Stichwort zu LSG

LSG was an R&B supergroup, composed of R&B artists Gerald Levert from Cleveland, Ohio, Keith Sweat from Harlem, New York and Johnny Gill from Washington, D.C. The group’s name „LSG“ is derived from the first letter in the last name of each artist.
In 1997, LSG released their debut album titled Levert.Sweat.Gill. With the chart-topping lead single „My Body“, the album was quickly certified platinum.
LSG released a follow-up final album in 2003 titled LSG2.
Johnny Gill announced on the September 12, 2013 episode of The Arsenio Hall Show, that Eddie Levert, Gerald’s father, will replace him as the „L“ in LSG. Gerald Levert died in 2006.

Sozialhilfeempfänger können Inflationsausgleich nicht einklagen

Sozialhilfeempfänger können trotz der deutlich gestiegenen Preise keinen Inflationsausgleich einklagen. Für eine entsprechende gerichtliche Anordnung bestehe „keine rechtliche Grundlage“, heißt es in einem Beschluss des Landessozialgerichts Niedersachsen-Bremen (LSG), der am Donnerstag veröffentlicht wurde. Zugrunde lag das Eilverfahren eines Göttinger Sozialhilfeempfängers, der neben seiner Altersrente ergänzende Grundsicherungsleistungen bezieht. Neben den Unterkunfts- und Heizkosten belief sich der gesetzliche Regelbedarf auf 449 Euro …

Jetzt lesen »

Verdi kündigt Vergütungstarifverträge für Lufthansa-Bodenpersonal

Die Gewerkschaft Verdi will höhere Löhne für das Bodenpersonal der Lufthansa durchsetzen. Die Konzerntarifkommission habe bereits am Dienstag die Kündigung der Vergütungstarifverträge zum 30. Juni 2022 beschlossen, teilte die Gewerkschaft am Mittwoch mit. Die entsprechenden Tarifverträge regeln demnach die Entgelte des Bodenpersonals der Bereiche Lufthansa AG, Lufthansa Cargo, Lufthansa Technik-IT und LSG. „Nach zwei Jahren Krisenbeiträgen der Beschäftigten und der …

Jetzt lesen »

Urteil: Kassen müssen für Nahrungsergänzungsmittel nicht zahlen

Nach einem Urteil des Landessozialgerichts Niedersachsen-Bremen (LSG) müssen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für Nahrungsergänzungsmittel nicht übernehmen. Grund sei, dass diese keine „Arzneimittel im Rechtssinne“ seien, teilte das Gericht am Montag mit. Nahrungsergänzungsmittel seien demnach mit wenigen Ausnahmen von der Versorgung durch die GKV ausgeschlossen. Die Arzneimittelrichtlinien würden einen generellen Ausschluss vorsehen, wobei gerade keine individuelle Einzelfallprüfung vorgesehen sei. Es …

Jetzt lesen »

Lufthansa-Aufsichtsrätin kritisiert Auflagen der EU

Die stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende der Lufthansa, Christine Behle, hat die EU wegen ihrer Auflagen im Zusammenhang mit der Rettung der Airline kritisiert. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner neuen Ausgabe. Es sei „schräg und ein extrem künstlicher Wettbewerb“, dass die Lufthansa wegen der Staatshilfe aus Deutschland Slots abgeben solle. Damit werde der europäische Luftverkehr schlechtergestellt als internationale Konkurrenten, obwohl man auf …

Jetzt lesen »

Personalüberhang bei Lufthansa beträgt 22.000 Vollzeitstellen

Der perspektivische Personalüberhang bei den Unternehmen der Lufthansa-Gruppe beträgt insgesamt 22.000 Vollzeitstellen, die Hälfte davon in Deutschland. Das teilte die Lufthansa am Montagabend mit. Demnach wurden zuvor den Lufthansa-Betriebsräten im Konzernwirtschaftsausschuss konkrete Zahlen der personellen Überkapazitäten vorgestellt und erläutert. Die voraussichtlich nach der Krise auf Dauer überzähligen 22.000 Vollzeitstellen verteilen sich nach Lufthansa-Angaben auf alle Geschäftsfelder und nahezu alle Unternehmen …

