News zu Lufthansa Technik

Die Deutsche Lufthansa AG mit Sitz in Köln ist eine der weltweit größten Fluggesellschaften und Initiatorin sowie Gründungsmitglied der Luftfahrt-Allianz Star Alliance.
Der Konzern entwickelte sich Mitte der 1990er-Jahre aus der Linienfluggesellschaft Lufthansa mit Heimatflughafen Frankfurt am Main, die Deutschlands größte Airline ist und intern als Lufthansa Passage Airlines bezeichnet wird.
Das Luftfrachtgeschäft wurde 1994 der Tochtergesellschaft Lufthansa Cargo AG übertragen, die Luftfahrzeug-Instandhaltung der Lufthansa Technik AG. Das Catering wird von der konzerneigenen LSG Sky Chefs betrieben. Mit Lufthansa Flight Training betreibt das Unternehmen internationale Schulungszentren für Piloten und Flugbegleiter.

Verdi kündigt Vergütungstarifverträge für Lufthansa-Bodenpersonal

Die Gewerkschaft Verdi will höhere Löhne für das Bodenpersonal der Lufthansa durchsetzen. Die Konzerntarifkommission habe bereits am Dienstag die Kündigung der Vergütungstarifverträge zum 30. Juni 2022 beschlossen, teilte die Gewerkschaft am Mittwoch mit. Die entsprechenden Tarifverträge regeln demnach die Entgelte des Bodenpersonals der Bereiche Lufthansa AG, Lufthansa Cargo, Lufthansa Technik-IT …

Jetzt lesen »

Lufthansa und Verdi einigen sich auf Krisenpaket bis Ende 2021

Die Lufthansa und Verdi haben sich auf ein erstes Krisenpaket geeinigt. Das teilte die Airline am Mittwochabend mit. Das Maßnahmenpaket trage mit einem Volumen von mehr als 200 Millionen Euro zur Bewältigung der wirtschaftlichen Auswirkungen der Krise bei. Die Maßnahmen gelten im Wesentlichen für die tariflichen Bodenbeschäftigten der Deutschen Lufthansa, …

Jetzt lesen »

Neuer „Stylegeguide“: Regierungsflieger Airbus A350 wird umlackiert

Angela Merkels jüngst ausgelieferter neuer Regierungsflieger Airbus A350 wird 2024 noch einmal umlackiert. Derzeit wird ein maßstabgetreues Modell mit dem neuen Design erstellt, berichtet die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf das Ausrüstungsamt der Bundeswehr. Geplant sei ein „leicht modifiziertes Außendesign“. So soll das schwarz-rot-goldene Fahnenband um den Rumpf beibehalten …

Jetzt lesen »

Lufthansa-Aufsichtsrätin kritisiert Auflagen der EU

Die stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende der Lufthansa, Christine Behle, hat die EU wegen ihrer Auflagen im Zusammenhang mit der Rettung der Airline kritisiert. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner neuen Ausgabe. Es sei „schräg und ein extrem künstlicher Wettbewerb“, dass die Lufthansa wegen der Staatshilfe aus Deutschland Slots abgeben solle. Damit werde …

Jetzt lesen »

Auswärtiges Amt bereitet Evakuierung von Ebola-Kranken vor

Angesichts der Ebola-Epidemie im Kongo trifft das Auswärtige Amt Vorkehrungen, um erkrankte Ärzte und medizinische Helfer von Afrika nach Deutschland auszufliegen: Dazu plant das Ministerium den Bau spezieller Container. „Das medizinische Hilfspersonal vor Ort leistet seit über einem Jahr trotz schwierigster Umstände engagiert Hilfe“, sagte Frank Hartmann, Krisenbeauftragter des Auswärtigen …

Jetzt lesen »

Lufthansa erwägt Konzentration auf Airline-Geschäft

Im Management von Lufthansa gibt es Überlegungen, sich künftig stärker auf das Kerngeschäft mit Airlines im Passagier- und Frachtbereich zu konzentrieren. Das berichtet das „Handelsblatt“ (Freitagsausgabe) unter Berufung auf Unternehmenskreise. „Wir hinterfragen gerade, ob Lufthansa noch der richtige Eigentümer etwa für einen Catering-Spezialisten oder einen Technikdienstleister ist“, heißt es im …

Jetzt lesen »

Vorstandschef Spohr sieht Lufthansa an einem Wendepunkt

In Anbetracht der wachsenden Konkurrenz durch Billigairlines und der Konflikte mit den eigenen Piloten sieht Lufthansa-Vorstandschef Carsten Spohr sein Unternehmen „an einem Wendepunkt, der eine unternehmenshistorische Dimension hat“. Das Jahr 2015 sei „mit Abstand das emotional schwierigste Jahr in der Geschichte des Unternehmens“ gewesen, sagte Spohr dem Wirtschaftsmagazin „Bilanz“. Der …

Jetzt lesen »

Lufthansa-Vorstand: Zunehmende Kritik an Gehaltserhöhungen

Kurz vor der Lufthansa-Hauptversammlung an diesem Donnerstag, 28. April, nimmt die Kritik an der geplanten Erhöhung der Vorstandsbezüge zu. So sollen die Lufthansa-Aktionäre in Hamburg für Konzernchef Carsten Spohr etwa eine Gehaltserhöhung um 300.000 Euro im Jahr billigen, das entspricht 14 Prozent. Seine Gesamtbezüge würden damit in diesem Jahr auf …

Jetzt lesen »

Lufthansa Technik könnte über 2.000 Jobs streichen

Die Konzernleitung von Lufthansa Technik droht den Beschäftigten laut eines „Spiegel“-Berichts mit dem Abbau von mehr als 2.000 Stellen am Standort Hamburg. Betroffen seien rund 400 Arbeitsplätze im Bereich Überholung sowie 1.700 in der Instandsetzung von Triebwerken, berichtet das Nachrichten-Magazin. Um den Kahlschlag zu verhindern, sollen Betriebsrat und Gewerkschaften bis …

Jetzt lesen »

Nicht nachhaltig, Kommentar zur Lufthansa von Lisa Schmelzer

Das Geheimnis des Erfolges ist schnell gelüftet: Um 1 Mrd. Euro ist die Treibstoffrechnung der Lufthansa 2015 im Vergleich zum Vorjahr gesunken, um knapp 650 Mill. Euro ist im Gegenzug das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) gestiegen. Einen vorteilhaften Sondereffekt aus der Trennung von der US-Beteiligung Jetblue eingerührt, …

Jetzt lesen »