Stichwort Paradise Papers haben hunderte Journalisten auf der ganzen Welt einen 1,4 Terabyte großen Datensatz ausgewertet, der zeigt, wie Superreiche, Prominente, Kriminelle und Konzerne Steueroasen nutzen, um ihre Steuerlast zu drücken und ihren Besitz zu verstecken. Die Daten geben Aufschluss über windige Geschäfte russischer Oligarchen, fragwürdige Steuertricks multinationaler …

Jetzt lesen »

Ernährung: Fusionswelle in Agrar- und Ernährungsindustrie

Weizen

Immer weniger Konzerne bestimmen weltweit über einen immer höheren Anteil der Lebensmittelerzeugung und Ernährung - zum Nachteil von Kleinbäuerinnen und -bauern, Landarbeiterinnen und -arbeitern sowie der regionalen Lebensmittelversorgung. Das zeigt der heute vorgestellte "Konzernatlas 2017", eine Zusammenstellung von Fakten und Grafiken zur Agrarindustrie. Die Herausgeber - Heinrich-Böll-Stiftung, Rosa-Luxemburg-Stiftung, Bund für …

Jetzt lesen »

Bundesbankpräsident sorgt sich um Europa

Bundesbankpräsident sorgt sich um Europa 310x205 - Bundesbankpräsident sorgt sich um Europa

Bundesbankpräsident Jens Weidmann macht sich Sorgen um Europa. "Die übliche Reaktion der EU-Institutionen, Krisen mit "mehr Brüssel", mehr Integration zu beantworten, verfängt nicht mehr" sagte Weidmann im Gespräch mit der "Süddeutschen Zeitung", La Stampa, Guardian und Le Monde. Für viele Bürger habe Europa an Strahlkraft verloren und sei zur Projektionsfläche …

Jetzt lesen »

Panama Papers: Briefkastenfirmen vieler Prominenter aufgedeckt

Briefkastenfirmen vieler Prominenter aufgedeckt 310x205 - Panama Papers: Briefkastenfirmen vieler Prominenter aufgedeckt

Der "Süddeutschen Zeitung" hat eine anonyme Quelle 2,6 Terabyte an Daten überlassen - 11,5 Millionen Dokumente zu insgesamt 214.000 Briefkastenfirmen. In den Unterlagen tauchen dabei die Namen von Milliardären, Politikern, weltbekannten Sportlern, Waffenhändlern, Spionen und Betrügern auf, außerdem von sanktionierten Personen wie dem Cousin von Syriens Präsident Baschar al-Assad. Weil …

Jetzt lesen »

Zweiter Selbstmordattentäter vom Brüsseler Flughafen identifiziert

Zweiter Selbstmordattentäter vom Brüsseler Flughafen identifiziert 310x205 - Zweiter Selbstmordattentäter vom Brüsseler Flughafen identifiziert

Der zweite Selbstmordattentäter, der sich Dienstagmorgen im Brüssler Flughafen in die Luft gesprengt hatte, ist offenbar identifiziert worden. Das berichten die französische Zeitung "Le Monde" und die belgische Zeitung "De Standaard". "Le Monde" zufolge wurde er anhand seiner DNA als Najim Laachraoui identifiziert. Eine offizielle Bestätigung gab es zunächst nicht. …

Jetzt lesen »

Berichte: Tote bei Anti-Terror-Razzia nahe Paris

dts image 6960 ohdjcebdee 2171 701 5261 310x205 - Berichte: Tote bei Anti-Terror-Razzia nahe Paris

Bei einem Polizeieinsatz in Saint-Denis nahe der französischen Hauptstadt Paris hat es am Mittwochmorgen offenbar Tote gegeben. Die französische Zeitung "Le Monde" berichtet, dass es bei dem Einsatz mindestens zwei Tote gegeben habe. Laut BFMTV sucht die Polizei in dem Vorort von Paris den mutmaßlichen Drahtzieher der Anschläge vom Freitagabend. …

Jetzt lesen »

Terror in Paris: Mutmaßlicher Attentäter identifiziert

dts image 10038 eacnnqieos 2171 701 5261 310x205 - Terror in Paris: Mutmaßlicher Attentäter identifiziert

Einer der mutmaßlichen Attentäter in der Pariser Konzerthalle Bataclan ist offenbar identifiziert worden. Es handele sich um einen etwa 30-jährigen Mann mit französischer Staatsbürgerschaft, berichtet die Zeitung "Le Monde" unter Berufung auf Ermittler. Der Mann sei den französischen Geheimdiensten bekannt gewesen, heißt es in dem Bericht weiter. Bei der Anschlagsserie …

Jetzt lesen »

Partnerin von Pariser Geiselnehmer offenbar in Syrien

Paris - Die von den französischen Behörden gesuchte Partnerin des Geiselnehmers von Paris befindet sich offenbar in Syrien. Die 26-Jährige sei bereits am 2. Januar von Madrid nach Istanbul gereist, berichtet die französische Zeitung "Le Monde" auf ihrer Internetseite. Am 8. Januar soll sie dann die türkisch-syrische Grenze überquert haben. …

Jetzt lesen »

"Luxemburg Leaks": Fragwürdige Steuerpraktiken enthüllt

dts_image_3813_atisktrjjb_2171_445_334

Luxemburg - Tausende bisher geheime Dokumente geben Einblick in das System Luxemburg: Die Finanzbehörden des Großherzogtums genehmigten laut eines Berichts der "Süddeutschen Zeitung" sowie des NDR und WDR hundertfach fragwürdige Steuerspar-Konstruktionen. Die Auswertung von 28.000 Seiten bislang geheimer Dokumente zeige, dass deutsche und internationale Konzerne mit Unterstützung der Luxemburger Regierung …

Jetzt lesen »