Start > News zu Lohn

News zu Lohn

Lohn ist eine politische Gemeinde des Kantons Schaffhausen in der Schweiz.

Löhne im Osten und Westen gleichen sich an

Wo verdienen Beschäftigte in Deutschland am meisten? In welchem Bundesland fällt das Einkommen besonders niedrig aus? Antworten auf Fragen rund um regionale Lohnunterschiede liefert der neue „Gehaltsatlas 2019“ von Gehalt.de. Für die Studie hat das Vergleichsportal 492.171 Datensätze aus den vergangenen 12 Monaten analysiert. Das Ergebnis: Hessen ist das Bundesland …

Jetzt lesen »

Tarifverhandlungen: Länder weisen Gewerkschaftsforderungen zurück

Kurz vor Beginn der Tarif- und Besoldungsverhandlungen für die Angestellten und Beamten der Länder hat der Verhandlungsführer der Länder, Matthias Kollatz (SPD), die Gewerkschaftsforderungen als nicht bezahlbar zurückgewiesen. Berechnungen der Länder hätten ergeben, dass die Forderungen der Gewerkschaft Verdi und des Deutschen Beamtenbundes (DBB) 1,3 Milliarden Euro im Jahr kosten …

Jetzt lesen »

Öffentlicher Dienst: Bundesländer erwarten harte Tarifverhandlungen

Die Bundesländer richten sich auf harte Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst ein. In den am Montag beginnenden Gesprächen dürfe es „keine Tabus“ geben, sagte der Verhandlungsführer der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL), Berlins Finanzsenator Matthias Kollatz (SPD), den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). „Ich erwarte schwierige Verhandlungen.“ Die TdL führt die Verhandlungen für …

Jetzt lesen »

Familienministerin will Parität in Parlamenten

Anlässlich der Feierstunde des Bundestags zu 100 Jahren Frauenwahlrecht hat Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) Parität in den Parlamenten gefordert. „Frauen sind die Hälfte des Volkes und müssen auch entsprechend vertreten sein. Deshalb ist es an der Zeit für Parität in den Parlamenten“, sagte Giffey der „Rheinischen Post“ (Donnerstagsausgabe). „Frauen können …

Jetzt lesen »

Kinderschutzbund kritisiert „Starke-Familien-Gesetz“

Das sogenannte „Starke-Familien-Gesetz“ der Großen Koalition, welches am Mittwoch vom Bundeskabinett auf den Weg gebracht werden soll, stößt auf scharfe Kritik beim Deutschen Kinderschutzbund. „Viele arme Kinder werden auch in Zukunft durch den Rost fallen und weiter in Armut leben“, sagte Verbandspräsident Heinz Hilgers dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Mittwochsausgaben). „Dieses Gesetz …

Jetzt lesen »

Grünen-Fraktionschefin fordert Mindestlohn-Reform

Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat eine Reform des Mindestlohns gefordert. Die zuständige Mindestlohnkommission dürfe sich bei der Berechnung „nicht nur an der Tarifentwicklung orientieren“, sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). „Sie sollte sich auch von der Frage leiten lassen, wie der Lebensstandard gesichert und Armut vermieden werden kann. Wir können …

Jetzt lesen »

Bahn-Angestellte bekommen mehr Lohn

Die Bahn-Angestellten bekommen mehr Geld – weitere Streiks sind vorerst abgewendet. Mit dem in der Nacht erzielten Abschluss zwischen DB AG und der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) steigen die Löhne in zwei Stufen um 3,5 Prozent zum 1. Juli 2019, danach um 2,6 Prozent zum 1. Juli 2020, teilten Bahn …

Jetzt lesen »

Bundesregierung streitet über Bahn-Finanzierung

Die Zukunft der Deutschen Bahn entzweit die Bundesregierung. Während das CSU-geführte Verkehrsministerium unter Andreas Scheuer darauf dringt, Löcher im Bahnetat aus Steuermitteln zu stopfen, bevorzugen das Finanz- sowie das Wirtschaftsministerium den Verkauf von Tochterfirmen, heißt es aus Aufsichtsratskreisen der Bahn. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe. Offen für …

Jetzt lesen »

Hälfte der Flüchtlinge arbeitet als Facharbeiter oder Experte

Mehr als die Hälfte der Flüchtlinge mit sozialversicherungspflichtigem Job ist als Facharbeiter, Spezialist oder Experte beschäftigt. Das geht aus der Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der AfD-Bundestagsfraktion hervor, über die die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Samstagsausgaben) berichten. Ende März 2018 seien in Deutschland 220.000 Menschen aus den wichtigsten acht …

Jetzt lesen »