Start > News zu Lukas Siebenkotten

News zu Lukas Siebenkotten

Lukas Siebenkotten ist ein deutscher Jurist. Er ist seit dem 1. September 2008 Direktor des Deutschen Mieterbundes.

Mieterbund wirft Bundesregierung Versagen vor

Angesichts des Frühjahresgutachtens der „Immobilienweisen“, wonach Mieten und Immobilienpreise auf ein Rekordniveau geklettert sind, hat der Deutsche Mieterbund (DMB) der Bundesregierung Versagen vorgeworfen: „Das Baukindergeld hat sich als wohnungspolitisch wirkungslos entpuppt. Nicht der Wohnungsneubau, sondern der Kauf von Immobilien wird befeuert und treibt die Preise in die Höhe“, sagte DMB-Bundesdirektor …

Jetzt lesen »

Mieterbund fordert Mietpreisbremse für ganz Deutschland

Der Deutsche Mieterbund hält die von der Bundesregierung geplante Verschärfung der Mietpreisbremse für unzureichend. Angesichts immer weiter steigender Mieten auch in kleineren Städten müsste man „die Mietpreisbremse auf ganz Deutschland beziehen und nicht die Landesregierungen ermächtigen, die Gebiete selbst zu definieren“, sagte der Direktor des Deutschen Mieterbunds (DMB), Lukas Siebenkotten, …

Jetzt lesen »

Mieterbund freut sich über Urteil zur Grundsteuer

Der Direktor des Deutschen Mieterbunds, Lukas Siebenkotten, hat das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Grundsteuer begrüßt. „Was bisher war, war so ungerecht, dass das Gericht nur zu diesem Schluss kommen konnte“, sagte Siebenkotten dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (RND). Das Verfassungsgericht in Karlsruhe hatte die bisherigen Vorschriften zur Einheitsbewertung für die Bemessung der …

Jetzt lesen »

Wohnen in Großstädten wird deutlich teurer

Laut dem Mieterbund ist die Nachfrage nach Immobilien weiterhin ungebrochen, doch gleichzeitig wird zu wenig gebaut. Aus diesem Grund können Mieter auch in 2018 weiterhin mit deutlich höheren Mieten rechnen. Seit 2007 boomt der Immobilienmarkt Bereits seit 2007 dauert der Immobilienboom an und es hat den Anschein, dass kein Ende …

Jetzt lesen »

Mieterbund: Sechs Milliarden Euro jährlich für Sozialwohnungen nötig

Der Neubau von Sozialwohnungen muss nach Auffassung des Deutschen Mieterbundes mit jährlich bis zu sechs Milliarden Euro gefördert werden. „Wir brauchen bis auf Weiteres 80.000 neue Sozialwohnungen pro Jahr“, sagte Mieterbund-Direktor Lukas Siebenkotten der „Welt“ (Mittwoch). „Dafür müsste der Bund 2,5 bis drei Milliarden Euro bereitstellen, die Länder müssten noch …

Jetzt lesen »

Mieterbund zieht nach vier Jahren Großer Koalition gemischte Bilanz

Nach vier Jahren Großer Koalition zieht der Deutsche Mieterbund eine gemischte Bilanz. So sei die Einführung des Bestellerprinzips bei den Maklergebühren positiv und veringere die Kosten für die Mieter, sagte Lukas Siebenkotten, Direktor des Deutschen Mieterbundes (DMB), der Tageszeitung „Neues Deutschland“. „Anders sieht es bei der Mietpreisbremse aus. Die funktioniert …

Jetzt lesen »

Deutscher Mieterbund will besseren Kündigungsschutz

Vor einem wegweisenden Urteil des Bundesgerichtshofs hat der Deutsche Mieterbund einen „besseren Kündigungsschutz“ für Mieter gefordert. Lücken im Gesetz müssten gestopft werden, sagte Mieterbunds-Direktor Lukas Siebenkotten der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwoch): „Der Staat kann Mieter nur dann besser schützen, wenn er die Kündigungsrechte des Vermieters einschränkt.“ Er verlangte, den Kreis …

Jetzt lesen »

Mieterbund will höhere Mietzuschüsse für Bedürftige

Wegen der steigenden Obdachlosigkeit hat der Deutsche Mieterbund (DMB) mehr Schutz vor Zwangsräumungen und höhere Mietzuschüsse für bedürftige Menschen angemahnt. „Es muss Sicherheitsnetze geben, wenn einem Mieter wegen Mietschulden gekündigt wird und er die Wohnung räumen muss“, sagte der Direktor des Deutschen Mieterbunds, Lukas Siebenkotten, der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Dienstag). …

Jetzt lesen »

Mieterbund will Nachbesserung der Mietpreisbremse

Wegen der Tricks vieler Vermieter mit möblierten Wohnungen muss nach Ansicht des Deutschen Mieterbundes (DMB) die Mietpreisbremse nachgebessert werden. „Wir fordern, dass Möblierungszuschläge in Cent und Euro explizit im Mietvertrag ausgewiesen werden müssen“, sagte der Bundesdirektor Deutscher Mieterbund (DMB), Lukas Siebenkotten, der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Dienstag). Das müsse der Gesetzgeber …

Jetzt lesen »