Start > News zu Luftverkehrswirtschaft

News zu Luftverkehrswirtschaft

BDL gegen nationale Alleingänge bei Fluggastrechten

Der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL), Matthias von Randow, hat die Politik vor nationalen Alleingängen bei der Verbesserung von Fluggastrechten gewarnt. "Vorschläge, die unseren Unternehmen rein national neue einseitige Lasten aufbürden sind nicht geeignet, das ohnehin hohe Schutzniveau von Fluggästen zu verbessern", sagte von Randow dem "Handelsblatt" (Freitagsausgabe). …

Jetzt lesen »

Luftverkehrswirtschaft legt eigenes Klimapaket vor

Luftverkehrswirtschaft legt eigenes Klimapaket vor 310x205 - Luftverkehrswirtschaft legt eigenes Klimapaket vor

Die deutsche Luftfahrt hat in der Klimadebatte ein eigenes Maßnahmenpaket vorgelegt. "Wir wollen erreichen, dass die luftverkehrsbedingten CO2-Emissionen auf null sinken", heißt es in einer Erklärung des Präsidiums des Bundesverbands der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL), über welche die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Freitagsausgabe) berichtet. Dafür wollen sich die Unternehmen der Branche in …

Jetzt lesen »

Luftverkehrswirtschaft sieht „viel bessere Situation“ als in 2018

Luftverkehrswirtschaft sieht viel bessere Situation als in 2018 310x205 - Luftverkehrswirtschaft sieht "viel bessere Situation" als in 2018

Nach dem turbulenten Sommer 2018 mit besonders vielen Verspätungen und Ausfällen im deutschen Flugverkehr sowie langen Warteschlangen an den Sicherheitskontrollen hat sich die Lage in diesem Jahr nach Ansicht der Branche deutlich gebessert. "Wir haben eine viel bessere Situation als im vergangenen Jahr", sagte Klaus-Dieter Scheurle, Präsident des Bundesverbands der …

Jetzt lesen »

BDL-Chef will Investition von Luftverkehrssteuer in Kraftstoffe

BDL Chef will Investition von Luftverkehrssteuer in Kraftstoffe 310x205 - BDL-Chef will Investition von Luftverkehrssteuer in Kraftstoffe

In der Debatte um Klimaschutz im Flugverkehr fordern die deutschen Airlines den Bund auf, die Milliarden-Einnahmen aus der Luftverkehrssteuer in den Aufbau von Produktionsanlagen für alternative Kraftstoffe einzusetzen. "Mit der deutschen Luftverkehrssteuer - 1,2 Milliarden Euro in diesem Jahr - ist Geld vorhanden, das der Staat sehr gut nutzen könnte …

Jetzt lesen »

Verbot von Kurzstreckenflügen: Timmerman bekommt Kritik

Verbot von Kurzstreckenfluegen Timmerman bekommt Kritik 310x205 - Verbot von Kurzstreckenflügen: Timmerman bekommt Kritik

FDP-Chef Christian Lindner hält nichts vom Vorschlag des sozialdemokratischen Europa-Spitzenkandidaten Frans Timmermans, für den Klimaschutz Kurzstreckenflüge zu untersagen. "Verbote sind die einfallsloseste Form von Klimapolitik. Mit immer mehr Verboten wird man das Klima nicht retten, sondern nur die Menschen verärgern, weil alles teurer und unfreier wird", sagte Lindner den Zeitungen …

Jetzt lesen »

Luftverkehrswirtschaft warnt vor Engpässen an Flughäfen zu Ostern

Luftverkehrswirtschaft warnt vor Engpaessen an Flughaefen zu Ostern 310x205 - Luftverkehrswirtschaft warnt vor Engpässen an Flughäfen zu Ostern

Nach dem Chaos im Sommer 2018 drohen der Luftfahrtbranche zu Ostern neue Engpässe. "Die Lage bleibt angespannt, denn die Nachfrage nach Luftverkehr wächst weiter", sagte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft, Matthias von Randow, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben). Er warnte, "schon die vor uns liegenden Osterferien werden eine …

Jetzt lesen »

Luftverkehrsbranche plant Vereinfachung von Kundenbeschwerden

Luftverkehrsbranche plant Vereinfachung von Kundenbeschwerden 310x205 - Luftverkehrsbranche plant Vereinfachung von Kundenbeschwerden

Bei Flugverspätungen können betroffene Passagiere darauf hoffen, dass ihre Beschwerden künftig einfacher und auf digitalem Weg bearbeitet werden. "Wir sind uns mit dem Bundesverkehrsminister einig, dass die Information der Kunden und die Abwicklung von Reklamationen vereinfacht werden soll und möglichst unbürokratisch möglich ist", sagte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen …

Jetzt lesen »

Drohnen an Flughäfen: Unionsexperte will Gefahrenabwehr bündeln

Drohnen an Flughaefen Unionsexperte will Gefahrenabwehr buendeln 310x205 - Drohnen an Flughäfen: Unionsexperte will Gefahrenabwehr bündeln

Die Abwehr von verbotenen Drohnen-Flügen an Flughäfen will der Experte für Luftsicherheit der Unionsfraktion im Bundestag, Christoph de Vries, bei der Bundespolizei bündeln. "Die unterschiedlichen Zuständigkeiten bei der Drohnenabwehr über dem Flughafengelände und im Umfeld des Flughafens sind nicht zielführend", sagte de Vries den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben). Um Gefahren …

Jetzt lesen »

Drohnen werden in Deutschland zum Milliardengeschäft

Drohnen werden in Deutschland zum Milliardengeschaeft 310x205 - Drohnen werden in Deutschland zum Milliardengeschäft

Das Geschäft mit Drohnen wird sich in den kommenden Jahren zu einem Milliardenmarkt entwickeln. Nach einer Studie des Verbands Unbemannte Luftfahrt (VUL), über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagausgaben) berichten, wird ein jährliches Wachstum des Drohnenmarktes um rund 14 Prozent erwartet - von aktuell 574 Millionen Euro auf fast drei …

Jetzt lesen »

Mehr Flugpassagiere trotz Air-Berlin-Pleite

Mehr Flugpassagiere trotz Air Berlin Pleite 310x205 - Mehr Flugpassagiere trotz Air-Berlin-Pleite

Trotz der Pleite von Air Berlin sind im letzten Jahr in Deutschland mehr Menschen in ein Flugzeug gestiegen. Die Flughäfen in Deutschland zählten 244 Millionen Passagiere und verbuchten damit ein Plus von 4,1 Prozent, teilte der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) am Donnerstag mit. Damit war das Wachstum in Deutschland …

Jetzt lesen »

Airlines machen Sonderpreise für gestrandete Germania-Kunden

Airlines machen Sonderpreise fuer gestrandete Germania Kunden 310x205 - Airlines machen Sonderpreise für gestrandete Germania-Kunden

Mehrere Fluggesellschaften wollen Kunden der pleite gegangenen Germania zu Sonderpreisen in die Heimat zurückholen. Das teilte der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) am Dienstag mit. "Germania-Fluggäste, die keine Pauschalreise gebucht haben und nun ihren Germania-Rückflug verlieren, können sich an unsere deutschen Fluggesellschaften wenden. Diese werden für den Rückflug nach Deutschland …

Jetzt lesen »