Leibniz Gemeinschaft

Die Leibniz-Gemeinschaft ist ein Zusammenschluss deutscher Forschungsinstitute unterschiedlicher Fachrichtungen. Sitz der Leibniz-Gemeinschaft ist Berlin.
Die Leibniz-Gemeinschaft ist nach dem deutschen Philosophen und Mathematiker Gottfried Wilhelm Leibniz benannt. Seit dem 1. Juli 2010 ist der Soziologe Karl Ulrich Mayer Präsident der Wissenschaftsorganisation. Wissenschaftliche Vizepräsidenten sind Matthias Beller, Friedrich Wilhelm Hesse und Hildegard Westphal; administrativer Vizepräsident ist Heinrich Baßler.

Halle (Saale)

Studie: Indexfonds sind notwendige Marktteilnehmer

Halle (Saale) – Die Diskussion um landwirtschaftliche Warenterminmärkte rückt seit Mitte 2007 zunehmend in das Interesse der breiten Öffentlichkeit. Nach…

Weiterlesen »
Karriere - aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Arbeit, Stellen, Bildung

Studie: Familiärer Hintergrund hat großen Einfluss auf Zukunftschancen

Berlin – Das Elternhaus hat in Deutschland einen erheblichen Einfluss auf den beruflichen Erfolg der Menschen. Das ist das Ergebnis…

Weiterlesen »
Deutschland

Ex-BDI-Chef kritisiert DIW-Vorschlag für Vermögensabgabe

Berlin – Der frühere BDI- und IBM-Deutschland-Chef Hans-Olaf Henkel hat den Vorstoß des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) für eine…

Weiterlesen »
Heidelberg

Volkskrankheiten: Bund und Länder beschließen Nationale Kohorte

Berlin – Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz hat in ihrer heutigen Sitzung den Aufbau dieser bundesweiten Langzeitstudie beschlossen. Das Fördervolumen beträgt in…

Weiterlesen »
News

Mangalitza – die wiederentdeckte Delikatesse

Budapest – Die ungarische Schweinerasse Mangalitza war bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts Lieferant für Fleisch und Speck in weiten…

Weiterlesen »
Göttingen

Ranking: Berlin hat die renommiertesten Universitäten

Berlin – Die Berliner Universitäten sind für internationale Spitzenwissenschaftler besonders attraktiv. Dies zeigt die Rangliste der unabhängigen Alexander von Humboldt-Stiftung,…

Weiterlesen »
China

Schavan beruhigt Länder: „Ich mache keine Übernahmeangebote für Universitäten“

Berlin – Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) hat klargestellt, dass sie nach der geplanten Verfassungsänderung weder Universitäten übernehmen noch Bundesuniversitäten gründen…

Weiterlesen »
Back to top button
Close