Start > News zu Lothar Bisky

News zu Lothar Bisky

Linksfraktionschef Bartsch warnt vor „Kulturkampf von rechts“

Der Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag, Dietmar Bartsch, warnt vor einem weiteren Erstarken der politischen Rechten in Europa. „Wir erleben einen Kulturkampf von rechts. Wenn es schlecht läuft, müssen wir befürchten, dass eine rechte Fraktion im Europäischen Parlament die stärkste wird“, sagte Bartsch der „Welt“ (Dienstagsausgabe). Das linke Lager müsse …

Jetzt lesen »

FDP-Fraktionsgeschäftsführer gegen Wahl von AfD-Kandidat Glaser

Vor der ersten Sitzung des Bundestags an diesem Dienstag hat FDP-Fraktionsgeschäftsführer Marco Buschmann den Abgeordneten geraten, den AfD-Kandidaten Albrecht Glaser durchfallen zu lassen: „Ich empfehle, mit der AfD umzugehen, wie damals mit der Linkspartei“, sagte Buschmann den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstag). Buschmann bezog sich damit auf die Präsidiumswahl vor zwölf …

Jetzt lesen »

Ex-Vorsitzender der Linkspartei: Lothar Bisky ist tot

Berlin – Der Linken-Politiker Lothar Bisky ist tot. Das teilte sein Parteikollege Gregor Gysi am Dienstag auf Wunsch von Biskys Familie mit. Der Politiker wurde 71 Jahre alt. Bisky ging nach seinem Abitur 1961 in Schleswig-Holstein in die DDR und begann ein Studium der Kulturwissenschaften in Leipzig. 1969 promovierte er, …

Jetzt lesen »

Bisky: Steinbrück-Bemerkung über Merkels fehlende Leidenschaft für Europa „blödsinnig“

Berlin – Der Europaabgeordnete und frühere langjährige Linken-Parteichef Lothar Bisky hat die Äußerung von SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück über die angeblich fehlende Leidenschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für Europa als „einfach blödsinnig“ bezeichnet. Steinbrück versuche sich in der „Abstempelung der Ossis auf Lebensdauer“, sagte Bisky dem „Tagesspiegel“ (Dienstagausgabe). Die Ostdeutschen …

Jetzt lesen »

Linken-Politikerin Lötzsch wird Steinbrück nicht zum Kanzler wählen

Berlin – Linken-Politikerin Gesine Lötzsch will Peer Steinbrück nicht zum Kanzler wählen. Das könne sie den Wählern versprechen, sagte Lötzsch der Tageszeitung „Junge Welt“ (Samstagausgabe). Damit distanzierte sie sich indirekt von entsprechenden Äußerungen des ehemaligen Linkspartei-Vorsitzenden Lothar Bisky, der in seiner Partei jüngst für Unterstützung von SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück geworben …

Jetzt lesen »

Bisky: Linke sollte Steinbrück zum Kanzler wählen

Berlin – Der frühere Vorsitzende der Linken, Lothar Bisky, hat seine Partei aufgefordert, Peer Steinbrück zum Kanzler zu wählen und sich für ein rot-rot-grünes Bündnis nach der Bundestagswahl zu öffnen. „Die Vorstellung, man dürfe eine bestimmte andere Partei auf keinen Fall berühren, ist doch unglaublich kindisch“, sagte Bisky der „Zeit“. …

Jetzt lesen »

Zeitung: Linker Reformflügel plant alternativen Leitantrag zu Parteitag

Berlin – In der Linkspartei bahnt sich neben dem Streit über die Besetzung der künftigen Parteispitze auch ein programmatischer Konflikt an. Das berichtet die „Mitteldeutsche Zeitung“. Der Reformflügel habe zum Parteitag am 2. und 3. Juni in Göttingen einen „alternativen Leitantrag“ eingebracht, der bisher 200 Unterstützer gefunden hat. In dem …

Jetzt lesen »

Ex-Linkenchef Bisky stellt sich gegen Lafontaine

Berlin – Der ehemalige Vorsitzende der Linkspartei, Lothar Bisky, hat sich gegen seinen damaligen Co-Vorsitzenden Oskar Lafontaine gestellt. Das berichtet die „Mitteldeutsche Zeitung“. Beim Bundestreffen des Forums Demokratischer Sozialismus (FDS) am vorigen Wochenende habe sich Bisky „ausdrücklich“ für die Kandidatur des Lafontaine-Widersachers und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Dietmar Bartsch zum Parteivorsitzenden ausgesprochen, …

Jetzt lesen »