Start > News zu MAA

News zu MAA

Durga ist die wohl populärste Form der Göttin im Hinduismus, die in unterschiedlichen göttlichen Erscheinungsformen existiert, gütig und strafend: Sie ist eine Göttin der Vollkommenheit, die als Saraswati, Lakshmi, Ambika und Ishvari sowie in anderen Formen erscheinen kann und unter anderem Kraft, Wissen, Handeln und Weisheit verkörpert. Im Tantrismus ist sie Shakti, die weibliche Urkraft/Energie des Universums. Während sie etwa als Lakshmi zu Vishnu und als Saraswati zu Brahma gehört, ist sie in der Form der Durga keinem männlichen Gott zugeordnet.

Mittelstandsallianz Afrika in Berlin gegründet

Europa und Afrika 310x205 - Mittelstandsallianz Afrika in Berlin gegründet

Die Mittelstandsallianz Afrika ist unter dem Dach des BVMW in Berlin gegründet worden. An dem Festakt in der Botschaft Ägyptens nahmen am Donnerstagabend mehr als 30 Botschafter und Konsuln afrikanischer Staaten sowie rund 100 mittelständische Unternehmer und Vertreter aus Politik und Gesellschaft teil. "Ein starkes Afrika braucht einen starken Mittelstand", …

Jetzt lesen »

Maaßen dringt auf bessere Organisation des Flüchtlingszustroms

Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, erwartet von der Politik für das kommende Jahr eine bessere Organisation des Flüchtlingszustroms: "Es ist wichtig, dass unsere Datenbanken abgefragt werden können. Das ist ganz entscheidend", sagte Maaßen in der "Phoenix"-Sendung "Forum Politik". Es gehe darum zu erkennen, ob eine Person schon als …

Jetzt lesen »

Verfassungsschutz: Zahl der Salafisten in Deutschland gestiegen

dts image 6411 thecrocigo 2171 701 526 1 310x205 - Verfassungsschutz: Zahl der Salafisten in Deutschland gestiegen

Die Zahl der Salafisten in Deutschland ist nach Angaben von Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen in den vergangenen Monaten rasant gestiegen. "In Deutschland zählen aktuell über 8.350 Personen zu den Salafisten", sagte Maaßen der "Mittelbayerischen Zeitung" (Freitag). "Ende September waren es noch 7.900." Maaßen warnte vor den Versuchen der Salafisten, unter Flüchtlingen …

Jetzt lesen »

Maaßen: Immer mehr Menschen aus Deutschland kämpfen gegen IS

Immer mehr Menschen aus Deutschland ziehen freiwillig in den Krieg gegen die Terror-Miliz "Islamischer Staat" (IS) in Syrien oder im Nordirak: "Insgesamt wurden dem Bundesverfassungsschutz mehr als 100 Personen bekannt, die aus Deutschland ausgereist sind, um auf Seiten der Kurden gegen den `Islamischen Staat` zu kämpfen", sagte Hans-Georg Maaßen, Chef …

Jetzt lesen »

Maaßen: Knapp 8.000 Salafisten in Deutschland

dts image 7963 jqopomjmao 2171 701 52611 310x205 - Maaßen: Knapp 8.000 Salafisten in Deutschland

Die Zahl der Salafisten in Deutschland nähert sich der Marke von 8.000: Die Szene habe "mit zuletzt rund 7.900 Personen einen neuen Höchststand erreicht", sagte der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV), Hans-Georg Maaßen, dem "Tagesspiegel" (Freitagsausgabe). Vor zwei Jahren waren es noch 5.500 gewesen. Der Drang vieler Islamisten, sich …

Jetzt lesen »

Maaßen warnt in Flüchtlingsdebatte vor rechten Hetzparolen

dts_image_8759_jtqceqjanr_2171_701_526

Pegida-Demo, über dts Nachrichtenagentur" width="100%" align="LEFT">Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, warnt in der Flüchtlingsdebatte vor Hetzparolen, die mit der Zeit die Hemmschwelle senken könnten: "Wenn verbal zur Gewalt aufgerufen wird und zur angeblichen Notwehr gegen Flüchtlinge, dann wird auch der Weg vom Wort zur Tat kürzer", so Maaßen …

Jetzt lesen »

Bundespolizei, BKA und Verfassungsschutz sehen Deutschland im Terror-Fokus

Nach den Anschlägen von Paris und der Terrordrohung von Hannover schätzen die Präsidenten der großen Sicherheitsbehörden Bundespolizei, Verfassungsschutz und Bundeskriminalamt die Sicherheitslage in Deutschland als sehr ernst ein. Gegenüber "Bild" (Donnerstag) sagte Bundespolizeipräsident Dieter Romann: "Unser Land steht im Fadenkreuz. Darauf müssen wir gemeinsam reagieren. Die Bundespolizei tut, was sie …

Jetzt lesen »

Maaßen: Mumbai-Anschläge waren Blaupause für Pariser Attentäter

dts image 10049 potcdcshcp 2171 701 52611 310x205 - Maaßen: Mumbai-Anschläge waren Blaupause für Pariser Attentäter

Aus Sicht von Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, hatten die Anschläge von Mumbai im Jahr 2008 Vorbildcharakter für die Attentäter von Paris: "Wir hatten schon lange gemutmaßt, dass die Szene ein solches Szenario, an verschiedenen Plätzen im selben Zeitraum mit Schusswaffen anzugreifen, umsetzen will", sagte Maaßen im Interview …

Jetzt lesen »

Verfassungsschutz fordert "geordnete Verfahren" bei Einreise nach Deutschland

dts image 6411 thecrocigo 2171 701 52611 310x205 - Verfassungsschutz fordert "geordnete Verfahren" bei Einreise nach Deutschland

Angesichts der Flüchtlingskrise hat Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen "geordnete Verfahren" bei der Einreise nach Deutschland gefordert. Das sei für die Sicherheitsbehörden wichtig, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Maaßen verlangte auch eine geordnete Durchführung der Asylverfahren. Zuvor hatte der Verfassungsschutz-Präsident berichtet, die Sicherheitsbehörden bekämen nahezu wöchentlich Hinweise darauf, dass unter den …

Jetzt lesen »

Verfassungsschutz interessiert sich für Entwicklungen bei der AfD

dts image 6250 dpqndimqct 2171 701 5265 310x205 - Verfassungsschutz interessiert sich für Entwicklungen bei der AfD

Der Verfassungsschutz interessiert sich für Entwicklungen bei der AfD. Es gelte "das Gleiche wie bei Pegida", sagte der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. "Wir schauen uns sehr genau an, ob beziehungsweise welche Rechtsextremisten dort Einfluss nehmen wollen." Allerdings erwäge der Verfassungsschutz derzeit "keine Beobachtung …

Jetzt lesen »

Verfassungsschutzpräsident warnt vor Militanz in bürgerlicher Mitte

dts image 6411 thecrocigo 2171 701 5261 310x205 - Verfassungsschutzpräsident warnt vor Militanz in bürgerlicher Mitte

Angesichts der fremdenfeindlichen Gewalt in Deutschland hat der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, vor einer zunehmenden "Militanz in der bürgerlichen Mitte" gewarnt: "Gewalt gegen Flüchtlinge geht auch von Bürgern aus, die vorher nicht als Rechtsextremisten aufgefallen sind. Wir sehen die Gefahr, dass Leute, die vorher demokratische Parteien gewählt …

Jetzt lesen »