Stichwort zu Lebensretter

Wenn auch Menschen nicht mehr helfen können: Die Ausbildung der Rettungshunde des BRK

Wenn wir in Gefahr sind und dringend Hilfe brauchen, hoffen und setzen wir auf die Hilfe der Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Co.. Aber auch die Rettungskräfte stoßen in kniffligen Situationen an ihre Grenzen. In diesen Fällen kommen Rettungs- und Spürhunde ins Spiel. Die Hunde können vielen Menschen in Not helfen, in bestimmten Situationen sogar besser als ihre menschlichen Kollegen. …

Jetzt lesen »

Fahrradfahrer in Isebekkanal gestürzt – drei Lebensretter springen hinterher

Hamburg – Großeinsatz am Samstag, 16. Oktober 2021, gegen 12:00 Uhr. Am Lehmweg im Hamburger Stadtteil-Hoheluft-Ost rutscht ein E-Bikefahrer plötzlich ab. Stürzt einen steilen Abhang herunter. Sein Sturz endet endgültig im Isebekkanal. Der Fahrradfahrer, der durch den Sturz sichtbar benommen ist, kann sich nicht mehr allein retten. Ein Passant bemerkt die Situation, setzt einen Notruf ab und springt in das …

Jetzt lesen »

Spahn: Astrazeneca-Stopp ist „reine Vorsichtsmaßnahme“

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat die Aussetzung der Impfungen mit dem Astrazeneca-Wirkstoff als „reine Vorsichtsmaßnahme“ bezeichnet. „Astrazeneca wird in vielen Ländern der Welt millionenfach verimpft“, sagte der CDU-Politiker am Montagnachmittag. Allen sei die Tragweite dieser Entscheidung sehr bewusst. Es handele sich bei dem Stopp nicht um eine politische, sondern um eine fachliche Frage, er folge deshalb der Empfehlung des Paul-Ehrlich-Instituts …

Jetzt lesen »

Bund gibt für Coronamedizin-Importe mehr aus als für Forschung

Deutschland gibt für die Erforschung von neuen Covid-19-Medikamenten nur ein Bruchteil dessen aus, was es für den Import solcher Arzneien aus dem Ausland zahlt. Das berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben) unter Berufung auf eine Antwort des Bundesforschungsministeriums auf eine Grünen-Anfrage. Demnach stellte die Regierung für entsprechende Forschungsprojekte in Deutschland in diesem und dem vergangenen Jahr insgesamt 73 Millionen Euro …

Jetzt lesen »

DLRG: Kinder lernen wegen Pandemie nicht schwimmen

Wegen der Coronakrise sind nach Schätzung der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) bereits Schwimmkurse für mindestens 20.000 Anfänger ausgefallen. „Die betroffenen Kinder bleiben vorerst Nichtschwimmer“, sagte DLRG-Sprecher Achim Wiese dem „Spiegel“. Weil es in Deutschland nicht genug Schwimmbäder gebe, könnten diese Kurse nicht einfach nachgeholt werden. Obwohl die DLRG über ausreichend ehrenamtliche Ausbilder verfüge, seien die Wartezeiten für Kurse schon vor dem …

Jetzt lesen »