Jetzt lesen »

Lufthansa erwägt Konzentration auf Airline-Geschäft

Im Management von Lufthansa gibt es Überlegungen, sich künftig stärker auf das Kerngeschäft mit Airlines im Passagier- und Frachtbereich zu konzentrieren. Das berichtet das „Handelsblatt“ (Freitagsausgabe) unter Berufung auf Unternehmenskreise. „Wir hinterfragen gerade, ob Lufthansa noch der richtige Eigentümer etwa für einen Catering-Spezialisten oder einen Technikdienstleister ist“, heißt es im Umfeld des Unternehmens. Die Diskussion sei noch in einem frühen …

Jetzt lesen »

Lufthansa schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

Die Deutsche Lufthansa will in diesem Jahr 3000 Mitarbeiter einstellen, schließt betriebsbedingte Kündigungen in Teilen des Konzerns aber nicht aus. „Mein Ziel war und ist es, das Unternehmen in seinen Personalstrukturen zukunftsfähig aufzustellen. Nur so kann es für die Mehrzahl der Mitarbeiter weitergehen“, sagte die Arbeitsdirektorin des Konzerns, Bettina Volkens, im Gespräch mit der „Welt am Sonntag“. Wichtig sei es, …

Jetzt lesen »

Vorstandschef Spohr sieht Lufthansa an einem Wendepunkt

In Anbetracht der wachsenden Konkurrenz durch Billigairlines und der Konflikte mit den eigenen Piloten sieht Lufthansa-Vorstandschef Carsten Spohr sein Unternehmen „an einem Wendepunkt, der eine unternehmenshistorische Dimension hat“. Das Jahr 2015 sei „mit Abstand das emotional schwierigste Jahr in der Geschichte des Unternehmens“ gewesen, sagte Spohr dem Wirtschaftsmagazin „Bilanz“. Der Absturz der Germanwings-Maschine sowie die Tarifkonflikte hätten die „Lufthansa-Familie an …

Jetzt lesen »

Post und Lufthansa-Caterer starten „Essen auf Rädern“-Dienst

dts_image_6450_gdrtsjjsrj_2173_445_334

Frankfurt /Main – Lufthansa und Deutsche Post starten in Düsseldorf und Köln ein ungewöhnliches Projekt: Ab Mittwoch dieser Woche können sich Interessierte über den Postdienst „Allyouneed“ online Menüs bestellen, die der Lufthansa-Ableger Lufthansa-Service-Gesellschaft (LSG) gekocht hat. Die Auslieferung erledigt der Post-Service DHL-Kurier. Das berichtet die „Rheinische Post“ (Dienstagausgabe). Dabei sehen sich Post und LSG nicht als Wettbewerber zum typischen Pizza-Service …

Jetzt lesen »

Fastfood – ein Wirtschaftszweig mit Milliardenumsatz

Fastfood gehört zur Esskultur unserer Zeit und es dürfte wohl kaum Jemanden geben, der sich nicht ab und an ein „schnelles Essen“ zwischendurch gönnt. Es muss nicht immer der gegrillte Fleischklops im weichen Brötchen sein, der uns zwischendurch den Hunger stillen soll, aber bei dem Begriff Fastfood denkt man beinahe unweigerlich daran. Seit Burger & Co. in den Siebzigern des …

Jetzt lesen »

Lufthansa sucht intern nach einem neuen Chef

Köln – Der künftige Lufthansa-Chef wird wohl ein Manager aus dem Konzern sein. Nach Informationen des „Handelsblatt“ (Dienstagsausgabe) konzentriert sich der Aufsichtsrat von Europas größter Fluggesellschaft bei der Suche nach einem Nachfolger für den im kommenden Jahr ausscheidenden Konzernchef Christoph Franz auf interne Kandidaten. Eine externe Suche sei derzeit kein Thema, heißt es demnach aus Aufsichtsratskreisen. Die besten Chancen würden …

Jetzt lesen »