Start > News zu Lehrer

News zu Lehrer

Bitkom kritisiert Tatenlosigkeit der Bundesregierung

Der Branchenverband Bitkom, in dem rund 2.500 deutsche Unternehmen der Digitalindustrie vertreten sind, kritisiert die schleppende Regierungsbildung in Berlin und warnt vor ernsten Konsequenzen für die Wettbewerbsposition Deutschlands. “Es gibt ja noch eine geschäftsführende Bundesregierung, die sich auch sehr bemüht. Aber die großen Themen stehen still, sei es der Digitalpakt …

Jetzt lesen »

Kauder: Migrationspolitik kaum verhandelbar

Der Fraktionsvorsitzende der CDU/CSU im Bundestag, Volker Kauder, will in möglichen Koalitionsgesprächen mit der SPD die Vereinbarungen zwischen CDU und CSU zur Regierungspolitik machen. “Es gibt Punkte, wo eine Partei sagen können muss: Über diese Hürde können wir nicht springen”, sagte Kauder der “Welt am Sonntag”. “Dazu gehört für uns …

Jetzt lesen »

Hochschulen bremsen die Digitalisierung

In Deutschland fehlen rund 95.000 Datenspezialisten sowie 24.000 Lehrer für ein Pflichtfach Informatik. Das steht im neuen Hochschul-Bildungs-Report des Stifterverbandes der Wirtschaft für die Hochschulen, berichtet das “Handelsblatt” (Montagsausgabe). “Die Unternehmen sind unzufrieden mit der Entwicklung der Hochschulen – die Absolventen sind noch viel zu wenig digital und praxisbezogen ausgebildet”, …

Jetzt lesen »

Flüchtlingsrat NRW will Schulpflicht für Kinder in Aufnahmeeinrichtungen

Der Flüchtlingsrat NRW hat die schwarz-gelbe Landesregierung aufgefordert, die Schulpflicht für geflüchtete Kinder schon in den Landesaufnahmeeinrichtungen einzuführen. Der “Neuen Westfälischen” (Montagsausgabe) sagte die Geschäftsführerin des Flüchtlingsrats, Birgit Naujoks, dass “zu viele Jungen und Mädchen zu lange ohne jede Bildungschance in den Unterkünften hausen”. In NRW gilt die Schulpflicht nach …

Jetzt lesen »

DIW: Mädchen unterschätzen Mathe-Fähigkeiten schon in fünfter Klasse

Mädchen unterschätzen ihre Fähigkeiten in Mathematik schon in der fünften Klasse: Während sich Jungen in diesem Alter in Mathe für begabter halten, als es die Noten rechtfertigen, bescheinigen sich Mädchen eher sprachliche Fähigkeiten. Wie eine neue Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) zeigt, bleiben die Unterschiede in der Selbsteinschätzung …

Jetzt lesen »

Pianist Lang Lang kritisiert Musikunterricht in Schulen

Der chinesische Pianist Lang Lang hat den Musikunterricht in vielen Schulen der Welt kritisiert. In den USA wachse eine Generation heran, die nie mit klassischer Musik in Berührung komme, sagte Lang Lang der Wochenzeitung “Die Zeit”. Vielen Eltern, Lehrern und Politikern sei das “völlig egal”. Lang Lang selbst hatte schlechte …

Jetzt lesen »

NRW-Arbeitsminister: Schulsozialarbeit bis 2021 gesichert

Das drohende Aus für 1.800 Schulsozialarbeiter in NRW ist vorerst vom Tisch. “Die Finanzierung der Schulsozialarbeit ist bis zum Jahr 2021 gesichert”, sagte NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann der “Rheinischen Post” (Mittwochsausgabe). Nachdem der Bund die Finanzierung der Experten für Lehrer, Eltern und Schüler in schwierigen Situationen 2014 eingestellt hatte, war das …

Jetzt lesen »

Spahn fordert von Union Stärkung des Rechtsstaats

CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn hat die Unionsparteien aufgefordert, das Vertrauen in Recht und Ordnung im Land zu stärken und damit den Wählerzulauf zur AfD zu stoppen. “Die Spalter von rechts und links halten wir nur klein, wenn wir Bürgerlichen uns wieder stärker mit den Linken über den richtigen Weg streiten”, sagte …

Jetzt lesen »

Kommunen mahnen Aktionsplan für bessere Schulen an

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) hat einen Aktionsplan für bessere Schulen angemahnt. “Bildung ist die entscheidende Zukunftsfrage für unsere Gesellschaft”, erklärte DStGB-Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg am Samstag. “Nur mit einem guten Bildungssystem wird Deutschland die zentralen Herausforderungen des demographischen Wandels, der Integration von Zuwanderern und der Zukunftssicherung unseres Sozialstaates meistern …

Jetzt lesen »