Stichwort zu Luxus

Globale Autoproduktion bleibt bis 2025 schwächer als erwartet

Die weltweite Automobilproduktion wird bis zum Jahr 2025 deutlich unter ihrem bisherigen Spitzenwert von 95 Millionen Fahrzeugen (2017) bleiben. Das zeigt eine Prognose der Boston Consulting Group (BCG), über die die „Welt am Sonntag“ berichtet. Anders als bisher vorausgesagt, erwarten die Berater für die kommenden Jahre einen geringeren Anstieg der Produktion auf 88 Millionen Pkw im Jahr 2025. Für das …

Jetzt lesen »

Kühnert dringt auf weitere Markteingriffe

Nach der Einigung in der Ampel-Koalition auf eine Abschöpfung der Zufallsgewinne bringt SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert weitere Markteingriffe ins Spiel, etwa bei der Wasserversorgung und den Mieten. „Jetzt haben wir den Fuß in der Tür“, sagte er dem „Spiegel“. Der Sozialdemokrat forderte, besonders Bereiche des Gemeinwohls vor den Gesetzen des Marktes und explodierenden Preisen zu schützen. „Nicht jeder muss eine Rolex …

Jetzt lesen »

Umweltverbände für Heizpilz-Verbot in Außengastronomie

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordert ein Verbot von Heizstrahlern im gastronomischen Bereich. „Es gibt gute Gründe, Heizpilze in der Außengastronomie zu verbieten“, sagte Oliver Powalla, beim BUND für Energiepolitik zuständig, der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstagausgabe). Die Geräte seien eine „extrem ineffiziente Art zu heizen und sollten auch im Sinne des Klimaschutzes nicht genutzt werden“. Im kommenden …

Jetzt lesen »

Ukrainischer Botschafter hofft auf Merkel als Vermittlerin

Der aus dem Amt scheidende ukrainische Botschafter in Deutschland, Andrij Melnyk, kann sich im Verlaufe des Krieges eine Vermittlerrolle von Altkanzlerin Angela Merkel zwischen der Ukraine und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin vorstellen. „Ich glaube, Frau Merkel könnte, wenn sie nur wollte, an einem bestimmten Punkt des Krieges – noch nicht jetzt – irgendwann eine bestimmte Rolle spielen“, sagte er …

Jetzt lesen »

Preise für Autoreifen steigen 2022 enorm – Autofahren wird immer teurer

Corona-Maßnahmen, Rohstoffmangel und nicht zuletzt der derzeitig anhaltende Ukraine-Krieg – lässt die Lieferketten zusammenbrechen. Dies macht den Verbrauchern zugleich klar, welche verborgenen Abhängigkeiten bestehen. Ziemlich offensichtlich ist, dass die Industrie ohne Gas zu wenig Strom hat, aber wer wusste bis vor wenigen Monaten zum Beispiel, dass die Diesel-Lkw womöglich stehen bleiben, da zu wenig Ammoniak produziert wird? Dieses wird für …

Jetzt lesen »

Greenpeace fordert sofortigen Stopp von Biosprit

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace fordert angesichts der weltweiten Getreideengpässe einen sofortigen Stopp von Biosprit. „Angesichts der weltweiten Hungersituation sollte der Pflanzenanteil in Benzin und Diesel komplett auf null Prozent heruntergefahren werden – und zwar am besten sofort“, sagte der Greenpeace-Landwirtschaftsexperte Martin Hofstetter den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). „Die Ernten müssen jetzt sinnvoll verwendet werden. Die Nutzung von Raps und Getreide im …

Jetzt lesen »

Ernährungsindustrie befürchtet Lebensmittel-Knappheit

Angesichts steigender Lebensmittelpreise warnen Verbände vor Lebensmittel-Knappheit. „Irgendwann ist nicht mehr die Frage, wie viel Rohstoffe für unser Essen auf dem Weltmarkt kosten, sondern ob wir überhaupt noch welche bekommen“, sagte Christian von Boetticher, Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie, der „Bild“ (Samstagausgabe). Boetticher forderte Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir auf, „vom Grünen-Programm endlich auf aktives Krisen-Management“ umzuschalten. Im Hinblick auf steigende …

Jetzt lesen »