Leipziger Land

Das Leipziger Land war von 1994 bis zur Kreisreform in Sachsen am 1. August 2008 ein Landkreis im Nordwesten des Freistaates Sachsen. Der Kreis grenzte im Norden an den Landkreis Delitzsch und die Stadt Leipzig, im Osten an den Muldentalkreis, im Südosten an den Landkreis Mittweida, im Süden an den thüringischen Landkreis Altenburger Land und im Westen an die zu Sachsen-Anhalt gehörenden Kreise Burgenlandkreis und Saalekreis. Die Fläche des Landkreises deckte sich mit dem so genannten „Leipziger Neuseenland“.

Back to top button
Close