Leipzig Graduate School

Die Handelshochschule Leipzig, ist eine private, staatlich anerkannte Business School in Leipzig. Sie sieht sich in der Tradition der 1896 auf Veranlassung der Leipziger Handelskammer und des Deutschen Verbands für das kaufmännische Unterrichtswesen nach den Ideen des Pioniers des Handelshochschulgedankens, Gustav von Mevissen, als erste deutsche Handelshochschule gegründeten und 1898 eröffneten Hochschule. Sie wurde 1946 der Universität Leipzig angegliedert und hatte in verschiedenen Organisationsformen bis 1992 Bestand. Seit ihrer Neugründung 1992 gilt sie als erste deutsche private Hochschule für Betriebswirtschaftslehre. Sie besitzt Promotions- und Habilitationsrecht.
Die HHL ist nach Studienprogrammen und Lehrstühlen organisiert. Die Leitung setzt sich zusammen aus dem Akademischen Rektor, der zugleich Dekan ist, und dem Kanzler.

News

Deutsche Hochschulen bauen Förderung von Start-ups aus

Die deutschen Hochschulen haben die Förderung von Unternehmensgründungen massiv ausgebaut. 2017 hätten 191 Hochschulen insgesamt 1.776 Start-ups auf den Weg…

Weiterlesen
Auto

Porsche Open Innovation Contest – Teil 4

Welche Erwartungen haben die Nachwuchskräfte 2030 an den Arbeitgeber Porsche? Ist es möglich, Führungskräften eine App als persönlichen Coach zur…

Weiterlesen
China

Leipzig Graduate School: 70 Austauschstudenten aus 26 Ländern

Vor einigen Tagen sind 70 neue Austauschstudenten an die HHL Leipzig Graduate School of Management angekommen. Von Kanada über Mexiko…

Weiterlesen
Leipzig

HHL verleiht Ehrendoktorwürde an Hans-Werner Sinn

Die HHL Leipzig Graduate School of Management hat am heutigen Mittwoch, 3. Juli 2013, die Ehrendoktorwürde an Professor Dr. Dr.…

Weiterlesen
Datenschutz - aktuelle Nachrichten zu Datensicherheit und Wirtschaftsspionage

Studie: Dax-Konzerne beachten Regelwerk für gute Unternehmensführung

Berlin – Der Deutsche Corporate Governance Kodex (DCGK) enthält Empfehlungen und Anregungen für eine angemessene und gute Unternehmensführung (Governance) deutscher…

Weiterlesen
Leipzig

Studie: Secondary Buyouts generieren höhere Renditen als vielfach angenommen

Leipzig – Secondary Buyouts, d. h. Transaktionen, bei denen sowohl Verkäufer als auch Käufer eines Unternehmens Private-Equity-Fonds sind, generieren Renditen,…

Weiterlesen
Datenschutz - aktuelle Nachrichten zu Datensicherheit und Wirtschaftsspionage

Bilanzierung: Neuregelung lässt 2013 Dokumentations- und Kostenbelastung steigen

Leipzig – Statt einer Vielzahl unterschiedlicher IFRS-Rechnungslegungsvorschriften für die Zeitwertbewertung von Vermögen und Schulden gibt es ab kommendem Jahr nur…

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"